Habe keine Freunde bin Einzelgänger?

11 Antworten

Das schwierigste eine Freundschaft zu erhalten bzw. sie aufzubauen ist unter anderem sie nach dem Motto aufzubauen: Der andere ist auf dem Ego Trip oder das man über sie sagt - sie sind viel besser als man selbst.

Ein Freund ist wie ein Stern der da ist wenn du auch nicht immer siehst. Da wird nichts von dem anderen verlangt. Er ist so wie er ist und du bist so wie du bist.  Eigentlich ist es so als wenn du und er sich ständig die Hand geben und dabei anlächeln. :)

In dem Alter in dem du bist kann ich mir gut vorstellen, das es bei einer Freundschaft oft nur um das Handy geht und weniger um körperliche Aktivitäten, zb. Schwimmen gehen, irgendwas mit anderen zu tun. Heute bleibt jeder mit dem Handy dann besser verbunden statt den anderen anzulächeln.

Wir können niemanden dafür eine "Schuld" geben, denn wir Menschen haben dabei das Steuer in der Hand und die Folgen davon sind die, das Freunde oft nur elektronische Kontakte wie im Facebook sind.

Vielleicht macht es dir Spass mit Musik was zu machen, in einer Gruppe singen gehen oder lernen. So lernst du vielleicht jemanden dabei kennen.

Versuch macht Klug!


Vorallem die Jugendlichen im mein alter zeigen keinerlei gefühlsregung viele tun auf cool und unverletzbar 

0

Einige wichtige Eigenschaft, damit Menschen dein Freund sein wollen ist, Fehler einzusehen und nicht Fehler bei anderen zu suchen. Du kannst nicht sagen, dass Gymnasiasten, Gesamtschüler oder Hauptschüler egoistisch sind. Sowas macht einen sehr schnell unbeliebt.

Ok

0

Ich seh mein Leben nur noch grau

Ich bin 13 und unzufrieden mit meinem Leben.... . In der Schule glotzen mich manche doof an. Und irgendwie habe ich einen Hass gegen jeden... . Ich bin geizig und egoistisch...möchte aber daran nichts ändern. Meine Freunde ignorieren mich deswegen dauernt. Und ich habe das Gefühl das mich jeder hasst. Ich habe nur noch 2 Freunde in der Schule die mich so akzeptieren wie ich bin. Früher hatte ich noch einen ganzen Freundeskreis...aber irgendwie wenden sich jetzt alle von mir ab... . Manche nörgeln an meinem dunklem Outfit rum. Andere finden mich zu geizig und egoistisch. Aber das will ich nicht ändern! ...denn ich glaube jeder hat Ecken und Kanten! Und ich habe ja ein Recht dass auch zu haben^^ Seid einiger Zeit bin ich einfach nur wütend auf jeden...wenn ich ein Messer sehe, stelle ich mir vor Amoklauf zu machen. Ich kann weder lachen noch weinen. Und wenn mans so sieht ist mein Leben grau und langweilig^^ Und ich glaube das ich mich nie in jemand verlieben werde... . Weil ich ja so einen Hass habe. Ich spüre nie Freude in mir....aber auch keine Traurigkeit. Und für mich ist es sehr schwer in Gesellschaft zu sein...auch in den Gruppenarbeiten in der Schule fällt mir dies schwer.Und wenn ich mit einer Person rede...fällt mir nichts großartiges ein. Wenn mans so sieht seh ich mein Leben nur noch in grauen Farben... . st das normal...und hat villeicht jemand ein Tipp?

...zur Frage

Das einzige was mich vom Suizid abhält ist meine Familie was tun?

Ich hatte seit drei Jahren eine beste Freundin die aber weit weg wohnt und habe weil sie eifersüchtig war in meiner Nähe keine Freundschaften geschlossen, aber in der letzten Zeit hat sie mehr Freunde gefunden und hat dann Kontakt mit mir abgebrochen und jetzt habe ich keine anderen Freunde und nicht mal mehr meine beste Freundin, in der schule habe ich keine anderen Freunde und habe einen Einzelgänger Ruf und ich kann mit keinem darüber reden. Ich habe keine Freude im Leben da ich meine ganze Zeit für meine ehemalige beste Freundin geopfert habe und das einzige was mich davon abhält Selbstmord zu begehen ist dass ich das meiner Familie nicht antun will. Ich will nicht mehr leben und habe keine Lust mehr, das ist echt schwer und ich weiß wirklich nicht mehr was ich tun soll. Hat jemand Ratschläge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?