Pfanne nach dem Braten auf dem Herd lasssen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt auf die Pfanne an!

Unbeschichtete Pfannen sollte man mit etwas Wasser auffüollen und auf der noch warmen Herdplatte stehen lassen. So löst sich das Angebackene leichter.

Teflonbeschichteten Pfannen ist es egal, ob sie stehen bleiben, oder nicht. Es löst sich gleichermaßen gut, weil sie eine Beschichtung haben.

Ich spüle eine Teflonpfanne, die ich je nach Brat-/Kochsitutation stehen lasse, oder runternehme, erst mal mit heißem Wasser aus, oder lasse sie kalt werden. Je nachdem, wie viel Fett drin ist. Asiapfanne mit Kokosmilch wird direkt heiß ausgespült, Bratpfanne mit viel Fett lasse ich erkalten, nehme Fett mit Küchentüchern auf und spüle dann erst.

Dankeschön :-)

1

Also wenn ich was koche stelle ich die Pfanne mir einem Untersatz auf den Tisch und alle können sich zb. Beim Mittach draus nehmen. Wenn du alleine issz dann nimm die Pfanne vom Heed runter bzw. Stelle sie auf eine andere Platte. Ist besser weil beides schneller kalt wird. Dann nach dem essen die Pfanne einweichen. Und nach ner halben Stunde spülen.

Weder noch das beste für die Pfanne ist sie einfach direkt nach dem Braten mit einem Küchencrepp aus zu wischen, mit Reinigungsmitteln sollte man generell nicht an Pfannen ran und auf keinen Fall in die Spülmaschine. Von außen kann man sie zwischendurch mal abwischen aber die teflonschicht reicht mit nem trockenen Tuch.

Das wölben kommt wenn man ne billige Pfanne zu heiß macht...

Pfanne runter vom Herd abkühlen lassen und dann mit lauwarmem Wasser abspülen und mit Zewa ausreiben.Wenn sich die Pfannen wölben sind es Billigprodukte.

Pfanne nach dem Braten von der heißen Platte nehmen, kurz mit Papierküchentuch ausreiben und abkühlen lassen. Später spülen.

Was möchtest Du wissen?