Handlesen im Christentum?

10 Antworten

Als Christ sollte einem eigentlich klar sein, dass das Götzendienst ist... 

„Und die Seher sollen zu Schanden und die Wahrsager zu Spott werden.“ (Die Bibel, Micha, Kapitel 3, Vers 7)

“...die Wahrsager sehen Lüge ... und ihr Trösten ist nichts; darum gehen sie in der Irre...“ (Die Bibel, Sacharja, Kapitel 10 ,Vers 2)

„Ihr sollt euch nicht wenden zu den Wahrsagern, und forscht nicht von den Zeichendeutern, dass ihr nicht an ihnen verunreinigt werdet...“ (Die Bibel, Moses, Kapitel 19, Vers 31)

„Lass hertreten und dir helfen die Meister des Himmelslaufs und die Sterngucker, die nach den Monaten rechnen, was über dich kommen werde! Siehe, sie sind wie Stoppeln, die das Feuer verbrennt...“ (Die Bibel, Jesaja, Kapitel 47, Vers 13+14)

„Wenn sie aber zu euch sagen: Ihr müsst die Wahrsager und Zeichendeuter fragen, die da flüstern und murmeln so sprecht: Soll nicht ein Volk seinen Gott fragen.“ (Die Bibel, Jesaja, Kapitel 8, Vers 19)

Warum muss ein Christ solche Dinge in anspruch nehmen? Ein Christ hat Jesus! Und du kannst jederzeit zu ihm gehen.... aber wenn du nicht anklopfst dann wird dir auch nicht geöffnet. 

danke das weiss ich ja aber war verunsichert weil man mir sagte solange man nicht daran glaubt ist es nicht schlimm

1
@chemikant2

prüfet alles das gute behaltet ( 1 thess 5 19-21) 

Prüfen musst du schon selbst ;) Dafür hast du die Bibel. 

LG 

0

Ein christ hat gott wie alle anderen menschen .
Jesus ist nicht gott , und nicht gottes sohn.
Er war nur ein prophet wie oft noch

0
@Gimi09

nein glaube ich nicht... aber ich will nicht darüber streiten. Jeder kann glauben was er will. Und wenn du nicht an Jesus glaubst ok. Ich glaube an ihn... 

0

man merkt das du kein christ bist.. es nicht grade lobenswert über eine Religion zu lästern

0

Ich habe nicht gesagt das ich an jesus nicht glaube .
Er ist unser prophet und nicht unser gott wer ihn als gott sieht den erwartet etwas schlimmes .....

0
@Gimi09

Richte nicht damit du nicht gerichtet wirst..... 

Schau auf dich und deinen glauben und verurteile nicht andere du hast nicht das recht dazu auch wenn du Moslem bist. Oder willst du Allah spielen? Ich denke Allah braucht dich nicht um Menschen zu verurteilen. 

0
@Schoggi1

Ausserdem ist es nicht dein Problem wenn ich in die Hölle kommen sollte.... Das können Muslime am besten.... drohen.... von wegen friedliche religion.... 

0

Wenn du das einfach nur zum Spaß machst, ohne wirklich daran zu glauben ist nichts Schlimmes dran (ganz abseits von der Religion).

Was du nie tun darfst ist solchen Menschen zu glauben. Der Eindruck sie wüssten alles ist eine Illusion die durch die allgemeine Formulierung der "Antworten" entsteht, ganz wie bei Horoskopen und natürlich durch etwas Menschenkenntnis, die Fragen die gestellt wurden, Erfahrung und die absolute Interpretationsgewalt des Mediums (Handleser/in, Kartenleger/in, Hellseher/in).

Schnapp dir Skype und ich lege dir das Zigeuner-Tarot so dass du glaubst ich würde dich von Geburt an kennen und ich mache dir Prophezeihungen die zu 100% eintreffen und das obwohl ich über dieselben magischen Kräfte wie eine Kehrrichtschaufel verfüge.

