Habe alte wurmstichige Holzbalken günstig bekommen - wie kann ich die restaurieren?

3 Antworten

Die Balken sollten fachmännisch gegen Insektenbefall druckimprägniert werden; das kann man aber selber kaum machen. Schädlingsbekämpfungsmittel sollte man für Innenräume tunlichst vermeiden, aber vor Weiterverwendung muss zunächst der im Holz vorhandene Schädlingsbestand abgetötet werden, sonst hat man die Holzwürmer schnell überall im Haus. Als dekorative Elemente können die Balken anschließend auch (ohne statische Funktion) auf bestehende Decken oder Wände aufgebracht und befestigt werden. Ich würde mal einen Zimmerer zu Rate ziehen.

was der "Quickfinger " vorher geschrieben hat ist schon mal richtig. Zusätzlich kann ich noch ergänzen, das in den südländischen Ländern die balken zuerst satt mit petroleum eingestrichen werden ( mach das draussen, stinkt !) Dann mit Diesel satt einstreichen ( stinkt die ersten Tage!) Wenn möglich lass den balken 1-2 Wochen draussen liegen( abgedeckt gegen regen) Danach ist er für immer konserviert.Da geht kein Wurm mehr rein die nächsten 100 Jahre. Übrigens kann man das Petroleum mit einer Einwegspritze kann gezielt einspritzen. Gruß aus Spanien

Zunächst mal musst du sicherstellen, dass der Wurm (der eigentlich ein Käfer ist) nicht mehr drin ist. Wenn aus Löchern frisches Mehl herausrieselt, ist das ein schlechtes Zeichen. Wenn die Balken ganz woanders eingesetzt werden, als da, wo der Befall war, hilft das dagegen. Die entsprechenden Käfer suchen sich nämlich zur Eiablage immer die Stelle aus, wo sie selbst geschlüpft sind. Es gibt Holzwurmmittel, die aber meist nicht für den Innenraum geeignet sind. Man kann sie aber draussen anwenden und das Holz nach einer Weile (Woche) dann reinholen. Abgesehen davon sind die Mittel nicht so übel, wie oft geschildert wird, denn sie verhindern chemisch die Häutung der Larven und wirken nur bei Insekten. Dennoch ist es sicher besser, sie erst nach einer Ausdünstungsphase in den Wohnraum zu holen. Die Balken werden an der Decke verschraubt. Wenn du die Schraublöcher in etwa 2-3cm Tiefe größer vorbohrst (vielleicht so in 1,5-2cm Durchmesser mit einem Topfbandbohrer), dann kannst du nach dem Anschrauben Holzscheiben aus dem gleichen Material in diese Löcher stecken und siehst die Schrauben nicht mehr. Die Balken vorher streichen, nachher ist es mühsamer.

Gibt es ein Material, mit dem alte Holzbalken an der Zimmer-Decke flexibel (je nach Raumtemperatur) abgedichtet werden können?

Staubentwicklung nach Umbaumaßnahmen im Wohnzimmer mit sichtbaren alten Holzbalken an der Decke

Obwohl die Wohnzimmer-Decke mehrfach abgedichtet wurde, entsteht immer wieder eine relativ starke Staubkonzentration, die auf Tischen sichtbar wird. Wir vermuten, dass der Staub nach Umbaumaßnahmen in den Balken steckt und durch Heizungswärme kaum sichtbare Risse entstehen, die die Schadstoffe freisetzen. Wir benötigen ein Material, welches abdichtet, aber je nach Temperatur flexibel mit dem Holz "mitarbeitet" und die Risse zuverlässig verschließt. Wer kann helfen?

...zur Frage

Blechdose restaurieren

Habe eine sehr schöne alte Blechdose (keine Ahnung ob weißblech, kenne mich damit nicht aus) und würde diese gerne auf vordermann bringen. Sie stand lange im Schuppen und ist etwas verrostet. Kennt jemand tricks oder hat damit erfahrungen? Mir wäre es wichtig, dass der Aufdruck(?) also die verzierungen erhalten bleiben.

...zur Frage

Altes Buffet lackieren

Hallo, vielleicht ist der ein oder andere Handwerker dabei, der mir helfen kann! Ich möchte mir gerne ein altes Küchenbuffet kaufen, eigentlich sollte es schon farbig lackiert sein. Oder zumindest hell. Nun habe ich von einer Kollegin ein Buffet angeboten bekommen, welches in holzoptik ist (dunkel) und zu DDR-Zeiten von ihr und ihrem Mann lackiert wurde. Also mit Klarsichtlack. Später haben sie noch farbige Blümchen drauf ergänzt. Es ist echt schön und ich frage mich was nun mehr Sinn macht. Ein Buffet kaufen, welches die Farbe hat, die ich möchte, dafur aber 100km fahren, Transporter leihen usw. oder das andere aufzuarbeiten. Nun meine Frage, kann ich das Buffet einfach mit einem schwing-handschleifer und mit Schleifpapier per Hand an- oder abschleifen und mit farbigen Lack neu lackieren? Oder kann ich das auch ohne es vorher anzuschleifen? Oder müsste ich das richtig abbeizen (wozu ich nicht in der Lage wäre)???? Außerdem haben 2 Schubladen so eine Art Griffloch, stat einen Knauf. Da hätte ch lieber einen Knauf. Kann man das Loch füllen - wenn ja, wie? - um ein Knauf an die Stelle zu schrauben?

Bin für jeden Rat und Tipp dankbar!!

...zur Frage

Erst Holzbalken streichen und dann Wände+Schrägen?

Hallo, ich bin mir etwas unsicher im Bezug auf die Reihenfolge beim Streichen. Also ich habe ein ziemlich verwinkeltes Badezimmer mit vielen Schrägen und sichtbaren Holzbalken. Die Balken möchte ich mit einem Holzöl streichen. Jetzt ist meine Frage, würdet ihr das vor dem streichen der angrenzenden Gipskartonflächen machen oder danach? Wenn etwas Öl auf die Gipsplatten kommt, scheint das später durch die Wandfarbe (normale Dispersionsfarbe)durch? Danke ;-)

...zur Frage

50 kilo Boxsack aufhängen?

Hallo, habe mir einen 180cm Boxsack gekauft, der ca. 50 Kilo wiegt. Ich habe in meinen Zimmer nur einen Holzbalken der quer durch das Zimmer geht und ca. 20 cm breit und 30 cm hoch ist. Hält dieser den Boxsack aus, wenn dieser dauerhaft hängt? P.S. Der Balken geht durch das ganze Haus, und wird durch die Wände gestützt. Danke euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?