Hamster-Anschaffung - Männchen oder Weibchen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

diebrain de lesen ;)

es gibt soweit keine Unterschiede, es kommt auch immer auf das Tier an ;) Charakter und erfahrungen die diese gemacht haben ;)

wenn du die unsicher bist holl dir eien hamster von der hamsterhilfe, die wiessen wie die tiere vom charakter her sind ;)

Ansonsten können weibchen was aktiver sein , und auch mehr Randale amchen;) Manche weibchen sind auch so das sie sehr viel platz haben müssen , laufen wollen erkunden wollen und das ganz viel. Außerdem richen die weibchen alle paar Tgae, (somit "locken" sie ein Männchen an )

Mänchen gelten eher als ruhiger und richen halt nicht alle paar Tage ;)

der rest ist charakter abhänig

am besten infos über Hamster und co zu erhalten und immer auf den neustesten stand zu ssein.

Ist ein forum;)

z.B das Hamsterforum.de oder das Hamsterboard.de

und mehr ;)

kleintierboard.de etc

1

Aus meiner Erfahrung her werden Männchen noch zutraulicher und die Mädels sind eher unabhängig ;),die Männchen wurden so zahm das sie sich nachher sogar in meiner Hand eingerollt und geschlafen haben. Immer wenn sie sich erschreckt haben oder eine vermeindliche Gefahr droht sind sie in oder auf meine Hand geflüchtet. Die Weibchen suchen sich eher Alternativen ;) sonst gibt es eigentlich keine Unterschiede. :)

Also ich kenne mich mit dem verhalten bei weibchen nicht so aus,ich hatte ein männchen und das war total zutraulich:D ich konnte ihn sogar "dressieren" so dass er nich schei*t wenn man ihn in der hand hält. Du bist dir aber bewusst das hamster nur 2-3 jahre leben und es bei ihrem tod echt schlimm ist oder???

Ja, das mit der Lebenserwartung weiß ich. Ich glaube auch, dass ich damit zurecht kommen kann. Aber Hamster sind die perfekten Haustiere für mich, da ich eh nur abends Zeit habe.

Wie hast du das mit dem Dressieren gemacht?

0

Am Verhalten selbst wirst Du keinen Unterschied merken, da sind Männchen und Weibchen gleich. Die Männchen sollen stärker markieren, aber bei Goldhamstern kann ich das jetzt nicht behaupten, ich habe nur ein Männchen und hatte bisher kein Weibchen. Bei Dsungaren merkt man auch da keinen Unterschied. Solange die Tiere anständig gehalten werden riecht man nichts. Man muss eben die Toilette saubermachen und so weiter. Ich allerdings tendiere zu einem Männchen. Die "Stammeltern" der Goldhamster ist eine kleine Gruppe, die glaub ich mal 1956 oder so importiert worden ist. Und aus diesen wurden bisher alle weiteren Goldhamster gezüchtet. Ich sehe da eine gewissen Überzüchtung, und ich habe schon oft gehört, dass Weibchen gerne mal Gebärmutterentzündung bekommen. Das ist eine wirklich hässliche Sache, und schon allein aus diesem Grund tendiere ich mehr zu Männchen. Mein Dsungi-Weibchen hat aber nie eine Gebärmutterentzündung bekommen.

Ich finde beide Geschlechter ziemlich gleich im Verhalten,nur habe ich die Erfahrung gemacht ,das Männchen eher zahm werden.

Was möchtest Du wissen?