Haarausfall wegen Dauerwelle Männer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um Dauerwellen dahineinzukriegen, werden die Schwefelbrücken im Haar selbst aufgebrochen, dann wird es auf Wickler gedreht, und dann werden die Brücken wieder zusammengeschweißt, mit irgendeinem chemischen Mittel. Sagt der Chemielehrer.

Ich kann mir vorstellen, daß das keinem Haar guttut.

Ich hatte schon Dauerwellen - und habe keinen Haarausfall bekommen. 

Wenn sie fachgerecht gemacht wird, ist die Gefahr nicht so groß. 

Appeljuice 10.08.2017, 19:14

Ich kann bestätigen, was Virginia sagt, ebenfalls aus eigener (vielfacher) Erfahrung!😉 

@Virginia: Trägst Du klassische DW oder leichte Volumenwelle?

0
Virginia47 10.08.2017, 19:21
@Appeljuice

Ich hatte klassische Dauerwelle. Jetzt nicht mehr. Meine Haare sind in der Zwischenzeit zu kurz. Aber als ich jünger war, habe ich sie mir regelmäßig vom Friseur machen lassen. Und hatte keine Beschwerden. 

4
Appeljuice 10.08.2017, 19:36
@Virginia47

Es ist nach meiner Erfahrung genau, wie Du sagst: Wichtig ist, dass die Welle ordentlich vom Friseur gemacht wird,- dann gibt's auch keine Probleme! Und Du trauerst der Welle gar nicht mehr nach, Virginia?😥 Ich hatte einmal für ein knappes Jahr ausgesetzt,- dann kam ich mir irgendwann ganz "nackt" vor ohne meine gewohnte DW und habe ganz schnell mir wieder meine klassische machen lassen. Seitdem nie mehr ohne....😉

1

Was möchtest Du wissen?