Hallo, Vorstellungsgespräch bei der Stadt Köln, Erfahrungen?

2 Antworten

Ich hatte ein Vorstellungsgespräch in diesem Bereich bei einer Großstadt (das aber immerhin erfolgreich, auch wenn ich die Stelle dann nicht genommen habe) und kann jasmin7716 nur beipflichten und versuchen, sie zu ergänzen:

Informiere dich über die Aufgabenfelder der Stadtverwaltung und die jeweiligen Dezernate. Du musst nicht jeden Abteilungsleiter kennen, aber wie der Aufbau der Verwaltung ist, solltest du zumindest grob draufhaben.

Schau dir auch an, was im Bereich der Verwaltung so die großen Themengebiete sind. Wie sind die Zuständigkeiten, wohin will die Stadt (Beispielstichwort Digitalisierung)? Was könnten drängende Probleme sein, die die Verwaltung speziell in Köln angehen sollte oder könnte oder was könnten so die Angelegenheiten sein, mit der sich Privatunternehmen, Vereine oder Bürger an die Verwaltung wenden?

Bei mir gab es auch ein kleines Rollenspiel, in dem eine Beratungssituation mit einem Bürger simuliert wurde. Sollte das bei dir auch kommen, dann keine Panik: Es gibt da meist keine richtige Antwort (die kannst du als Bewerber auch noch gar nicht geben), sondern es ist wichtig, dass du sachlich und freundlich bleibst und wenigstens versuchst, die Situation einvernehmlich zu lösen, auch wenn dein gegenüber vielleicht anders reagiert, als du das erwartest.

Und natürlich musst du schlüssige Antworten geben können, weshalb man gerade dich einstellen sollte, was deine Beweggründe für eine Bewerbung in der Stadtveraltung Köln sind, was deine nächsten Karriereziele sein könnten, wie du arbeitest, was dir wichtig an einem guten Team ist etc.pp.

Letztendlich kann dir aber niemand sagen, was wirklich auf dich zukommen wird, deswegen musst du da auch gar keine Panik haben. Bereite dich so gut vor, wie es eben geht, sei einfach freundlich und höflich. Aufregung ist ganz normal und wird von deinen "Interviewern" nicht als negativ wahrgenommen. Das kennt jeder und gerade bei jungen Menschen, die noch nicht oft in solchen Situationen waren, ist das überhaupt kein Problem.

Viel Erfolg!

Hallo,

ich habe schon drei Vorstellungsgespräche beim Finanzamt hinter mich gebracht. Alle drei waren ziemlich verschiedenen aufgebaut.

Im Ersten ging es lediglich um die Vorstellungen zum Beruf, wie ich darauf gekommen bin mich zu bewerben, warum ich eine höhere Qualifikation habe, wieso ich für diesen Job geeignet wäre, ... .

Im Zweiten wurde sehr viel Wert auf politisches Interesse gelegt, da der zukünftige Arbeitgeber das Land Sachsen ist. Jedoch wurde nicht speziell Wissen über das Bundesland abgefragt (dies wurde schon im schriftlichen Auswahltest getan) sondern aktuelle Ereignisse auf der Welt. Das heißt also Nachrichten verfolgen. Und dann kamen so Fragen wie: „Gibt es aktuelle Ereignisse, die sie beunruhigend finden?“ , „Hat der Brexit Auswirkungen auf Deutschland?“, „Was sagen sie zur aktuellen Zinsentwicklung?“ . Die Art von Fragen könnte ich mir eventuell für so eine Diskussionsrunde vorstellen.

Im Dritten ging es eher sehr darum was im Arbeitsalltag passiert und wie genau ich mich da schon auskenne. Es kamen also Fragen wie: „Welche Steuerarten gibt es?“, „Gibt es Steuerarten, für die das Finanzamt nicht zuständig ist? Wenn ja welche und wer ist dafür zuständig?“. Das ging dann immer weiter ins Detail.

Zusammengefasst:

  1. Überlege dir vorher genau, was du auf die „typischen“ Standartfragen antwortest. Lerne diese Anworten aber nicht Wort wörtlich auswendig.
  2. Politische Ereignisse zu kennen ist sicher in der Diskussion sinnvoll. Verfolge dafür einfach die Nachrichten.
  3. Informiere dich über den Job und die einzelnen Inhalte und Anforderungen. Wenn du schon sicher weißt was du tun musst macht es einen guten Eindruck.
  4. Informiere dich über deinen Arbeitgeber. Bei dir dann sicherlich die Stadt Köln. Also: Wer ist der Bürgermeister, Welche Parteien sind an der „Macht“, ...

Und es gilt hier wie auch bei Klausuren in der Schule: Je besser man vorbereitet ist um so sicherer wird man. Also informieren und eventuell auch einmal mögliche Situationen durchspielen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

jasmin7716

Keine Garantie auf richtige Rechtschreibung/Grammatik 😄

Was möchtest Du wissen?