Was sagt die Bibel dazu? Sie verurteilt ganz eindeutig Zauberei und Wahrsagerei. Also rate ich dir dazu, es zu lassen.

Außerdem möchte ich dich dazu ermutigen, deine Zukunft Gott anzuvertrauen.

Gottes Segen auch dir :)

danke, ich war nur verunsichert weil ein freund von mir ist auch Gläubig und hat sich seine hand lesen lassen

0
@chemikant2

Das bedeutet, dass dein Freund vorgibt gläubig zu sein, wobei er jedoch nicht gerettet ist - siehe Off21,8 / Off22,15 / Gal5,19-21
Den Feiglingen aber und Ungläubigen und Greulichen und Mördern und Unzüchtigen und Zauberern und Götzendienern und allen Lügnern wird ihr Teil sein in dem See, der von Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod. (Off21,8)

Draußen aber sind die Hunde und die Zauberer und die Unzüchtigen und die Mörder und die Götzendiener und alle, welche die Lüge lieben und üben. (Off22,15)
Offenbar sind aber die Werke des Fleisches, welche sind: Ehebruch, Unzucht, Unreinigkeit, Ausschweifung; Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Hader, Eifersucht, Zorn, Ehrgeiz, Zwietracht, Spaltungen, Neid, Mord; Trunkenheit, Gelage und dergleichen, wovon ich euch voraussage, wie ich schon zuvor gesagt habe, daß die, welche solches tun, das Reich Gottes nicht ererben werden. (Gal5,19-21)

Und daran erkennen wir, daß wir ihn erkannt haben, wenn wir seine Gebote halten. Wer da sagt: Ich habe ihn erkannt, und hält [doch] seine Gebote nicht, der ist ein Lügner, und in einem solchen ist die Wahrheit nicht; wer aber sein Wort hält, in dem ist wahrlich die Liebe zu Gott vollkommen geworden. Daran erkennen wir, daß wir in ihm sind. Wer da sagt, er bleibe in ihm, der ist verpflichtet, auch selbst so zu wandeln, wie jener gewandelt ist. (1.Joh 2,3-6; Schlachterbibel 1951)

Hier zudem das wahre Evangelium - nicht dass du irregeführt wirst von deiner evangelischen Kirche... http://gesundelehre.tk/was-muss-ich-tun-um-gerettet-zu-werden

0

Kann ein Muslim Pate bei einer katholischen Taufe sein?

Hallo also ich habe mom ein rießen problem ...ich bin schwanger und die kleine is bald da und ich und ein freund wolltn es katholisch taufen lassen (er ist katholisch und ich evangelisch ).Eine patentante haben wir ja schon die is aber evangelisch also erste frage ist das möglich das? die ist aber konfirmiert !?

Meine 2 frage ist :der patenonkel ist moslem ich habe schon viel darüber gehört dass es nicht geht dass moslime paten werden weil sie ja schwören das kind christlich aufzuziehen ...aber eigentlich sehe ich kein grund ihn nicht als paten zu lassen ich wurde auch mit gott und allah aufgezogen und glaube auch an beides das kind wird eh mit mehr moslimischen als christlichen leuten zusammen sein ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet

...zur Frage

Warum benutzt die NWÜ Bibel der Zeugen Jehovas in Hebräer 12 den Begriff "Hauptvermittler"?

Hier der Text: 12 Da wir denn von einer so großen Wolke von Zeugen+ umgeben sind, so laßt uns auch allen Ballast+ und die uns leicht umstrickende Sünde ablegen,+ und laßt uns in dem vor uns liegenden Wettlauf+ mit Ausharren+ laufen,+ 2 während wir unseren Blick auf den Hauptvermittler+ und Vervollkommner unseres Glaubens,+ Jesus, gerichtet halten. Für die vor ihm liegende Freude erduldete+ er einen Marterpfahl*, der Schande nicht achtend, und hat sich zur Rechten des Thrones Gottes gesetzt.

