Haltbarkeit einer beschichteten Pfanne?


19.08.2021, 19:39

Noch eine frage:

Was sollte man beim saubermachen der pfanne beachten? Oder wie sollte man es machen?

wie machst du die Pfanne sauber?

Ich mache wasser rein und dann mit einem tropfen spüli und einer plastikbürste

5 Antworten

Das sind meistens Behandlungsfehler. Was diese Pfannen gar nicht vertragen:

Zu starke Hitze

Plötzliches Abkühlen

In der Pfanne mit Gegenständen rumhantieren (Gabel, Messer, Pfannenwender aus Metall etc)

Falsches Reinigen (Topfschwämme, Scheuerpulver etc.)

Meine Pfanne ist schon 8 Jahre alt und sieht noch aus wie neu, trotz nahezu täglichem Gebrauch. Du musst natürlich auch Qualität kaufen.

Danke erstmal, und woran erkenne ich qualität? Kannst du was empfehlen?

0

Saubermachen: Pfanne im warmen Zustand mit Zewa komplett sauberwischen. Ganz abkühlen lassen. Wenn dann noch Schmutz vorhanden ist mit weichem Spültuch und etwas Spüli mit handwarmem Wasser auswaschen. Pfanne so lagern, dass nichts in der Pfanne liegt, also keine zwei Pfannen stapeln.

Bei mir halten die auch nur 1-2 Jahre, dann muss eine neue her, auch wenn ich die Tipps zum Gebrauch einer solche Pfanne beachte, wie zB. nur langsam erhitzen und nie leer erhitzen, also immer etwas Öl hineingeben.

Und zur Reinigung, am besten nur per Hand und nicht in der Spülmaschine und kein kaltes Wasser zum spülen reingehen, wenn sie noch heiß ist.

Einfach keine beschichteten Pfannen mehr kaufen und dem Körper die Aufnahme von Teflon ersparen. Eisenpfannen funktionieren wunderbar ohne Beschichtung, wenn sie fachgerecht eingebrannt wurden.

Teflon hat aber keine negativen Einwirkungen auf den Körper.

Das ist ein Ammenmärchen. In Quarks&Co (WDR Fernsehen) wurde mit solchen weit verbreiteten Küchenmärchen mal aufgeräumt.

0
@iQhaenschenkl

Danke, das war mir nicht bewusst. Aber doof ist es trotzdem, wenn so eine Beschichtung den Geist aufgibt.

0

Meine Pfannen halten 5-10 Jahre.

Der Tod jeder Beschichtung ist, mit spitzen, oder scharfkantigen Gegenständen darin zu arbeiten.

Hitze verträgt Teflon übrigens gut, dafür wurde es erfunden.

Was möchtest Du wissen?