Hamster bewegt sich komisch. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dass Alarmierende ist nicht nur, wie der Hamster sich "bewegt", sondern, dass er überhaupt um diese Tageszeit mehr macht, als vielleicht mal etwas trinken zu gehen.

Suche mit Deinem Hamster bitte umgehend die nächstgelegene Tierklinik auf.

Dass Hamster sich mitten am Tag schläfrig bewegt, ist übrigens ganz normal. Als Mensch springt man ja auch nicht nachts munter durch die Gegend wenn man mal kurz aufwacht z. B. weil man "muss".

Übrigens klingt es so, als sei Deine Hamsterhaltung nicht wirklich verhaltensgerecht: Du schreibst "Käfig", "Flasche" und "Napf" - alle diese Dinge eignen sich nicht für Hamster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab in die nächste Tierklinik, eine hat bestimmt auf!!

Das mit dem Auge deutet vielleicht auf eine Bindehautentzündung hin. Das der Hamster sich nicht bewegt, kann von einer schweren Infektion / Krankheit kommen. Ein Hitzeschlag verursacht auch die Symptome, schließe ich, zumindest bei unseren Temperaturen, erstmal aus. 

Was meinst du mit " komisch " beim Thema fressen und trinken?

Und ich hoffe, du meinst mit Käfig ein Terrarium? Wenn nein, informiere dich nebenbei auch mal um die Bedürfnisse von Hamstern. Dazu kann ich dir http://zwerghamster-infos.jimdo.com/ empfehlen. Wegen den Symptomen schaust du am besten mal auf http://www.diebrain.de/zw-tuv.html#krank

Ach so: Hamster zeigen es nicht, wenn sie krank sind, da sie sonst eine leichte Beute wären. Da dein Hamster aber offensichtlich schon mehrere Symptome aufweist, spricht es, für mich, auf eine schon fortgeschrittene Krankheit hin.

Alls gute für den Zwerg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isabell2009
17.04.2016, 13:54

Beim Thema fressen u trinken:

Er hat vorhin halt sein Essen gehamstert und allesein paar cm neben dem Napf wieder 'ausgespuckt'

Und beim Trinken hat sie vorhin einmal an der Flasche 'geleckt' und danach ist sie ganz langsam mit dem Kopf zur Seite...

Ich denke aber das sie auch schon sehr alt ist und ihre letzten Stunden jetzt halt da sind...

Ich denke sie ist jz 2½ bis 3 Jahre alt... 

Sie hat schon vollkommen ihren Orientierungssinn verloren und ist vorhin ca 5 min nur im Kreis gelaufen... Dann hat sie sich hinter ihr Haus gelegt....aber das auch ganz komisch... Sie läuft jetzt wieder etwas aber halt nicht sonderlich schnell

0

Warst du in der Zwischenzeit mal beim Tierarzt oder in der Tierklinik?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls ein anderer Tierarzt offen hat, dort hin. Sonst morgen früh 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isabell2009
17.04.2016, 12:47

Er fällt übrigens auch ohne Grund nach hinten, wenn er auf seinen Hinterpfoten steht. 

0

Was möchtest Du wissen?