Kann man Hackfleisch nach einem Tag noch essen?

8 Antworten

Wenn's nach dem Öffnen der Packung tatsächlich gleich in den Kühlschrank kam, hab ich keine Bedenken. Auch ich bereite Hackfleisch manchmal erst am nächsten Tag zu - und alles ist gut. Vorausgesetzt, das Hack war frisch. 

Es steht drauf, daß man es am selben Tag verbrauchen soll/muß - das stimmt, das ist Vorschrift. Aber  wenn es gut gekühlt war (wie Du schreibst), und   es ordentlich durchgebraten /gegart wird zur Bolognese, dann passiert überhaupt nichts.

Guten Appetit! ; )

Auf der Packung steht auch das Haltbarkeitsdatum. Also nochmal die Verpackung genau lesen. Wenn das Hackfleisch, wie üblich, unter Schutzatmosphäre abgepackt wurde, ist es länger haltbar. Wie lange das Hackfleisch bei Dir schon im Kühlschrank ungeöffnet gelagert hat, schreibst Du nicht.

"Habe gestern Abend eine halbe Packung Hackfleisch wieder in den Kühlschrank gelegt" sind die ersten Worte meiner Frage. Erst mal richtig lesen, bitte!

0

Also nochmal die Rahmeninfos:
-Gestern gekauft
-direkt die Hälfte verwendet
-heißt: ein Tag geöffnet im Kühlschrank, und vermutlich einen im Laden.
-haltbar bis zum 24.09.2015

0

-8 Grad, wenn das Verfallsdatum nicht eindeutig überschritten ist (z.B. mehr als 2 Tage)und das Fleisch nicht gräulich aussieht und nicht riecht, dann besteht eigentlich kein Problem.

Was möchtest Du wissen?