Hallo ist das ein Betrüger weil ich mir ein Hund kaufen wollte (Nein nicht ich alleine)?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

lass die Finger von solchen Anzeigen - die Masche ist doch mehr als bekannt.

Du sollst sicher die Lieferkosten und den Kaufpreis überweisen (mit WesternUnion) - und einen Hund siehst du - zum Glück - niemals.

Google mal: Nigeria-Connection

Das wird teures Lehrgeld - aber anders lernen es manche Menschen seinbar nicht.

So eine Qualzuchtrasse kauft man ohnehin nicht. Und einen Hund kauft man nicht übers Internet - sondern man geht zu einem seriösen VDH-Züchter (ja, da sind die Hunde teuer - aber dafür erhält man einen gesunden, bestens aufgezogenen Welpen aus überprüften gesunden Elterntieren) oder man geht ins Tierheim oder zum Tierschutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denkt ihr das ist ein Betrüger?


das sind Betrüger der sog. Nigeria Connection. Die Hunde gibt es gar nicht, bzw. die Fotos sind aus dem Internet kopiert. Den versprochenen Hund bekommt man nicht!

hier kannst Du Dich informieren wie das abläuft und mit wem Du es bei dem Angebot zu tun hast: 

http://www.snautz.de/magazin/hunde-aus-kamerun-abzocke-beim-hundekauf.html

http://www.snautz.de/magazin/scheckbetrug-beim-welpenkauf.html

http://www.chihuahua-vom-wichtelhof.de/Betruegerbanden.html

diese Betrugsmasche ist übrigens schon uralt! 

schade, dass noch immer Leute darauf reinfallen und nicht akzeptieren wollen, dass ein gesunder Rassehund aus seriöser Herkunft nunmal auch seinen Preis hat!

einen Hund kauft man im Innland bei einem seriösen Züchter, oder wenn man das Geld dafür nicht hat, geht man ins Tierheim!

bei Hunden die besonders billig angeboten werden, handelt es sich fast immer um Lockangebote! 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt du was? Versuch dein Glück! 

Anders lernen es Leute, die möglichst billig einen Hund wollen, ja scheinbar nicht. Selbst auf Seiten wie Ebay Kleinanzeigen wird inzwischen vor solchen Betrügern (und der Welpenmafia) gewarnt und trotzdem fallen noch Leute darauf rein, weil sie einen billigen Rassehund wollen -.- 

Wenn man nicht bereit ist >1.000 - 1.500€ für einen Rassehund auszugeben, muss man sich im Tierschutz umsehen. Denn so viel kostet ein gesunder, gut aufgezogener Welpe, mir untersuchten Vorfahren, nun einmal. Wenn man sich ein wenig mit dem Thema beschäftigt, ist das auch nicht mehr "teuer". Zumal man bei einer Qualzucht, wie dem Mops, ein paar Tausend Euro auf der hohen Kante haben sollte, um die Tierarztkosten (und OPs) bezahlen zu können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nigeria-Connection, die Hunde gibts gar nicht. Eine altbekannte Masche, die immer noch funktioniert, wie`s scheint.

Du sollst nur das Geld für den Transport überweisen und dann noch für die Transportversicherung und dann noch für die Transportsrücktrittsvesicherung und wer weiß, was sonst noch und das wars dann, du wirdst nie wieder von diesen Leuten hören und auch keinen Kontakt mehr aufnehmen können. Und natürlich nie einen Hund bekommen.

 Früher wurden die immer verschenkt.. Hund kostet nix, nur der Tansport...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Finger davon...schau mal unter pfotenhilfe sauerland..kann ich sehr empfehlen..habe meine Leni dort her..normalerweise übernehmen die Transport usw..aber ich hab Leni direkt aus der tötungsstation in Ungarn geholt..die sind wirklich super!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemals Welpen kaufen aus einer Anzeige mit "Transport".
Das sind Betrüger,auch oft aus Kamerun oder Nigeria.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fassungslos.......


Es wurde nicht einmal über die Papiere und Stammbaum, bekannte Krankheiten und Impfungen der Mutter etc. gesprochen!

Es ging lediglich direkt um den Verkauf!

Einen Züchter und die Zuchtbedingungen sollte man sich lieber vor Ort anschauen! 

Ich würde mich darauf erst garnicht einlassen!

Ich hoffe ich habe deine Frage richtig verstanden und konnte dir helfen 


Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sind das Betrüger. Warum sollte  wer Hunde aus Belgien (!!!) über Flugzeug verschicken? Da kann man HIN FAHREN, und die Hunde persönlich abholen. Was man ja grundsätzlich machen sollte, anstatt blöd und blind zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvilMastermind
13.10.2016, 22:24

Vor allem: Warum nach DE verkaufen und nicht an jemanden in Belgien? :D

0

KLINGT EXTREM UNSERIÖS!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cooler00
13.10.2016, 22:22

Meine neue Frage auch lesen

0

Ich glaube Briefe von Betrügern sehen in deiner Vorstellung so aus:

Hallo Herr/Frau XY!

Ich möchte Ihnen einen süßen Hundewelpen verkaufen! Ich bin übrigens ein Betrüger... Falls sie mich der Polizei übergeben wollen, hier ist mein Name und meine Addresse: [...]

Mit freundlichen Grüßen,

ein hundequälender Betrüger, der dumme Menschen ausnutzt

Ganz ehrlich, wie offensichtlich soll es denn noch sein?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Schluss fangen sie sich und entnehmen dir die Organe die die dann verkaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?