Hamster Terrarium bauen / 3 Holzwände gesund für Hamster?

Hamster Terrarium - (bauen, Hamster, Terrarium)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm für die drei Wände beschichtete Möbelspanplatten. Da hat der Hamster keinen Nageansatz und du kannst das Gehege bei Milben- oder Pilzbefall problemlos desinfizieren.
Bei Naturholz könntest du es dann nur noch entsorgen.
Vor allem darf es bitte kein Nadelholz sein. Das ist wegen der ätherischen Öle und Harze für Hamster ungeeignet. Aber das Problem der Holzart hast du ja nicht, wenn du ohnehin beschichtete Möbelspanplatten verwendest.

Bei 120 x 70 cm Grundfläche und 50 cm Höhe ist es ausreichend belüftet, wenn der Deckel komplett vergittert ist, also aus Latten und Volierendraht zum Beispiel, und nicht mehr als 1/3 der Fläche im Gehege überdeckt ist mit Ebenen zum Beispiel.
Wichtig ist, dass es nicht höher als tief ist, aber ist es ja nicht bei 50 cm Höhe und 70 cm Tiefe.

Ja, das geht problemlos.

Das Holz darf nur kein unbehandeltes Holz sein, erst recht kein Nadelholz da die darin enthaltenen ätherischen Öle die Atemwege des Hamster reizen können und von austretendem Harz die Backentaschen verkleben können.

Undbehandeltes Holz kann man im Falle des Falles (Krankheit, Parasiten) nicht richtig säubern und muss das ganze Gehege entsorgen.

Am besten eignen sich beschichtete Möbelspanplatten.

Als Deckel nimm einen mit Voilierendraht bespannten Rahmen. Erstens aus Gründen der Belüftung, und zweitens fällt durch einen solchen Deckel Tageslicht von oben ein.


Cupkekz97 
Fragesteller
 11.02.2015, 19:41

Danke für den Hinweis, hab ich bisher noch nicht gelesen und ich werde natürlich darauf achten :)

1

Ein Hamsterkäfig mit drei Holzwänden, einer Plexiglasfront und einem Dach mit Nagerdraht ist eine gute Idee. Als Holz könntest du 18mm Leimholz (z.B. Fichte) verwenden. Das ist unbehandelt (sehr wichtig), fein geschliffen aber trotzdem massiv genug, damit der ganze Käfig auch etwas aushält. Ich wollte noch anmerken, dass das Hamsterrad recht groß sein sollte. Je nach Hamsterart sollte es bis zu 30cm (für Goldhamster) groß sein. Das Rad könntest du sogar selbst aus Holz bauen.

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

das ist überhaupt kein problem solange es nicht mit chemischen substanzen verklebt bzw. ver wischt ist da rauf solltest du aufpassen sonst kann der hamster kramk werden und zum schlimmsten fall sterben LG Hamster sister