Nein, machen wir nicht. Ich bin nicht begeistert vom Gedanken meinem 18 jährigen Kind einen Batzen Geld zu schenken-wofür?

Wir bringen unseren Kindern bei, dass man arbeiten muss, um sich Dinge leisten zu können.

...zur Antwort

Am besten antwortet man auf konkrete Kinderfragen auch direkt und ehrlich. Warte also einfach ab, bis sie von selbst Interesse zeigen und erkläre es dann.

...zur Antwort

Wir sind seit 14 Monaten verheiratet und wir haben überhaupt keine Ersparnisse,obwohl unsere Miete günstig und unsere Fixkosten überschaubar sind! Wie macht..?

ihr das ?

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Zuallererst finde ich gut das solche Seiten gibt, wo man ANONYM bleibt und Themen ansprechen kann, die man mit Freunden oder Familie, wegen welchen Gründen auch immer, nicht bereden kann ! Hab vorhin auf Google eine Frage gestellt und die Antwort hat mich direkt hier weitergeleitet und die Anmeldung ging auch schnell .. thumbs up 👍

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wie ich schon oben in der Frage beschrieben sind wir seit fast 14 Monaten verheiratet, sie ist 28 , ich bin 29 ! Wir arbeiten beide und unser gemeinsames Nettoeinkommen beträgt 3870 Euro, davon gehen an Fixkosten ( Miete , Nebenkosten, 2x Handyvertrag, Internet, Sky Abo, Netflix usw ) = ca 920 Euro weg ... zusätzlich haben wir im August für ein 2 wöchigen Urlaub ein Kredit über 4000 Euro genommen zu 8 Monatsraten, dass wir noch bis zum 1.April = 523 Euro bezahlen müssen

Wir haben keine Kinder, kein Auto und unsere Miete mit 617 Euro ist auch nicht besonders hoch, trotzdem müssen wir für teure Anschaffungen oder ein Urlaub immer die Kreditkarte benutzen, die wir dann in Teilzahlung abbezahlen oder wir müssen ein höheres Darlehen wie im August in Anspruch nehmen

Wofür geben wir unser Geld aus ???

Nun ja, wir essen viel auswärts im Restaurants, bestellen auch viel ! Auch unternehmen wir alle 3Tage irgendetwas. Sie shoppt gern, so lange es alles in Maßen bleibt lasse ich sie. Auch sehe ich manchmal 140 Euro Rechnung nur für ein Friseurbesuch, aber da es 1mal im Monat ist drücke ich ein Auge zu ... ansonsten Rauche ich gelegentlich , Alkohol trinken wir beide und gerne mal

Wieso führst du kein Buch über eure Ausgaben ???

Anfang des Monats nehme ich mir es vor alle Ausgaben aufzulisten, aber dann nach 7-8 Tage habe ich keine Lust und verliere den Überblick ! Manchmal sehe ich auf der Kreditkartenabrechnung oder Online Banking irgendwelche Namen mit Abbuchungen das ich mit nichts verbinden kann ! Da steht Plaza und dadrunter 58 Euro ? Erst dann, wenn sie sagt, wir waren dort essen fällt es mir wieder ein

Zum anderen kenne ich auch nicht ihre Ausgaben im laufe des Monats, dass sehe ich erst Ende des Monats auf den Abrechnungen

Das größte Problem , wieso ich auch die Frage hier stelle ist und nicht mit Freunden oder Familie darüber reden kann ist, dass ich sie das ganze Papierkram und Rechnungen erledigen lasse 😁 ! Ich will nicht sagen das ich es nicht könnte, bin einfach zu Faul dafür 😅 ... sie macht es aber PERFEKT ! Sie hat mehrere Ordner/Mappen und dann kommt in das eine Miete/Nebenkosten, in das andere Kreditkartenabrechnung und Raten , in das Dritte Verträge und Sonstiges usw ... und dann kümmert sie sich das alles bezahlt wird !

Wie macht ihr das ? Wie regelt ihr das als Paar ?

WAS SIND UNSERE FEHLER ????

...zur Frage

Kein Überblick, dass ist euer Problem.

Einfach Mal anhand aller Belege eine Monatsauswertung machen und gut. Da ja bei euch alles perfekt organisiert ist dürfte das kein Problem sein.

