Haaren Dalmatiner wirklich so sehr?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben selber zwei Hündinnen dieser ausgesprochen liebenswürdigen Rasse. Sicher - sie haaren, wie andere Hunde auch! Nur das Dalmihaar ist kurz und spitz und hängt sich überall fest. Tägliches striegeln ( am besten mit Noppenhandschuh o.ä. ), ein Teelöffel gutes kaltgepresstes Olivenoel sowie ab und an mal VMP- Tabletten von Pfitzer, einen guten leistungsstarken Staubsauger und das Thema haaren lässt sich halbieren! Aber ganz weg sind sie natürlich nicht! Viel Glück mit dem kleinem ( oder großem ) Dalmi - es sind ( bei entsprechender Erziehung ) wunderbare, liebevolle und absolute Familienhunde!!!!!

na ja, wenn Dalmatinchen in einer ihrer Fragen zur Welpenschule sagt: "Unser Argument, daß Dalmis doch ein bissel anders sind als andere Hunde, wurde niedergeschmettert!" - dann isset vielleicht doch nich sooo weit hergeholt, wenn der Dalmi hier nicht als Anfängerhund empfohlen wird. An der Leine (auch Thema Gassi gehen nachlesen) ist er auch nicht direkt für totale Anfänger zu empfehlen und Kiddies sollten besser gornich mit ihm los! Wir hatten früher immer Riesis - na Hilfe, die würde ich auch als Problemteufelchen benennen, und entspr. Hinweise von anderen absolut akzeptieren müssen, aber bei klarer, erfahrener Erziehung die reine Sahne als Kumpel!! Wir hatten auch mal einenalten weisen Rüden (klappt nicht bei jedem Hund - is wie mit Menschen) der war NUR zum BEWUNDERN. Und dennoch NIXXX für Anfänger - wie halt AUCH die immer wieder BEWUNDERNSWERTEN Dalmis. :)))))) Und eben auch zum Thema Haaren - wie hier getan!- die Geübten zwexxx Rat interviewen :))) Tabletten find ich nicht soo anstrebenswert.

0
@forbiddendogs

forbidden, es ging nicht um die Frage ob Dalmatiner Anfängerhunde sind, sondern wie´s um haaren bestellt ist und da hab ich auch nur meine persönlichen Erfahrungen eingebracht ;-)

0
@Dalmatinchen

Liebe DalmiTinchen, ich finds wichtig, wenn man ausdrücklich auch die Knackpunkte der Rassen nennt (Dalmis haaren ganz gut ab, is nu mal so und- unbeschönigt: - völlig leicht zu händeln sind sie auch nicht) Sollen doch nicht ausgerechnet DIE, die wir am ALLERMEISTEN LIEBEN, wegen Soft-Info im TH landen, weil sich der neue Halter alles doch 'n bissken geschönt gedacht hatte. Warne also auch bisl, WEIL Du sie liebst!!!

0
@forbiddendogs

Da stimme ich dir ja auch vorbehaltlos zu forbiddendoggs! Unsere Züchterin z.Bsp. unterzieht die Welpeninteressenten einem halben Verhör ( incl. dem Vorlegen der Genehmgung vom Vermieter-falls kein eigenes Haus da ist - fragt ohne Umschweife nach; ob man sich das Tier auch finanziell leisten kann, ob man in die Hundeschule gehen wird und sie steht mit den Welpenkäufern noch lange in Kontakt und fragt nach wie geht, ob´s Probleme gibt etc. und einmal jährlich gibts ein großes Dalmi-Treffen im Schnee....die Züchterin behält lieber die Welpen selber, als sie in schlechte Hände zu geben! ). Find ich gut. Ich möchte hier auch noch mal betonen, da ja nun die Diskussion aufkam - Dalmis sind nicht unbedingt Anfängerhunde und sie haaren ( lässt sich aber in den Griff kriegen ).

0

ich kenne nur 2 Dalmis und die schneien das ganze Jahr über. Haben eben das gleiche Fell wie Boxer, Beagle, Möpse etc... Ich denke aber, dass es bei jedem Hund anders ist. Von Labbys wird auch gesagt, dass sie stark haaren. Meine Dame haart nur 2mal im Jahr und den Rest über bekommt man es kaum mit...Bei meinem Labby-Mix ist es genauso.

