Ex Freund zweite Chance geben?

Und zwar habe ich vor 2 Wochen mit meinem Freund Schluss gemacht, weil wir uns zu oft gestritten haben und er sehr egoistisch war und garnicht mehr an mich gedacht hat. Ich habe lange darüber nachgedacht das alles zu beenden, weil ich jeden Tag aufs neue einfach unglücklich war mit der ganzen Situation. Es hat einfach nicht mehr funktioniert. Trotz allem gab es natürlich auch schöne Zeiten und ich habe ihn wirklich sehr geliebt. Ich habe mich trotz allem dazu entschlossen das alles zu beenden. Ich habe dann einen neuen Menschen kennengelernt über das Internet.  Er lebt in meiner Nähe und ist perfekt.. ich könnte mir sogar in gewisser Zukunft eine Beziehung vorstellen, obwohl ich es jetzt nur alles locker angehen würde, weil ich keine Beziehung mehr möchte für eine lange Zeit. Das Problem ist das mein ex Freund immer noch hinter mir her ist, er kämpfst und schreibt mir jeden Tag. Hat mir 6 Seiten Briefe geschrieben wie sehr er mich liebt. Ich weiß nicht genau wie ich mich fühlen soll. Einer Seite liebe ich ihn noch, anderseits bin ich mir nicht sicher ob das mit uns nochmal funktionieren kann. Eins steht fest, egal für wen ich mich entscheide, einen von beiden werde ich für immer verlieren. Woher weiß ich was die richtige Entscheidung ist? Was wenn ich die falsche treffe und dann noch unglücklicher bin als zuvor ? Am Ende hab ich gar nichts und niemanden mehr. Ich meine soll ich meine Liebe aufgeben von 1 und halb Jahren gegen eine Freundschaft + Beziehung mit einem Menschen den ich nicht mal wirklich kenne? (auch wenn er zu perfekt scheint)

...zur Frage

Ich habe mich trotz allem dazu entschlossen das alles zu beenden. 

Das ist deine Aufgabe.

...zur Antwort

Ich finde Generell die Männer machen zu schnell einen auf Superhero usw. gerade heutzutage sind die meisten zu 100 % Intellektuell doch was Emotionen angeht total irgendwie nicht soo Ladylike, es fehlt das auf die Frau zugehen usw. doch da will die Frau den Superhero, nicht der sie runter redet sondern der ihr zustimmt.

Diese Frage jedoch ist für mich so eine Frage: Gibt es mehr Männer oder mehr Frauen auf der Erdkugel.

Wer zuletzt intelligenter ist schwer zu sagen. Würde dann als Frau eher den Mann vorziehen, weil sie nicht soviel rumlabern und "gackern wie die möchte gern Männer (die Frau).

Frauen sind eben die zärtlicheren Wesen. Männer Geistreicher.

...zur Antwort

Langer Hoden gesunder Nachwuchs. Da besseres Temperatur Niveau. Die Spermien sind dann höher in der Anzahl.


...zur Antwort

Menschlich normal und natürlich. Tue das was du tust nicht alles für einen Mann. Du bist eine Frau und er ein Mann.

Wichtig ist zu wissen das auch ein Mann ein verkrümten oder kleinen Penis haben kann.

Was sollte er dann schon tun?

...zur Antwort

Das schwierigste eine Freundschaft zu erhalten bzw. sie aufzubauen ist unter anderem sie nach dem Motto aufzubauen: Der andere ist auf dem Ego Trip oder das man über sie sagt - sie sind viel besser als man selbst.

Ein Freund ist wie ein Stern der da ist wenn du auch nicht immer siehst. Da wird nichts von dem anderen verlangt. Er ist so wie er ist und du bist so wie du bist.  Eigentlich ist es so als wenn du und er sich ständig die Hand geben und dabei anlächeln. :)

In dem Alter in dem du bist kann ich mir gut vorstellen, das es bei einer Freundschaft oft nur um das Handy geht und weniger um körperliche Aktivitäten, zb. Schwimmen gehen, irgendwas mit anderen zu tun. Heute bleibt jeder mit dem Handy dann besser verbunden statt den anderen anzulächeln.

Wir können niemanden dafür eine "Schuld" geben, denn wir Menschen haben dabei das Steuer in der Hand und die Folgen davon sind die, das Freunde oft nur elektronische Kontakte wie im Facebook sind.

Vielleicht macht es dir Spass mit Musik was zu machen, in einer Gruppe singen gehen oder lernen. So lernst du vielleicht jemanden dabei kennen.

Versuch macht Klug!


...zur Antwort

Natürlich denkst du deine Kreativität bleibt unten? Das ist ein Gesamtpäckchen und so gehts zurück.

...zur Antwort

Nach Libidoverlust plötzlich starkes sexuelles Verlangen?