...zur Antwort

Unsere Gesellschaft? Was du beschreibst hat mit der deutschen Gesellschaft so überhaupt nichts zu tun.

...zur Antwort

Ich bin dafür!

Impfverweigerer zerstören die herdenimmunität, sie sind Schmarotzer, die wie Parasiten nur von anderen profitierten, ohne selbst einen Beitrag zu leisten. Sie gefährden die, die nicht geimpft werden können und leider nicht nur sich selbst.

...zur Antwort

Dieser Mensch hat entschieden, dass er an der Nachfrage nach tierischen Produkten nicht teilhaben will und ihm ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bewusst, dass ein einzelner die Welt nicht rettet aber deswegen kann er doch trotzdem nach seinem Gusto leben.

...zur Antwort

Meine waren alle älter und hatten die typischen Beikostreifezeichen.

...zur Antwort

Wieso hat ein Vater weniger Rechte oder sogar kaum Rechte als eine Mutter?

Abend erstmal.

Ein Kumpel und seine Freundin sind vor 5 Wochen getrennte Wege gegangen (nur zusammen nicht verheiratet), sie haben sich auch nicht verstanden und sind im Streit auseinander. In der Mitte ein 3 jähriges Kind(männlich). Das Gericht erlaubt meinem Freund sein Kind 1x die Woche zu sehen, mehr nicht. Die Mutter des Kindes wollte das der Vater sein Kind nie wieder sieht. Er war nie Gewalttätig, Alkoholisiert oder sonst irgendetwas. Ist wirklich ein Prima Kerl. Vom Beruf ist er Selbständig und verdient auch gutes Geld.

Meine Frage ist, selbst wenn der Vater ein super Vorbild für ein Kind ist, warum man nicht das Kind bekommt ? Ein Vater liebt das Kind doch genauso wie eine Mutter. Er würde ohne darüber nachzudenken sein Leben für das Kind aufopfern, so wie er es mir sagte.

Wenn es doch um Pflichten geht, wird ein Vater doch auch für die Verantwortung herangezogen und muss dafür bezahlen, aber beim Umgangsrecht dürfen Väter die Kinder nicht sehen ? Oder bzw. nur 1 Mal die Woche ? Was ist das denn für ein Gleichgewicht ? Ich habe sogar gelesen das 1x die Woche noch sehr großzügig sei, da es wohl noch andere Väter gibt, die Ihr Kind nur 1x alle 14 Tage also alle 2 Wochen sehen können.

Es wäre ja was anderes, wenn ein Vater 2-3 Tage die Woche das Kind sehen könnte.

Bei 3 Tagen wären wir immerhin fast in der hälfte der Woche und das würde ich ziemlich fair finden.

Wieso ist das so ? Sonst wollen Frauen doch auch immer Gleichberechtigung ?

Wenn es um Kinder und das Sorgerecht geht, so finde ich Deutschland ziemlich Männerfeindlich.

...zur Frage

Dazu müsste man erstmal wissen, mit weicher Begründung diese Regelung getroffen wurde.

...zur Antwort

Klingt endlich gesagt nicht nach dem hier vorherrschenden Kulturkreis. Warum lässt man sich so eine Behandlung heutzutage noch gefallen? Ich kenne zum Glück niemanden persönlich, der so behandelt wird oder andere so behandelt.

...zur Antwort
Eigene Antwort. Bitte näher beschreiben.

Ich denke, Jesus in der Form, in der er später beschrieben wurde, hat nie existiert.

...zur Antwort
5-10

Unsere Gesellschaft ist auf Familien mit 2 Kindern zugeschnitten, alles, was davon abweicht ist irgendwie schwierig. Das fängt beim Wohnraum an und endet beim Pauschalurlaub.

Familien mit 5 oder mehr Kindern werden nicht heute seltener, sondern seit dem es effektive Verhütung gibt.

...zur Antwort

Das ist doch aber allein dein Problem. Ekel ist zum großen Teil anerzogen und ein sehr subjektives Gefühl. Solange die Beteiligten dir nicht schaden- lass sie in Ruhe, zur Not, verlass den Raum.

...zur Antwort