Aha ok und hast auch du einen Dalmi?

0
@Orchidee88

Nein. Habe mich damals für den Labby entschieden, da vor fast 9 Jahren der Film 101 Dalmatiner so aktuell war, dass jeder Dalmis vermehren "musste". Ich wollte damals keinen Modehund. Der Labby kam erst später so stark in Mode. Da hatte ich sie schon... Aber mein nächster wird wahrscheinlich ein Dalmi ;-)) Finde sie immer noch richtig toll.

0

meine freundin hat auch einen dalmatiner, ein schönes tier und bei ihr ist es eigentlich sauber - aber seit sie diesen hund hat kann man die haare büschelweise vom boden aufheben..

warum hat der rottweiler so einen schlechten ruf?

hi.ich werd mir bald einen rottweilerwelpen nach hause holen!meine bekannten aber sind nicht wirklich glücklich über diese entscheidung,da ich auch 2 kleine kinder habe!warum aber nur hat ein rotti so einen schlechten ruf?? warum nicht auch der schäfer-da pa´ssieren viel viel mehr unfälle mit dieser rasse!!! ich weiß,das er,wenn er in falsche hände kommt,zu einer waffe werden kann-aber wieso werden gleich alle so schlecht abgestempelt?????

...zur Frage

Killerhund?!

Hallo Leute! Ich würd mir gern einen Hund (Pitbull) anschaffen Könnte mir jemand sagen wie deren Wesen sind? Einer der vielleicht Ahnung hat wär gut! Sind die wirklich solche "Biester" wie ihr Ruf?!

...zur Frage

Hilfe - Läuse in den Haaren?

Ich habe keine Ahnung, was das auf dem Foto ist. Diese kleinen weißen Dinger habe ich in den Haaren (bisschen kleiner als 1mm). Sind das jetzt Nissen von Läusen??

Allerdings habe ich heute als Trockenshampoo-Alternative Babypuder benutzt, kann das davon sein? Andererseits sind mir diese weißen Dinger schon vorm Benutzen von Babypuder aufgefallen.

Wenn sich jmd auskennt, bitte bitte antworten! Danke :"(

...zur Frage

gibt es einen namen für die kreuzung der hunderassen dalmatiner und labrador?

die mischung sieht echt schön aus. aber gibt es einen namen für diesen mix? so wie man pudel und goldenretriever goldebdoodle nennt? die rasse ist ja anerkannt. oder der elo-mix ist auch neu aber als rasse angesehen. ich habe nen dalmatiner-labradorwelpen gesehen, wirklich sehr hübsch,

...zur Frage

Wie oft ist das decken von Hündinnen ok?

Also wir haben hier bei uns auf dem Bauernhof zwei Dalmatiner und eine Labrador Hündin. Die ältere Dalmatiner Hündin ist 8 Jahre alt, die jüngere ist ihre Tochter und 6 Jahre alt. Die Labrador Hündin ist gerade 2einhalb Jahre alt.

Nun zu der eigentlichen Frage, meine Oma und mein Opa verdienen beide nicht so viel und “benutzen“ die Hunde deshalb als Geldmacherei und lassen sie jedes Jahr einmal und jedes zweite Jahr sogar zweimal decken. Meiner Meinung nach ist das zu viel und die Dalmatiner sind auch schon relativ alt. Was sagt ihr dazu ? Meine Oma meint auch immer dass in der freien Natur Wölfe ja auch nicht “überdeckt“ werden und die auch jedes Jahr Welpen kriegen mindestens.

Fallen euch noch irgendwelche Argumente ein, die beiden davon abzubringen, die Hunde weiter decken zu lassen? Auf mich hören die gar nicht mehr und meinen ich erzähle ja nur quatsch, wenn ich sage dass die Tiere da drunter nur leiden. Teilweise bilden sich die Zitzen auch schon gar nicht mehr richtig zurück.

Und zusätzlich fängt das seit kurzen an, dass diesie Hunde sich gegenseitig besteigen ich weiß nicht ob das damit was zu tun hat aber das geht mir wirklich tierisch auf den keks weil das echt extrem ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?