Haare mit Directions tönen auf Mittelblond?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pastell rosa tönen wird nicht klappen, dafür müssen deine Haare genauso hell sein wie das Pastell, das du haben willst. Heller tönen funktioniert nie. Allerdings kannst du dir ein Pink nehmen (Flamingo Pink wäscht sich schön aus), das etwas mit Spülung strecken, dass es nicht mehr ganz so knallig aber immernoch dunkler oder genauso hell wie deine Haarfarbe ist. Das wäscht sich dann nach und nach aus und es müsste zumindest etwas pastellrosa werden. :)

Übrigens: Der Schaden von Blondierungen wird meistens übertrieben. Bei Haaren, die eh schon am Ar*ch sind, wird es natürlich schlimm. Aber gesunde Haare stecken das ein bis zwei mal gut weg, vorallem, wenn man danach ne Kur macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für den Pastell look den alle haben müsstest du wirklich blondieren, aber lass es, in Mittelblondem Haar sieht man auf jeden Fall die Directions Farbe und das sieht auch toll aus. Wenn du unbedingt meinst du musst blondieren (für den Pastelllook muss das echt weißblond sein) nimm Olaplex oder wenigstens natives Kokosöl sonst kannst du deine Haare danach vergessen. Blondierung ist echt schädlich für Haare. ich hab jetzt steisslang...blondiert hat schulterlang schon gebröselt wie alte Zuckerwatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,
Also für das pastelrosa müssen deine Haare leider sehr hell sein. Mit mittelblondem Haar wird das aufkeinenfall pastelrosa. Wenn du einen dunkelrosanen Ton nimmt, wird dein Haar einen leichten rosastich haben. Bei einer dunklen Farbe würde das aber super klappen, zum Beispiel dunkel blau, beeriges lila.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?