Hallo Leute bin In der 11+2 ssw zählt Salami als rohes Fleisch?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Fleisch und Fisch: Sie enthalten viel Protein und versorgen Schwangere mit Stoffen wie Eisen oder Jod. Tabu sind dabei alle Produkte, die roh, nicht ausreichend erhitzt oder nur kaltgeräuchert sind. Dazu zählen noch rotes Fleisch, Tatar und Sushi, sowie Räucherlachs und Rohwurstwaren wie Salami. "Diese Lebensmittel können mit gefährlichen Keimen kontaminiert sein, die zu Erkrankungen, Wehen und Fehlgeburten führen können", sagt Christian Albring, Präsident des Berufsverbands der Frauenärzte.

http://www.spiegel.de/gesundheit/schwangerschaft/essen-in-der-schwangerschaft-was-ist-erlaubt-was-verboten-a-1039624.html

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Banude
11.08.2017, 11:49

Danke das ist ein gutes Info 😊

1

Roh ist eben roh. Nicht gekocht, nicht geräuchert, nicht gebraten. Salami gehört zwar zu den Rohwurstsorten (da die Wurst aus rohem Fleisch hergestellt wird, nicht aus gegartem), das Endergebnis ist aber nicht roh, da sie ja geräuchert und/oder getrocknet wird.

Salami ist, wenn sie den Qualitätsstandards entspricht, ohne Probleme auch in der Schwangerschaft essbar, dabei gilt, je länger der Reifungsprozess dauert, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, sich mit Toxoplasmose anstecken zu können, da die Erreger Feuchtigkeit brauchen, die bei getrockneter Wurst ja eher noch so vor kommt.

Davon ab: Sorgen muss man sich ohnehin nur dann, wenn man keine Toxoplasmose-Antikörper hat. Hat man sich vor der Schwangerschaft schon mal angesteckt, kann man sich nicht nochmal anstecken. Nur die Erstansteckung, wenn man noch keine Antikörper hat, kann gefährlich werden. Und das kann man ja testen lassen, ob man welche hat oder nicht.

Und wenn man weiß, dass man die Antikörper hat, kann man auch jedes andere Rohfleischprodukt essen, dass es frisch sein sollte, ist ja unabhängig von der Schwangerschaft klar. Ich hab in meinen Schwangerschaften immer auch Mettbrötchen usw. gegessen, aber ich hatte eben auch die Antikörper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss einfach, was Dir schmeckt. Du wirst das ja nicht kiloweise essen.

Ich habe in 3 Schwangerschaften alles gegessen - meine Kinder sind gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Banude
11.08.2017, 11:48

Mein Arzt hat mir gesagt gestern soll auf rohes Fleisch achten Schinken dürfte ich essen also ich denk was geräuchert und gegehrt ist  darf ich  nur luftgetrocknete Salami und Schinken  dürfte ich glaube ich nicht habe es vergessen zu fragen.   Das macht einen durcheinander wenn man so einiges hört

0

Für mich ist Salami roh!

Die wird nur "getrocknet", vorher aber nicht gekocht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
11.08.2017, 11:50

Getrocknet bei wieviel Grad? Alles über 42°C ist keine Rohkost mehr.

0

Nein, das ist nicht roh. Es ist damit z.B. Rohes Hackfleisch gemeint, auch Mettwurst oder Carpaccio (hoffe ist richtig geschrieben).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelpfulMasked
11.08.2017, 11:50

Salami ist eine Rohwurst.

4
Kommentar von ApfelTea
11.08.2017, 11:56

Tatsächlich. Da war ich falsch informiert^^

0

Also lass dir da auf meinen Fall was falsches einreden! Auf keinen Fall solltest du Salami Essen. Das hat zu viel Vitamin A und ist schädlich für den kleinen Schatz. Frag deine Frauenärztin sie wird es dir bestätigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Banude
11.08.2017, 11:56

Ja das werde ich machen wenn ich es nicht vergesse er meinte zu mir nämlich sollte aufpassen nur habe vergessen zu fragen bei welche das muss ich auf jedenfall bei möchten Termin mal fragen

0
Kommentar von MaraMiez
11.08.2017, 11:57

Salami hat pro 100g 4µg Vitamin A...das entspricht 0,5% des Tagesbedarfs...da muss man schon ganz schön futtern, damit das zu viel wird.

2

Ja, Salami zählt wohl dazu.

Bei all den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen frage ich mich allerdings, wie Frauen in der (längeren) Vergangenheit im Stande waren, gesunde Kinder zur Welt zu bringen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaraMiez
11.08.2017, 12:00

Streng genimmen darf niemand noch irgendetwas essen, ob schwanger oder nicht, das er nicht in seinem eigenen Garten gezogen und mit dem Inhalt seines Plumpsklos gedüngt hat, da überall irgendwelche potenziell schädlichen Dinge drin sind (selbst von Natur aus).

2
Kommentar von Deamonia
11.08.2017, 12:05

Naja, da gabs dann halt mehr Fehlgeburten als heute, aber im Grunde hast du schon recht, das Schwangere heutzutage oft wie kranke behandelt werden...

1
Kommentar von eostre
11.08.2017, 23:20

Es kamen eben nicht so viele gesunde Kinder zur Welt, wie heute- ganz einfach. 

0

Hallöchen,
Ja auf alle Fälle zählt das dazu. Salami ist geräuchert und daher für Schwangere überhaupt nicht geeignet.

Ich kann mitfühlen ich esse auch gern herzhaft zum Frühstück und liebe Salami und muss auch schön seit 28 Wochen verzichten. :(

Du kannst es auch googeln was man besser nicht Essen oder trinken sollte wärend der Schwangerschaft. Z.b. fast keine Käsesorten alles was aus rohmilch besteht usw.

Herzlichen Glückwunsch noch ♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?