Müssen Innenwände die mit Gips Putz verputzt sind vorher mit Tiefgrund gestrichen werden?

5 Antworten

Tiefgrund , Lösemittelfrei entsprechend verdünnt ist ZWINGEND notwendig. 2. Mit Alpinaweiß bist du gut beraten.. 3. Kein Latex im Bad. Ostrichfan

Ich würde die (Gips)wände vorher mit Tiefengrund streichen. Dann bröselt nichts mehr.

Im Keller habe ich einfach (ohne Tiefengrund) gestrichen - die Farbe deckte gut genug, auch ohne zweiten Farbanstrich, auch auf unterschiedlichen Untergründen.

Besondere Marken habe ich für Farben nie genommen. Allerdings gibt es manchmal so Darstellungen auf den Farbeimern über die Deckkraft. Da lohnt es sich, mindestens mittlere Qualität zu nehmen. Bei der allzu dünnen Farbe muß man tatsächlich zweimal streichen, und dann wird's teurer.

Im Bad solltest Du gerade wegen der Atmungsaktivität keine Latexfarbe nehmen.

Laß Dich doch einfach im Baumarkt beraten.

Was ist besser: Flüssige Rauhfaser oder Putz-Effekt-Farbe?

Ich mache es mal kurz was ist bessere Alternative zum Streichen: Flüssige Rauhfaser oder Putz-Effekt-Farbe???

Sachverhalt: ich habe im Haus einige Wände gestrichen, Farbe direkt auf Putz. Jetzt würde ich mal etwas anderes als Alternative versuchen. Ich würde allerdings gerne vorher wissen, ob bei einer dieser Methoden es zu einer Streifenbildung kommen kann, erst Recht wenn ich die flüssige Rauhfaser oder die Putz-Effekt-Farbe mit Abtönfarbe anreichere?!?

...zur Frage

Innenwände im Neubau, mit Tapete oder direkt auf Putz streichen?

Ich brauche einen Tipp bezüglich unserer Innenwände. Wir überlegen direkt auf Putz zu streichen. In den Kinderzimmern jedoch Tapete zu nutzen. Rauhfaser kann ich nicht mehr sehen. Hat jemand eine günstige und gute Alternative. Ebenso welche Farbe nimmt man fürs aufs Putz streichen. Muss der Putz in irgendeiner Weise vorbereitet werden?

...zur Frage

Wandfarbe zu flüßig, deckt nicht!

Hi Leute,

wir haben und weiße Innenfarbe gekauft (Deckkrasse Klasse 2) und wollen unsere Wände damit streichen. Leider ist die Farbe zu flüßig und deckt nicht richtig, erst wenn man mal drüber gestrichen hat wartet bis die farbe etwas trocken ist und dann nochmal drüber geht.

Wir haben die Farbe auch mehrmals umgerührt aber das hat nichts gebracht.

Hat jemand nen Tipp?

Danke

...zur Frage

Putz streichen ohne Tiefengrund

Hallo, ich habe hier im Netz gelesen das man bevor man den Putz streichen will erst Tiefengrund LF auftragen muss, aber das es auch reicht wenn man nur einen voranstrich macht, meine Frage kann ich einfach etwas vorstreichen, trocknen lassen und dann normal streichen reicht das auch damit es hält und nicht vom Putz "eingezogen" wird? Ich habe im Moment noch Tapeten drauf, die kommen dann ab darunter ist Beton und auf der einen Seite Gips, der Anstrich soll keine besondere Farbe haben sondern nur weiss sein.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Wie hoch sollte man die Konzentration von Essigsäure (10% oder mehr) wählen, um die Saugnäpfchen von wildem Wein auf Kunstharz-Putz zu entfernen?

Will mal wieder meine Fertiggarage nach 25 Jahren streichen und die Saugnäpfchen müssen vorher runter ....

...zur Frage

Wer kennt eine gute (Marke) Fassadenfarbe?

Nachdem die alte Farbe an unserem Haus schon ziemlich übel aussieht und auch abbröckelt möchten wir unser Haus neu streichen. Wir suchen hierfür eine gute Grundierung und auch Fassadenfarbe. Das Haus ist mit sehr groben Putz verputzt worden. Was für ein Putz das genau ist kann ich leider nicht sagen. Nachdem wir nicht in 3 Jahren wieder streichen möchten sollte die Fassadenfarbe schon hochwertig sein. Habt Ihr hier Erfahrungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?