Handwerkliche Berufe ohne Sicherheitsschuhe + wenig Mathematik?

9 Antworten

Ohne Sicherheistschueh gib tes keine Handwerklichen berufe das wäre dann eher nur als Maler möglich aber nur wen der nicht auf dem bau arbeiten tut!

Sicjherheistschue sind nunmal Notwendieg und nicht alle haben /bzw brauchen eine Stahlkappe !Normal festes Schuwerk wird da nicht ausreichen Den sogar Sicherheistschueh können dir dein leben retten!

Auch ist mathemait ein grundlegender bestandteil de rmeisten handwerksberufe den zuviel material darfst du ja auch nicht verbrauchen außerdem das du wenieg muskeln hat kann sich ändern sobald man diese täglich Richtieg benutzen mus!

Selebt wen es handwerksberufe gibt wo man wenieg als azubi bzw gessel in der Praxis Rechenen mus hates dan oft die berufschule in sich je anhc beruf!

Mathe ist überall notwendig dennoch geht es auch mit Dyskalkulie.

Schneider

Friseur

Sind zur Zeit die mir einfallen wo du keine Sicherheitsschuhe brauchst. Ansonsten eigentlich überall. Es gibt so viele Marken bei den Schuhen, da gibt es immer welche die für dich passend sind.

dazu hasse ich es auf Dauer Sicherheitsschuhe zu tragen

Dann sind es die falschen. Es gibt passende Schuhe für JEDEN.  Du wirst im Arbeitsleben noch auf so einiges stossen, dass noch viel unangenehmer ist.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Ausbildung mit recht wenig mathe(aufgrund von Dyskalkulie) und wenig stehen (aufgrund von Klumpfüßen)?

Hallo Liebe Community,

da mir diese seite schon öfter mal bei problemen geholfen hat, wollte ich mal eine frage in den raum werfen, worauf ich leider noch keine antwort gefunden hab.

Und zwar suche verzweifelt einen Beruf der wenig mathe beinhaltet und in dem man nicht den ganzen tag stehen muss, dazu kommt noch eine kleine sozial phobie die es mir schwer macht mit fremden menschen um zu gehen da ich den kontakt mit ihnen möglichst vermeide. Kleine hintergrund infos zu mir:

  • Ich leide seit der grundschule an Dyskalkulie (mathe schwäche) die bei mir auch annerkannt ist. Bei mir setzt das mathe verständniss nach dem 3-satz, also ab da wo sich das alphabet in die mathe einmischt, auf. Selbst durch intensives lernen und trainiren von gleichungs umstellungen und allen anderen sachen die nach dem 3-satz in mathe kamen kann ich diese nicht richtig erlenen. Manchmal scheint es als hätte ich es für den moment verstanden, aber auch nur für diesen moment, denn nach spätestens einen tag ist es wieder komplett aus meinem kopf gelöscht.(dies ist nicht nur bei mir sondern bei fast jedem der an dieser mathe schwäche leidet so).(siehe:http://www.ztr-rechenschwaeche.de/warum-hilft-ueben-nicht/)
  • Zudem kommen noch meine angeborenen klumpfüße, die es mir leider nicht möglich machen, längerfristig( maximal 1-2 stunden) zu stehen. Wenn ich zu lange stehe, verkrampfen meine füße und ich kann tagelang nicht laufen.
  • Wie bereits erwähnt habe ich auch eine kleine sozial phobie, die sich dadurch ausdrückt das ich menschen meide, bzw mich sehr unwohl fühle sobald ich im mittelpunkt von irgendwas stehe (z.b. bei präsentationen oder auch schon normalen gruppen gesprächen)
  • und last but not least, habe ich einen ekel vor prothesen und solcher sachen.

Nun bin ich mitlweile in der 2ten BVB- Maßnahme (Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme) und habe immernoch keine ahnung was ich nach diese maßnahme als beruf machen soll. ich persönlich glaube das meine Bildungsbegleiter mitlerweile auch mit ihrem latein am ende sind was meine berufswahl angeht.Ich persönlich habe für jahre immer gerne ins handwerk gehen wollen aber gemerkt , das es mit meinen problemen mit den füßen leider nicht klappt.Der orthopädische bereich ist leider nichts wegen meinem ekel vor prothesen(auch schon in einem praktikum erprobt) und sozial nichts wegen meiner sozial phobie.

Nun da ich mit meinen nerven und meinem latein am ende bin, mir meine berufsbegleiter auch nicht weiter helfen können ( oder wie ich manchmal das gefühl habe ,wollen) wende ich mich an euch in der hoffnung das ihr mir helfen könnt einen Beruf zu finden den ich mit meinen einschränkungen machen kann. Ich habe mitlwerweile das gefühl das für mich ein neuer beruf erfunden werden muss.Ich freue mich auf eure hoffentlich hilfreichen und zahlreichen tipps.

Ps. Ich habe einen Behinderten ausweis mit 50% aufgrund der Klumpfüße und der Dyskalkulie.

...zur Frage

klug, schlau trotz Dyskalkulie?

Schönen Tag wünsche ich, ich habe da mal eine Frage die mich schon sehr lange beschäftigt. Es geht um meine liebe Cousine, ist 28 Jahre, hat den erweiterten Realschulabschluss und hat zwei Berufe gelernt und hat seit der Kindheit eine Rechenschwäche, sprich Dyskalkulie. Wir sind quasi zusammen aufgewachsen und ich kenne Sie sehr sehr gut. Um ganz ehrlich zu sein ist Sie alles andere als ein dummes Mädel das zu blöd zum rechnen ist, wie man Ihr schon oft im Leben gesagt hat. Sie beherrscht deutsch und englisch in Wort und Schrift. Sie kennt die ganze Geschichte der USA auswendig, weiß welcher Präsident wann seine Amtszeit hatte, sogar die Partei und den Wahlkampfgegner. Das ist echt Wahnsinn. Sie kennt von allen Ländern deren Hauptstädte, sie informiert sich jeden Tag was in der Welt passiert und rattert Euch das runter, hat sich Ihren eigenen Computer zusammen gebaut. Ich kenne echt kein Mädel die hobbymäßig am Laptop bastelt. auch in Geo, Bio , Sozi hat Sie ein unglaubliches allgemeinwissen. So und nun mein eigentliches Anliegen. Sie wollte schon ein paar mal studieren, hat sich aber nie bei einer Uni beworben weil Sie Angst hatte sie versagt am Mathematischen und das ist ja Ihr Handycab. Sie kann einfach nicht rechnen. Es gibt leider nicht viel was sie aus der Mathematik beherrscht außer Prozentrechnen und ein wenig das einmal eins. Das war es leider schon. Sie hat kein Zahlenverständnis und versteht die Zusammenhänge nicht. Jetzt möchte Sie Ihr Hobby , also Ihre Bastelei PC, endlich zum Beruf machen und ein Studium machen, was Sie sich aber nicht zutraut da Sie das Mathematische fürchtet. Ich möchte Sie aber Motivieren das Sie es wenigstens versucht. Habt Ihr eine Idee wie ich Sie unterstützen kann . Ist es überhaupt möglich das Menschen mit einer Rechenschwäche in anderen Gebieten super schlau sind? Danke für Eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?