Habt ihr was an Valentinstag bekommen oder nicht und wie reagiert ihr, wenn ihr nichts bekommt obwohl ihr was schenkt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe nichts geschenkt und nichts erwartet, weil wir uns noch nie etwas geschenkt haben (jedenfalls nicht speziell zum Valentinstag...wir brauchen dazu keinen speziellen Tag, wenn wir dem jeweils anderen eine Freude machen wollen). Und das was er mir geschenkt hat, hätte er mir auch an jedem anderen Tag schenken können, weil es nichts besonders romantisches war und er es eher "mitgebracht" hat, weil ers gerade im Laden gesehen hat. Und gegeben hat ers mir als "Willst du es jetzt oder zum Valentinstag" schon 3 Tage vorher.

Was er allerdings getan hatte, war mir letztes Jahr zum Muttertag ein Frühstück am Bett zu bereiten mit allem Pipapo.

Valentinstag ist für mich komplett überbewertet und ein Tag der nur von den Firmen (besonders aus den USA) so weit verbreitet wird um deren Umsatz zu erhöhen. Wenn man seine Liebe zeigen will, dann sollte man dafür keinen Tag brauchen. An diesem Tag ist es etwas "vorgegebenes" und damit (finde ich) weder originell, noch romantisch. Zum Glück habe ich einen Partner gefunden, der genau so denkt

An so einem Tag langt es eigentlich, essen zu gehen oder der Liebsten Blumen zu schenken und/oder Schokolade.
Der Rest ist überbewertet meiner Meinung nach. Ich mag die "Zwangs-Geschenk-Tage" sowieso nicht so gern. Lieber bekommt man mal so eine kleine Aufmerksamkeit als speziell an diesem
Einen Tag!

Was möchtest Du wissen?