Hallo Vanesse, das Zauberwort heißt hier "Geduld". Mein verstorbener Rüde hatte außerhalb des Hauses alle Katzen zum fressen gern und als wir unseren Kater hatten, war uns auch ganz mulmig. Wir haben ihn bei uns auf den Schoss gesetzt und mit der anderen Hand den Hund gestreichelt. Irgendwann kapierte unser Rüde, dass er der Kater zu unserem Rudel gehörte und durfte mit ihm auf einer Decke schlafen. Anders, als unsere Katze zu uns kam. Auch die nahm unser Rüde freudig auf und wollte sie durch anstubsen zum spielen animieren. Er trug einige Kratzer davon, doch nach Wochen, beschmuste auch sie ihn. Achte darauf, dass Hund und Katze in den nächsten Wochen nicht allein und unbeaufsichtigt sind. Streichel immer beide und zeige den Hunden, dass Du alle gern hast, damit keine Eifersucht aufkommt, dann sollte es klappen. Es kann aber sein, dass sie sich auch nur dulden, aber niemals miteinander schmusen. Viel Glück!!!

...zur Antwort

Eigentlich wollte ich Dir das Tropenhaus in Bramfeld vorschlagen, da diese super sortiert sind. Als ich den Link raussuchte, musste ich leider feststellen, dass diese ihr Geschäft aufgeben. Aber vielleicht findest Du in Sachen Zubehör da ja noch ein Schnappo!!

http://www.tropenhaus-hamburg.de/

...zur Antwort

Wie bekommt ihr in der Wohnung denn Fernsehen? Über Kabel bzw. dies über die Telefonleitung oder über eine SAT-Antenne auf dem Dach?

...zur Antwort

Die Regelung mit den Abkürzungen kam ja erst nach dem Krieg. Hamburg hat aber von Anfang an das Kennzeichen HH gehabt. Stelle Dir mal den Verwaltungsaufwand vor, wenn man dieses hätte umstellen wollen. Nicht zu vergessen, der Protest der Hamburger ;-)

Nun hoffe ich mal, dass Du mit dieser Frage keine schlafenden Hunde geweckt hast ;-)

...zur Antwort