Wie lange dauert es, bis man richtig Orgel spielen kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

ich bin selbst seit kurzem im Orgel-Unterricht, bin also nahezu in der selben Situation wie du - nur einen Schritt weiter ;-)

Wie lange es dauert, bis man richtig Orgel spielen kann, kann man pauschal überhaupt nicht sagen. Es dauert auf jeden Fall eine gewisse Zeit, aber das ist bei allen Instrumenten so.
Zunächst muss man sich mit dem Instrument selbst auseinander setzen (richtiges Registrieren, z.B. nicht vierstimmig mit Sesquialter spielen usw.), und dann natürlich auch die Orgelliteratur lernen. Es kommt auch darauf an, was genau man spielen möchte - christliche Literatur ("Nun danket alle Gott" etc.), "weltliche" Literatur wie Bach, Widor, Boellmann & Co. oder beides...
Jedes Lied braucht eine gewisse Zeit, bis es sitzt. Es gehört viel Übung dazu, aber es lohnt sich! Natürlich kommt es auch auf die Kompetenzen des Orgellehrers an.

Wie du an den Unterricht kommst: Ich würde in deiner Kirche mal den Pfarrer/Vorsteher oder den Organisten fragen, wo man sich für (evtl. auch finanziell geförderten) Unterricht anmelden kann. Du hast nichts zu verlieren ;-)

Liebe Grüße und viel Erfolg, taskmanager4

Du suchst die einen Lehrer und einen Ort zum üben und fängst einfach an. Hilfreich wäre es, wenn du schon ein paar Jahre lang Klavier o.ä. spielst, da du mit den Tasten an aich dann eigentlich schon vertraut bist und eben nur das Pedal und die Register "neu" hinzukommen. Wenn du so gar keine Vorbildung hast, dauert es natüelich deutlich länger einigermaßen passabel spielen zu können. 

Hi. Erstmal schon, dass du dich fürs Orgelspielen interessierst. Also: Wie lange du brauchen wirst kann dir niemand sagen. Das hängt von dir ab. Zuerst solltest du dir einen Übungsplatz und eine(n) Lehrer(in) besorgen. Vielleicht kann dir ein Lehrer auch bei der Suche nach einem Übungsplatz helfen. Oder du kaufst dir eine E-Orgel. Das dürfte aber richtig teuer werden. Um einen Lehrer zu finden, kannst du im Internet recherchieren oder du erkundigst dich bei deinem Kirchenkreis, deiner Pfarrei oder deinem Bistum usw.. Oder frag einfach in der Kirche den Pfarrer oder den Organisten. Die helfen dir meistens gerne weiter. Oder du sagst mir wo du wohnst und ich gucke mal ob ich einen Ansprechpartner für dich finde.

LG: Samuel Ellers

Ich habe mit 2011 angefangen, Orgel zu spielen. Seit Silvester 2013 spiele ich regelmäßig Gottesdienste und 2016 habe ich meine C-Prüfung gemacht und seitdem bin ich auch fest angestellt. Ich habe immer noch Orgelunterricht, denn ich bin noch lange nicht so weit, mir Literatur selbst zu erarbeiten. Mit Liedern klappt es problemlos. Es ist auch leicht neben der Schule machbar.

was ist für dich richtig?

ich spiele nun 10 jahre und fange gerade mit leichteren bach-stücken. hatte aber nie viel zeit und lust um zu üben üben.

meine schätzung in jahren
0-5 jahre anfänger
6-10 jahre fortgeschrittener
11-20 jahre profi
21+ profi

Was möchtest Du wissen?