Hallo zusammen,

ich bin 19 , weiblich und befinde mich seit ein paar Tagen in einer sehr komischen Situation. Ich habe seit einem halben Jahr einen Freund, es ist meine zweite ernsthafte Beziehung. Als ich jünger war, litt ich unter Depressionen und einer Essstörung, so dass ich sagen würde, dass ich bis jetzt kaum sexuelles Verlangen hatte. Ich war zwei Jahre lang Single zwischen den beiden Beziehungen, und auch in dieser Zeit habe ich mich nicht einmal selbst angefasst. Mein damaliger Ex-freund hat es nie geschafft mich zum Orgasmus zu bringen, ich selber hatte ich das Verlangen danach und mein jetziger Freund tut es seit kurzem bei mir. Am Anfang unserer Beziehung hat er mich nicht oral befriedigt, da er damit sehr schlechte Erfahrungen gemacht hatte und erst wieder auf den Geschmack kommen musste. Auch beim Fingern hat er es zuvor nicht geschafft gehabt mich zum Kommen zu bringen, was nicht wirklich schlimm für mich gewesen ist, da ich sowieso kaum das Verlangen danach hatte. Nun ist es so, dass ich seit ein paar Tagen Komme wenn er es mir macht, ich die ganze Zeit nur an Sex denken kann und für mich sehr befremdliche Sexfantasien habe... zum Beispiel von einem Dreier mit einem Mann und einer Frau ...ich male es mir nicht detailliert aus, da ich eigentlich immer das Gefühl hatte keine Sexualität zu haben.Also ich mochte das Gefühl von Sex mit meinem Freund um ihm nahe zu sein, nicht aber wegen des Orgasmus. Ich erlebe es das erste mal in meinem Leben richtig geleckt zu werden. Kann es sein, dass nun eine Zeit erreicht ist, in dem all das was nie da war auf einmal herausbricht? Mein anscheinend dann doch vorhandener Sexualtrieb? Ich möchte nicht mehr ständig daran denken müssen ? Komischerweise muss ich zudem wie gesagt ständig daran denken, ohne es jetzt in der Praxis wirklich zu tun....was ist los mit mir? Ist es zudem normal, dass fast jede sexuell aktive Frau bisexuelle Fantasien hat, die sie aber auf gar keinen Fall austesten möchte, nur der Gedanke des ,,Verbotenen" turnt einen irgendwie an? Zudem ist der weibliche Körper vom Grundsatz erotischer als der männliche? Bis vor kurzem habe ich mich vor meinem eigenen Genitalbereich geekelt.... Hilfe.

Nachtrag: (Zitat von Stellamister, vor 52 Min 37)

Zudem war ich gestern beim Frauenarzt um einen Schwangerschaftstest zu machen 

...zur Frage

Alles normal was du da schreibst. Phantasien kommen dann wann sie möchten da können wir nichts beeinflussen.

...zur Antwort

Wenn du alles tragen darfst (religiösen Gründen), dann kannst du mit der Mode Punkten mit der dich wohlfühlst.

Bei Kleidung ist es so, das sie dir vorgibt wie du dich damit fühlst. Kleidung hat Energie und wenn es ein Teil ist was nicht geeignet ist, dann sagt es dir das Teil selbst, indem du es spürst beim Tragen.

Wenn du ein schickes Kleid anziehen möchtest dann ist das bestimmt auch passend. Kleider sind doch gerade auch passend in dieser Zeit.

...zur Antwort

Atmungsaktive Handschuhe zu tragen ist in dem Fall besser.

...zur Antwort

Dein Anliegen lässt sich in der kürze dieses Forums oder Fenster nicht abklären. Es wäre eine Idee sich für deine Bewegungsmotivation so zu verändern das du Freude daran hast. Dazu gehören ein paar Vorbereitungen (zb. Coaching) damit sich für dich der gewünschte Effekt einstellt und du Selbstbewusster damit umgehen lernst. 

So kannst du dann das was dir im Sport verloren gegangen ist wieder erlangen.

Viel Erfolg!


...zur Antwort

Ein Termin bei einem Frauenarzt löst deine Fragen besser.


...zur Antwort

Jede Pilleninnahme verändert etwas im menschlichen Körper. Wenn du 39 KG wiegst bei welcher Grösse (?) würde ich den Arzt fragen ob es deinem Alter entsprechend ist.

...zur Antwort

Bin ich einfach zur falschen Zeit am falschen Ort geboren?

Hey ich bin 21 Jahre und werde schon bald 22. Ich bin die letzten Jahren aber sehr verstärkt die letzten Monate sehr unglücklich mit meinem Leben. Wenn ich manche 16,17 oder auch 18 jährige sehe, die schon Sex hatten, einen Partner haben oder schon das Abi in der Tasche haben macht mich das unglücklich weil ich im Gegensatz zu ihnen nichts erreicht habe. Habe zwar mein Abitur hingelegt aber das erst mit 19.  Außerdem mit einem schlechten Durchschnitt (3,6)
Habe auch noch nie eine Frau geküsst oder Sex mit ihr gehabt. Viele haben auch schon längst den Führerschein. Nicht mal das habe ich. Bin einfach nur einsam. Alle haben Spaß an ihren Leben und ich nicht. Habe übrigens noch mein Studium abgebrochen nach 4 Semester. Bin einfach nichts Wert. Weiß nicht was ich jetzt machen soll. Für eine Ausbildung ist es jetzt wohl zu spät. Und bin einfach orientierungslos. Keine Ahnung ob ich überhaupt eine Ausbildung machen soll. Aber meine Eltern nerven mich nur noch und wollen dass ich endlich Geld verdiene. Hab auch nur noch Stress zu Hause. Mich nervt alles. Muss sagen dass ich auch keine wirklichen Freunde habe. Eher nur Bekannte. Bin halt nicht der Party Typ weil ich Sport mache und so sitzt man dann immer allein zu Hause.
Macht mich alles psychisch fertig. War vor ein paar Monaten beim Arzt. Und der meinte dass ich aufpassen müsse nicht in Depressionen zu verfallen. Und die letzten Monate geht es mir schlechter als davor....

...zur Frage

Es gibt nie einen "richtigen" Zeitpunkt! Das du den Arzt besucht hast, ist gut bleib am besten in seiner Behandlung bis es dir wieder besser geht.

Alles Gute!

...zur Antwort

Nur weil ein Mensch keine Muskeln hat, ist er ein "Schwächling". Muskel aufbau Produkte und eine Beratung in einem Fitness Center von einem Fitness Trainer könnte Sinn machen.

...zur Antwort