Bei mir schleichen sich häufig Sprachfehler ein... Was tun?

5 Antworten

Da wirst Du nicht viel machen können, notfalls zu einem Sprachkurs gehen oder sowas.

Dein Problem ist (schätze ich) die Angst, sich gleich zu versprechen, solange Du diese Angst immer im Hinterkopf hast, wirst Du Dich auch versprechen. Versuche diese Angst abzuschalten, denk Dir einfach, es ist egal - wenn Du mal ein Wort vertauschst, nicht so schlimm...gibt schlimmeres, dann wirst Du automatisch ruhiger. viel Glück

also ich kenne das Problem, allerdings nur vom Theater spielen, wenn ich einen auswendig gelernten Text aufsagen muss. Mir hilft dann immer, mir einen Text laut und deutlich vorzulesen, und die Wörter extrem zu betonen. Dabei merkt man sehr gut, wie sich der Mund zu den einzelnen Wörtern bewegt und dann fällt es einem später leichter, zu sprechen. Weil der Mensch in Verbindung mit Bewegungsabläufen sehr gut lernen kann. Also würde ich dir raten, nimm dir einen ziemlich anspruchsvollen Text, lies ihn dir laut vor und betone alles extrem (dazu gehört auch, keine buchstaben zu verschlucken). Achte dabei auf die Bewegungsabläufe von deinem Mund, so übst du Sprechen!

Dir fehlt selbstbewusstsein, du weißt nicht was du sagen sollst,weißt nur was du denkst aber kannst es nicht aussprechen, aus angst dein gegenüber würd´s nicht gefallen

ich kann einfach keine klaren Sätze reden! :'( Bitte kann mir jemand helfen...

Hallo :)

Wir nehmen gerade das debattieren in der Klasse dran und ich hab ein rießen Problem mit meiner Sprache... Zuerst wenn ich etwas vortragen muss ( vor der klasse z.B) hab ich fürchterliche Angst mich zu blamieren und mir fallen die Sätze und einzelnen Wörter nicht mehr ein. Dann steh ich fassungslos drann und rede einen Satz der eigentlich kein deutscher Satz sein kann! Mal verwechsle ich Wörter oder manchmal fallen mir die gesuchten Wörter auch gar nicht mehr ein und ich fang an "äähm" zu murmeln... Wie z.B "Ich fahre mir in die Haare" statt "Ich fahre mir durch die haare" ...das ist soo peinlich aber ich merke es selber nicht während ich das sage. Und wenn es sehr schlimm ist kommt das stottern auch noch dazu :'( Als sehr kleines Kind konnte ich sehr gut reden aber hatte dann starke Fieberkrämpfe bekommen und dann fiehlen mir nicht mehr die Wörter ein, die ich versuchte zu sagen... Bitte kann mir jemand helfen ich leide sehr stark darunter...

...zur Frage

Habe ich einen Sprachfehler oder was denkt ihr?

Hallo,Ich bin 18 jahre alt, männlich und habe seit 2 Jahren das Problem, dass mir meine Wortwahl in Gesprächen extrem schwer fällt bzw. dass ich mich manchmal in der Aussprache verschiedenster Wörter verhaspele. Komischerweise gibt es Momente, in denen ich ohne Probleme reden kann, doch an manchen Tagen fühle ich mich müde und rede manchmal sehr undeutlich. Zudem fällt es mi schwer Wörter auszusprechen, weil ich quasi an zwei Wörter denke und dementsprechend eine Mischform beider wiedergebe.Sollte ich mich damit an professionelle Hilfe wenden ? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Sprachfehler/Lücken im Wortschatz

Hey, ich (14, weiblich) hatte bis jetzt eigentlich immer einen ziemlich ausgeprägten Wortschatz. Ich habe mich immer viel Unterhalten und auch mit anständigen und oft auch außergewöhnlich (im Sinne von "wie sie ältere Leute nur benutzen" oder halt einfach Wörter wie man sie beim Sprechen selten benutzt) Wörtern geredet.

Seit einiger Zeit habe ich aber immer das Problem, dass ich anfange, zu stottern, wenn ich rede oder mir ziemlich viele Wörter nicht einfallen, die man eigentlich täglich benutzt.

Manchmal verstehen die Leute, die mir zuhören nichtmal mehr den Sinn meines Satzes.

Woran kann das liegen? In der Schule ist es ziemlich nervig, wenn wir Tete schreiben und mir die ganzen Wörter nicht einfallen.

Würde mich sehr über eine Hilfreiche Antwort freuen.

LG SaraIch

...zur Frage

Was kann ich gegen mein Sprechproblem machen?

Seit letzter Zeit fällt mir auf, dass ich mich des öfteren beim sprechen verhasple:

Die Wörter kommen dann undeutlich heraus, ich beginne zu nuscheln, bis ich so holprig spreche, dass mich keiner mehr versteht. Dies scheint dann zu passieren wenn ich selbstbewusst etwas sagen will oder ich mich gerade in "Rage" rede. Doch bis vor ein paar Monaten ist mir (22, männlich) das noch nie passiert.

Woran kann das liegen und vor allen Dingen was kann ich dagegen tun?

LG und DANKE

...zur Frage

Wie kann man sich abgewöhnen, bestimmte Wörter sehr häufig zu benutzen?

Mir fällt in letzter Zeit auf, dass ich eine Vorliebe für bestimmte Wörter habe und sie sehr oft benutze, egal ob geschrieben oder gesprochen. Das langweilt mich selbst allmählich ;-) und ich würde mir das gern abgewöhnen. Kennt jemand diese Vorliebe und diese teilweise inflationäre Verwendung bestimmter Wörter und hat einen Tipp, wie man davon weg kommt?

...zur Frage

Habe ich einen Sprachfehler-Rede ich komisch-Video?

Hallo,

könnt ihr euch bitte das Video, das ich auf Youtube hochgeladen habe anschauen und mir sagen, ob ich komisch rede oder die Wörter komisch betone? Spreche ich die ich-Laut am Ende der Wörter richtig aus oder klingt es total komisch und peinlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?