Haltung BKH - wie mach ichs richtig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist nicht gut für das Tier sie einzeln zu halten, zumal Du ja sehr viel außer Haus bist. In dieser Zeit fühlt das Tierchen sich doch sehr einsam. Zwei Katzen sind immer die bessere Wahl. Sie sind dann auch besser zu händeln. Die Streichel und Schmusezeiten sind von Katze zu Katze unterschiedlich. Sie meldet sich schon, wenn ihr nach schmusen ist. Du brauchst sie nicht die ganze Zeit betuddeln Die Wohnung ist von der Größe her ausreichend. für zwei Katzen. ..Gruß,...Spatzi321

Bei der Zeit, die Du weg bist, wird Deine Katze mehr Unsinn machen, als zwei. Sie langweilt sich, und hat dann so drollige Ideen, wie Sofa auseinandernehmen , Tapeten von der Wand holen, Topfpflanzen umgraben oder als Klo benutzen. Sie konnte auch aus Frust das Klo ignorieren, und statt dessen den Perserteppich oder Dein Bett benutzen. Katzen brauchen einen Partner, vor allen Dingen, wenn sie so lang allein sind, wie Du es schreibst. Schau Dich doch nach einem erwachsenen Pärchen um. Die schmusen miteinander, putzen sich gegenseitig, und wenn sie schon älter sind, dann spielen sie auch nicht mehr so viel. Sie sind dann trotzdem schmusig, es kommt auf den Charakter an, das wirst Du ja merken, wenn Du sie kennenlernst. Ich wünsche Dir viel Glück!!

Das ist von Katze zu Katze verschieden! Manche sind sehr schmusig, andere eher lebhaft und wollen viel spielen.

Meine lebt zwar auch allein, seit die andere verstorben ist, ich fände es aber besser, wenn Du ihr eine zweite dazu anschaffst.

Was möchtest Du wissen?