Hamster dicke eier?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Rat von Tierarzt ist absoluter Blödsinn!

 Da sieht man mal wieder, wie erschreckend wenig (bis gar keine) verhaltensbiologische Ahnung viele Tierärzte haben, und sogar bei den Anatomiekenntnissen über Kleintiere wie Hamster, (Renn-)Mäuse etc. hapert es manchmal :-(

Es gibt einige Threads in Hamsterforen über die Hodengröße von (Gold-)Hamstern, beachtliche Größen sind keine Seltenheit. Ganz besonders bei Wärme nehmen die Hoden manchmal eine enorme Größe an.

Eine zweite Meinung von einen hamsterkundigen(!) Tierarzt kann aber nicht schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versteh nicht ganz was du mit 'dicken' Hoden genau meinst. Also die Hoden eines Hamsters sind im Gegensatz zum restlichen Körper schon recht groß. Mein Hamster hatte auch dicke Hoden aber der TA meinte, das wäre normal.
Und das mit dem Weibchen hinsetzen würde ich nicht machen, da Hamster ja alleine leben. Einzig und allein zur Fortpflanzung kommen sie zusammen aber müssen sich auch sofort wieder trennen, da sie sich gegenseitig stark verletzen oder sogar umbringen würden.
Man kann höchstenfalls Dschungaren zusammenhalten, die auch aus dem selben Wurf stammen, aber nicht mal dort ist gewährleistet, dass die sich akzeptieren.

LG minimuc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirco1997
24.04.2016, 21:28

Also es sieht einfach verdammt komisch aus. Sehr sehr sehr riesig. TA hat gesagt ich solle es mal Probieren ein Weibchen rein zu setzen. Da es für einen Hamster nicht gesund sein soll. Aber meine sorge aber eben ist dann keinen Hamster mehr zu haben ( übertrieben ) aber Sie wissen was ich meine. Ich habe ihm 2 mal am tag Antibiotika spritzen müssen 10 Tage

0
Kommentar von minimuc
24.04.2016, 21:31

Ok das erklärt nochmal was. Ich würde den Rat des TA nicht befolgen und auf jeden Fall KEIN Weibchen reinsetzen. Stattdessen würde ich mir an deiner Stelle noch einen Rat von einem anderen TA bezüglich der großen Hoden holen. Dass der TA rät einen Hamster zu einem Hamster reinzusetzen lässt mich an seiner Kompetenz zweifeln. Besuch einen anderen TA!

1

Du hast da etwas völlig falsch verstanden und der Rat, ein Weibchen dazuzusetzen, kann eigentlich nur von einem männlichen Wesen stammen, das zudem absolut keine Ahnung hat.

Keinem männlichen Geschöpf platzen die Hoden, wenn die Samen nicht benötigt werden. Der Körper baut sie wieder ab. So wie bei dir auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirco1997
24.04.2016, 21:30

Es Stammt von einer Tier Ärztin!

Soll das Weibchen aber nach ein Paar tagen wieder Rausholen

0

Danke schonmal für eure Hilfreichen Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?