Alle anderen Bibel schreiben hier Anfänger oder Urheber. 1 Da uns eine solche Wolke von Zeugen umgibt, wollen auch wir alle Last und die Fesseln der Sünde abwerfen. Lasst uns mit Ausdauer in dem Wettkampf laufen, der uns aufgetragen ist, 2 und dabei auf Jesus blicken, den Urheber und Vollender des Glaubens; er hat angesichts der vor ihm liegenden Freude das Kreuz auf sich genommen, ohne auf die Schande zu achten, und sich zur Rechten von Gottes Thron gesetzt.

Hauptvermittler erweckt für mich den Eindruck, als gebe es noch einen Nebenvermittler neben Jesus Christus. Auch das Wort "Vervollkommner" ist irreführend. Etwas vollkommener machen ist etwas anderes als etwas zu vollenden. Das man Marterpfahl statt Kreuz schreibt, war ja zu erwarten, ist aber hier eher Nebensache.

Neues Leben schreibt Dies tun wir, indem wir unsere Augen auf Jesus gerichtet halten, von dem unser Glaube vom Anfang bis zum Ende abhängt (Der Urheber und Vollender).

Nach der NWÜ ist Jesus lediglich der Hauptvermittler unseres Glaubens, was immer man darunter verstehen muss, laut allen anderen Bibeln ist Jesus dagegen der Anfang und das Ende, also die BASIS unseres Glaubens

Was ist eure Meinung? Ist das eine Fälschung oder eine durchaus mögliche Übersetzung?

...zur Frage

Christentum - wie geht Beten richtig?

hallo, ich bete ab und zu, aber meistens nur, um etwas zu erbitten, und ich fühle mich sehr schlecht deswegen, weil fast jeder wunsch erfüllt wurde. :o anscheinend sollte ich auch behindert werden, nur dann haben meine eltern gebetet und ich bin jetzt (so ziemlich) normal und mir sind noch viele sonstige "wunder" passiert, nachdem ich gebetet habe.

Jetzt möchte ich so richtig christlich werden, um mich zu bedanken und zu revanchieren. Ich bin evangelisch und möchte auch so richtig evangelisch sein.

Jetzt frage ich mich: Wie bete ich richtig? Bis jetzt habe ich, wenn ich mal zeit habe, mich bedankt und so, aber ich glaube das reicht nicht... Hat es da irgendwelche regeln? Oder texte zum auswendig lernen? Wann soll ich was sagen? Ich kann schon das vater unser :) Ich habe jetzt keine bibel zuhause, aber ich kenn mich so ein bisschen damit aus (10 gebote)

bitte nur ernsthafte antworten weil ich bei solch einem thema keinen spaß verstehe und ich das ziemlich respektlos finde.

Danke für ´s Lesen und lasst bitte eine antwort da.

...zur Frage

Streng gläubige Mutter akzeptiert nicht, dass ich Atheist bin?

Sie will es partout nicht wahrnehmen und ignoriert meine Meinung völlig. Ihrer Ansicht nach würde der Teufel mich verleiten und aus mir sprechen, wenn ich sage ich glaube nicht an Gott und das wäre ganz fürchterliche Gotteslästerung. Alles völlig absurder Nonsense, wenn ihr mich fragt aber meine Mutter ist total gehirngewaschen. Sie erwartet, dass ich ein frommes Leben nach christlichen Regeln führe, dabei bin ich das absolute Gegenteil eines frommen Christen! Drogen, Sex, Homosexualität etc. mein ganzes Leben ist eine einzige "Sünde" und ich sehe auch nicht ein das zu ändern. Egal wie oft ich ihr sage, dass ich nicht daran glaube, sie will mir trotzdem ihren Glauben überstülpen. Was kann ich tun, wenn sie das nicht akzeptiert egal wie oft ich es ihr sage?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?