Haarausfall (extrem), was tun?

Und das 2 x in der woche - (Gesundheit, Haare, Haarausfall)

5 Antworten

Hallo Mustafa1990

es tut uns sehr leid, dass deine Frau unter Haarausfall leidet. Wir finden es aber toll, dass du dich so um sie kümmerst und gemeinsam mit ihr nach einer Lösung suchst! Haarverlust ist für die Betroffenen sehr unangenehm, aber sie stehen mit diesem Problem nicht alleine da: Fast zwei Drittel der Menschen sind von dünner werdendem Haar, Haarverlust oder Haarbruch betroffen. Ein paar Haare zu verlieren ist allerdings normal, bis zu 100 Haare am Tag sind in Ordnung.

Wenn Haare vermehrt und über einen längeren Zeitraum ausfallen, kann das verschiedene Gründe haben. Wir empfehlen euch, noch einmal einen Arzt aufzusuchen, um die Ursachen für den Haarausfall zu diagnostizieren. Eine Ferndiagnose ist leider nicht möglich.

Wir wünschen deiner Frau gute Besserung!

Liebe Grüße

Jan vom head&shoulders Team

Untergewicht, Vitamin D Mangel, Calciummangel? In diesem Alter liegt es eigentlich immer an Fehlernährung bzw. Mangelernährung.

Wurde eine Blutuntersuchung gemacht? Das kann manchmal sehr aufschlussreich sein. Solange man die Ursache für den Haarausfall nicht kennt, kennt man auch kein wirksames Gegenmittel.

Was möchtest Du wissen?