Habe am Computer etwas versehentlich gelöscht, finde es aber nicht im Papierkorb, was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast Du in jedem Papierkorb nachgeschaut? Wenn Du mehrere Laufwerke hast, gibt es auch mehrere Papierkörbe.

Aber Du wirst doch sicher den Dateinamen wissen, oder? Geh doch mal auf "Suchen", gib den Dateinamen ein, Bei der Einstellung solltest Du "Suchen auf allen lokalen Laufwerken" aktivieren und auch alle Ordner einschl. Unterordner. Möglicherweise findest Du so die Datei wieder.

Drachen, die Papierkörbe werden alle gemeinsam gelöscht. Auch bei unabhängigen Laufwerken.

0
@Knowledge

ja, schon richtig. Aber wenn ich die Frage richtig verstanden habe, ist der Papierkorb doch nicht geleert worden, oder?

0
@gri1su

Habe ich auch gesehen. Wahrscheinlich hat sie das Dokument aus Versehen mit der Maus in einen anderen Ordner "gezogen". Ist mir auch schon manchmal passiert.

0
@MarieLuise

Wenn du weißt wie dein Schreiben heißt (Dateiname) versuch es doch erst einmal mit der Suchfunktion in der Startleiste! LG Delot

0
@MarieLuise

Wie die Feuer-Drachen sagen: Such´ die Datei per "Suchen", wenn du den Namen kennst. Ansonsten kannst du auch nach anderen Kriterien suchen, z. B. nach der Zeit (kann man unter suchen einstellen). Sonst gib bei "Suchen" in das Dateifeld *.doc (Stern, Punkt, Doc) ein; dann findet er ALLE Word-Dokumente (bestimmt eine lange Liste).

0

Hallo MarieLuise.

Wenn Du ein Dokument "aus Versehen gelöscht" hast, gehe ich mal davon aus, dass Du ein mit MS Word erstelltes .doc meinst.

Ich hoffe, dass Du noch ungefähr weißt, wie Du die Datei dieses Dokuments genannt hast.

Wenn Du es im Dateimenü von Word nicht mehr in der Liste der zuletzt geöffneten Dateien sehen oder von dort öffnen kannst, ist es nicht mehr an dem Platz, wo Du es mal gespeichert hattest.

Wenn Du es im Start-Menü unter Dokumente nicht findest, schau mal im Ordner "Eigene Dateien" und im Papierkorb nach.

Windows zeigt übrigens im System-Papierkorb die gelöschten Dateien aller Laufwerke an.

Wenn es dort nicht ist, schaue mal unter:

C:\Dokumente und Einstellungen\<DeinName>\Recent

und in

C:\Dokumente und Einstellungen\<DeinName>\Anwendungsdaten\Microsoft\Office\Zuletzt verwendet


Falls Du die Datei nicht nur einfach mit [Entf] oder durch Aufrufen des Menüpunkts "Löschen" über ein Kontextmenü, sondern mit [Shift][Entf] gelöscht hast, ist sie momentan auf keinen Fall mehr auf Deinem Rechner sichtbar.

Falls das der Fall ist, verändere möglich nichts mehr an Deinem Rechner (keine Schreibzugriffe mehr auf der entsprechenden Festplatte) und beschaffe Dir ein Programm, mit dem man physikalisch gelöschte Dateien wieder rekonstruieren kann. In der Regel werden nämlich beim "echten Löschen" in Windows nur die FAT-Einträge auf der Festplatte gelöscht, wodurch die Datensegmente, die das Dokument auf der Festplatte darstellen, wieder freigegeben werden.

Repariert man die FAT entsprechend, ist die Datei wieder da -- vorausgesetzt, deren Datensegmente wurden nicht inzwischen von anderen Daten überschrieben.


Viel Glück!

Du sagst, es ist ein Schreiben? Dann gehe ich von einer .doc Datei aus.

Von

http://www.pcinspector.de/file_recovery/welcome.htm

File Recovery holen. File Recovery stellt unter anderem .doc Files wieder her. Ist Freeware und einfach zu bedienen. Viel Glück !

Sehr wichtig: Hast du den Computer in der Zwischenzeit heruntergefahren? Sonst ist es vielleicht noch vorhanden.

Nicht runtergefahren

0
@MarieLuise

Umso besser. Wenn du ihn nicht runtergefahren hast, ist die Datei auf jeden Fall noch vorhanden, selbst wenn du den Papierkorb geleeert hättest.

0

Bei dem klassischen Startmenü gibt es die Option: Dokumente, dort findet man in der Regel die zuletzt geöffneten Schreiben wieder.

hast du das schreiben vor dem verlust bereits gespeichert? wenn nicht, ist es sicher weg. wenn ja, unter dem namen suchen lassen, vielleicht findest du es dann als datei mit einer wellenlinie darin.

Was möchtest Du wissen?