Hamster reibt sich überall?

3 Antworten

Hallo, 

lässt sie sich richtig fallen oder scheint an der betroffenen Stelle starken Juckreiz zu haben oder reibt sie die Flanken lediglich? 

Goldhamster haben ihre Duftdrüsen rechts und links an den Flanken und reiben diese an Einrichtung um ihr Revier zu markieren. Zwerghamster hingegen haben diese am Bauch. 

Je nachdem wie der Hamster es macht und ob es ein Zwerg ist oder nicht solltest du zum Tierarzt gehen. Kann schließlich nicht schaden - lieber einmal zu viel als einmal zu wenig. ;)

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Könntet ihr mir vielleicht weiterhelfen?

helfen kann hier nur ein Tierarzt!

der Hamster könnte oder wird unter Milbenbefall leiden! 

und da Juckreiz sehr quälend ist, solltet Ihr auch direkt morgen zum TA gehen!

Hat sich erledigt, wir haben soeben bei einer Tierklinik angerufen. Aber Danke für die Antwort.

0

Statt es hier zu fragen würde ich zu einen Hamster erfahrenen Tierarzt gehen.
Wir sind keine Tierärzte

Wurde am gleichen Abend noch getan!!!

0

wie gefährlich sind milben beim hamster? DRINGEND!

hey also das Problem ist folgenermaßen ich denke das mein hamster Milben hat. also er kratzt sich oft und putzt sich viel. und jetzt fällt hinter den ohren und auf dem rücken (0,5cm breiter strich) die haare langsam aus. ich werde natürlich so schnell wie möglich zum Tierarzt gehen aber mein TA ist schon ziemlch alt und hat nur noch mo-fr offen. also kann ich da erst montag hin. zu einem anderen möchte ich nicht weil die, die ich schon ausprobiert habe alle keine Ahnung hatten. das ist so weit gegangen das sie fast vom tisch gefallen ist weil der TA sie fallen gelassen hat weil er dachte sie beißt. woher es kommt weiß ich eigentlich auch nicht denn sie bekommt immer verschiedenes frischfutter(möhre,salat,gurke,Paprika usw. und mal ein bisl apfel oder Banane) und immer etwas Trockenfutter. sie hat einen stall und regelmäßig auslauf in unserem kompletten badezimmer wo ich dann auch eine große buddelkiste und andere Sachen reinstelle. ihr imunsystem kann eig. nicht geschwächt sein denke ich.

und weil ich erst montsg zum TA kann mach ich mir total sorgen. wie schnell kann ein hamster denn daran sterben? sie frisst noch normal und ist auch aktiv. gibt es vielleicht irgendwas um erste hilfe zu schaffen. etwas was den Juckreiz mildert oä.?

danke schonmal

...zur Frage

Was kann ich tun, wenn mein Hamster Gummi frisst?

Ich habe seit paar Tagen einen neuen Hamster (Teddyhamster), weil leider mein anderer gestorben ist.. Mein Teddyhamster buddelt sich bei meinem Glas Terrarium immer bis zum Boden und frisst dann dort dass Gummi, bzw Silikon an. Was kann ich dagegen tun? Weil er hat schon einiges weg gefressen.... Er hat aber genug Möglichkeiten, wo er sich beschäftigen kann, an langeweile kann es nicht liegen..

Freue mich über Antworten!

...zur Frage

Mein Hamster füllt das Rohr mit einstreu!?

Mein hamster füllt seit einigen Tagen das Rohr, das den Käfig mit dem Terri verbindet mit Einstreu. Macht er das weil er einfach für sich sein will??

Danke im voraus :D

...zur Frage

Können Hamster Flöhe, Läuse usw. auf Menschen übertragen?

Mein Hamster kratzt sich immer und ich hab ihm auch schon ein Mittel gegen Flöhe, Läuse, Zecken und Milben gekauft (alles in einem) und habe mich gefragt ob ein Hamster z.B. Läuse auch auf Menschen übertagen kann?

...zur Frage

ich brauche infos über hamster?

hallo ich habe seit parr tagen ein hamster

wie kann ich die paaren

wenn andere hamster im stall sind vertragen die sich

wie kann ich sehen ob es junge oder mädchen ist

wenn ich züchte was muss ich dann machrn/tuhen

...zur Frage

Neuer Hamster. Er frisst und trinkt nicht, ist das normal am Anfang?

Hallo Leute

Ich habe seit 3 Tagen meinen kleinen Hamster (Dsungarischer Zwerghamster, Männlich er ist 8 Wochen alt.) Nun zu der genauen Beschreibung des Problems. Er rennt jede Nacht in seinem Rad und erkundet auch etwas sein Terrarium aber dann verkriecht er sich wieder. Aber auch wenn er die ganze Nacht rennt frisst und trinkt er nicht. Er knabbert vielleicht ein zwei mal an seiner Knabberstange aber das wars. Ich habe das Futter gekauft welches er auch vorher in der Tierhandlung bekommen hatte (das wurde mir empfohlen die erste zeit noch zu benutzen) gebe ihm Gurkenstückchen oder Leckerlies welche er aber auch nicht frisst. Nun zu meinen Fragen: 1. Ist das normal das er sich so sehr zurück zieht? 2. Kann ich etwas tun damit er mehr frisst und trinkt oder kann ich da überhaupt was machen?

Ich hoffe auf eine baldige Antwort und bedanke mich schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?