Habe ich einen Sprachfehler oder was denkt ihr?

6 Antworten

Ich möchte ehrlich zu dir sein und würde sagen: Ja, lass mal einen Arzt nachsehen.

Sprachschwierigkeiten können auch mit Stress zu tun haben, in jedem Fall, besonders, wenn du nicht schon seit Kinderbeinen stotterst oder lispelst, bedeutet es aber, dass du mit ganz anderen Gedanken beschäftigt bist, während du redest. Und das ziemklich stark, ansonsten würdest du keine regelmäßigen Schwierigkeiten beobachten.

Die Ursachen können vielfältig sein, deshalb lohnt sich sicherlich, dem auf den Grund zu gehen. 

LG

Kann es sein, dass du sonst ein ruhiger Mensch bist? Denen fehlt oft die Übung und durch die Unsicherheit verhaspelt man sich oft. Hier kannst du mit Leuten im Internet öfter mal über verschiedene Themen skypen zum üben. Ich denke, dadurch dass du dich wahrscheinlich etwas unter Druck setzt und dem nun zuviel gewichtest, du dich öfter verhaspelst.

Ich würde sagen: Üben, üben und üben. Immer wieder. Vor dem Spiegel zur Not. Selbstbewusstsein bekommen: Ich weiß, was ich sagen will und dann klappt das auch. Nicht auf Krampf! Dann klappt das nicht - wie Du gemerkt hast. Aber mit der Zeit kann es zur Gewohnheit werden, flüssig zu reden.

Danke für deine Tipps, bin dir echt dankbar :)

1

Bilde möglichst kurze Sätze -  mit nicht mehr als sieben Wörtern.

Bei ellenlangen Schachtelsätzen besteht die Gefahr, sich zu verheddern.

Ich glaube du bist einfach nur nervös

Das kann sein....

0

Was möchtest Du wissen?