Erst Holzbalken streichen und dann Wände+Schrägen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Fachwerkbalken werden zuerst behandelt.Normalerweise wird dann der Trockenbau erst gespachtelt (Fugen + Schraublöcher).Um dann aber ein optimales Ergebnis zu erhalten,würde ich Dir empfehlen den Trockenbau dann mit Raufaser zu kleben.Damit gehst Du allem Ärger aus dem Weg.LG vom Maler

DH! so würd ich es auch machen. wenn man keine raufaser will, kann man öl-flecken mit allgrund dünn vor streichen damit sie nicht durchschlagen. danach normal mit dispersionsfarbe streichen. oder die wandflächen mit folie abdecken, wenn man zu viel "kleckert"... lg von der malerin

0
@jemandzehage

.. ach ja, wenn du die balken nicht freihand beschneiden kannst, solltest du sie abkleben. heisst: mit klebeband eine gerade flucht abkleben. dabei solltest du ca 1-3 millimeter vom balken sichtbar laasen. (wo der balken auf die wand trifft) dann mit acryl ausspritzen und dieses gut ab ziehen. sofort zu streichen und das klebeband entfernen. fertig.

0

Es kommt darauf an wie viel Holbalken du hast, wenn es paar leicht zugängliche sind wird ich erst die Wände streichen und danach die Balken (musst nur wegen Spritzer aufpassen. Wenn du viele Balken hast und mühe hast sie zu erreichen bzw. zu lasieren dann mach die Balken vorher und dann die Wände. Lasse die Balken aber vorher trocknen je nach dem von ein paar Stunden bis ein Tag. Klebe sie dann mit Abdeckfolie oder Zeitungspapier ab und streiche die Wände. Wenn du Flecken an den Gibswänden hast gibt es im Handel ein Isolierweiß von Jaeger (für Blut, Kaffee, Fett, Nikotin etc.) entweder als Sprühlack oder in einer kleinen Dose damit streichst du über die Stellen und dann mit normaler Dispo- Farbe und weg sind die Flecke. Viel Erfolg der Malerfachmann

sorry, aber malerfachmann solltest du dich lieber nicht nennen.... balken werden immer zuerst beschichtet...

0
@jemandzehage

Doch ich nenn mich aber so, und nach 13 Jahren Berufserfahrung kann ich das auch. Da hier auch einige schreiben die nicht von Fach sind („leihen“). Kann ich sagen Malerfachmann. Und wenn du die Balken nicht beschneiden und lasieren kannst ohne zu tropfen kann ich es auch nicht ändern. Ich kann es und daher spare ich mir einmal abkleben und streiche erst die Wände und dann die Balken. Ich klebe doch nicht die Wand erst mit Folie ab und streiche die Balken, dann klebe ich die Balken ab damit ich die Wände streichen kann. Außerdem Allgrund kann man zwar zum absperren nehmen der ist aber eigentlich für Antikorrosive Sachen gedacht oder wenn man Plastik beschichten will als Haftvermittler. Ich nehme Jaeger Kronen Isolierweiß zum Absperren.

0

ich würde die balken zuerst streichen und die flächen mit zeitungspapier oder aänlchem abkleben dannach die flächen. die balken dann aber auch grob abkleben zumindest die ränder.

Weiß jemand ob Sumpfkalk leicht zu verarbeiten ist? Kann man ihn für Schlafräume verarbeiten?

...zur Frage

Frage zum Streichen: Muss man Holzbalken mit einer bestimmten Farbe streichen?^

Kann man für diese auch ganz normale Farbe für die tapezierten Wände nehmen?

Die Farbe soll weiß sein!

...zur Frage

Müssen Innenwände die mit Gips Putz verputzt sind vorher mit Tiefgrund gestrichen werden?

Ich habe einige Fragen zu Farben und streichen. 1.:) Müssen Innenwände die mit Gips Putz verputzt sind vorher mit Tiefgrund gestrichen werden? Oder kann ich auch eine günstige Farbe zum vorstreichen nehmen, (deckt dann schon etwas) und dann zum Schluß mit der endgültigen Farbe streichen? 2.:) Welche Innenfarbe kann man empfehlen, kann mir jemand eine Marke nennen, ich kenne mich da wirklich nicht aus? 3.:) Und ich muß auch einiges im Bad streichen, wie verhält es sich dort, da ist Zement Putz an den Wänden, auch Tiefgrund rauf, oder erst eine einfache Farbe vorweg...und vor allem was für eine Innenfarbe muß ich im Badezimmer nehmen, geht dort nur Latex oder gibt es auch Atmungsaktive Wandfarbe für Feuchträume...?

...zur Frage

Frage bezüglich Streichen des Zimmers?

Ich habe vor, mein Zimmer neu zu streichen, dabei habe ich nun einige Fragen. Mein Zimmer ist zurzeit an einer Wand Seidenglanz Rot gestrichen, diese Farbe ist zudem recht glatt . Die anderen 3 Wände sind Cremefarbend angestrichen. Diese Farben sind auf einer Glasfasertapete. Nun will ich zunächst mit der Alpina Farbrezepte Innenfarbe KREATIV-PUTZ eine bessere Struktur machen, hebt diese auf der Glasfasertapete und der Wandfarbe und muss ich zunächst die Wände mit der Alpina Unsere Beste - weiße Innenfarbe übermalen? Wenn der Krativ-Putz angebracht wäre, will ich die 3 Wände weiß lassen und die eine Wand mit einer Alpina Feine Farben anmalen. Würde das so klappen, wie ich mir das vorstelle?

...zur Frage

Habe Fragen zur Dispersionsfarbe, wer weiß Rat?

Hi zusammen,

wir haben unser Kinderzimmer leider viel zu dunkel gestrichen. Also gewünscht wird jetzt eine hellere Farbe.

Wir haben so ein dunkles blau (sieht auf der Wand noch dunkler aus) und würden es einfach gerne in ein helleres blau Streichen.

Habe nun was von Dispersionsfarbe gelesen, die es auch abgetönt geben soll. Die soll laut Beschreibung gut sein um von dunkel auf hell zu streichen.

Kann ich also einfach eine abgetönte hellblaue Dispersionsfarbe kaufen und damit das dunkle blau überstreichen?

Oder müsste ich die Wände tatsächlich erst weiß und dann in der gewünschten Farbe streichen?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Welche Materialien brauche ich um eine Wand zu putzen am Fenster Rahmen?

Brauche Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?