Gymnasiale Oberstufe mit Ungenügend auf dem Halbjahreszeugnis?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit einer 6 hättest du die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe nicht.

Es oft so, dass Schulen bereits im Halbjahr den Q-Vermerk sehen
wollen, weil ja bereits jetzt über die Plätze entschieden wird und
irgendwo nach müssen die Plätze halt vergeben werden. Auch möchten die
Schulen  nur Schüler aufnehmen, wo die Schule überzeugt ist, dass sie es
auch schaffen.

Es ist natürlich möglich, dass du trotzdem genommen wirst, wenn
genügend Plätze vorhanden sind, und du es schaffst, die davon zu
überzeugen, dass du den Q-Vermerk nächstes Halbjahr schaffst.

Eine mögliche Alternative wäre das Fachabitur, hierfür bräuchtest du
keine qualii und damit kannst du auch studieren.

Fehlstunden sind kein Problem wenn sie entschuldigt sind, und du es begründen kannst, bei unentschuldigten Fehlstunden könntest du dagegen abgelehnt werden.

Hi,

Also das mit der Note geht sicher irgendwie. Ich würde divh allerdings mit DIESEN Fehlstunden ablehnen...

Die Voraussetzungen für dein Bundesland kannst du googeln.

LG 

Da noch nicht sicher ist, wie am Schluss des Schuljahres deine Noten aussehen, würde ich mich trotzdem bewerben. Vorraussetzungen die eingehalten werden müssen, ist in den Hauptfächern einen Schnitt von 3,0 und keine "ungenügend" in den Hauptfächern.

bis wann kann man eine gymnasiale Oberstufe eintreten?

Mit wie viel Jahren kann man in eine gymnasiale Oberstufe eintreten ? Einer meint nur bis 19.Wenn ich meinem Realschulabschluss habe bin ich dann 19 und wenn ich mich anmelde, aber nach den Sommerferien wenn ich die Schule besuchen würde wäre ich dann 20.... geht das nicht mehr ???? :(((((

...zur Frage

Fehlstunden Oberstufe Gymnasium?

Werden in der Oberstufe am Jahresende die Fehlstunden auf dem Zeugnis zu sehen sein , da es ja kein Klassenbuch mehr gibt wo man das ganze Nachzählt. ?

...zur Frage

Jahreszeugnis der 10. klasse für Oberstufenbewerbung?

Ich versuche für meinen Bruder der sein Jahreszeugnis der 10. klasse - quasi Sekundarstufe 1 - erhalten hat, einige Fragen zu klären. Er hat sich im Winter mit seinem Halbjahreszeugnis unter Vorbehalt ,dass seine Hauptfächer nicht zu schlecht ausfallen auf eine weiterführende Schule beworben. Im Halbjahr hatte er in Mathe eine 2, deutsch und englisch jeweils 4. Somit lag die Hürde darin eine 4 in deutsch oder englisch als Mindestvoraussetzung zu verbessern , damit ausgeglichen werden kann. Leider ist ihm das nicht gelungen , sodass für die Oberstufe fiktiv die Noten auf Mathe 3 und deutsch und englisch auf 5 berechnet wird und somit die Voraussetzungen des Schulplatzes nicht mehr erfüllt sind (für die gymnasiale Oberstufe). Gibt es für ihn die Möglichkeit sich auf eine Fachhochschule zu bewerben obwohl die Anmeldefristen alle im Halbjahr waren ? Bzw kann er sich denn überhaupt bewerben mit dem Argument das Plan A geplatzt ist ? Sein Schnitt im Jahreszeugnis liegt bei 3,0

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe

Meine Lage: Bin im Moment auf einem Berufskolleg, um meine Quali nachzuholen, in NRW und möchte gerne in die gymnasiale Oberstufe (Gesamtschule oder Gymnasium)

Mein 1. Halbjahreszeugnis :

Durchschnitt : 2,7 - Hauptfächer: 2/2/5 (5 in Deutsch, was an der Lehrerin liegt, weil über die Hälfte in der Klasse eine 5 bekamen) - keine 4 auf dem Zeugnis

Meine Sorge ist, dass ich nicht angenommen werde. Aber ich will aufjedenfall in die Oberstufe um mein Abi zu machen

Ich weiß, dass man den Q erst 2. Halbjahr braucht, aber für die Anmeldung sieht die 5 nicht so gut aus, oder besteht Hoffnung? Ein weiterer Punkt wäre, dass ich aus einem Berufskolleg komme, und wie ich gehört habe werden nicht viele vom Kolleg angenommen.

Ich hoffe auf eine schnelle Antwort, bin echt verzweifelt^^

lg Hai

...zur Frage

Von einem Oberstufenzentrum auf eine Schule mit gymnasiale Oberstufe?

Ich besuche momentan ein OSZ und war davor aufm Gymnasium gewesen. Da ich faul war wurde ich nicht in die 10. Klasse versetzt. Nun Frage ich mich ob ich mit meinen OSZ Zeugnis auf eine Schule mit gymnasiale Oberstufe bewerben kann. Durchschnitt vom Gymnasium 3,6 und OSZ 1,5. Da man aufm OSZ ja kein Geschichte, Chemie und die anderen Nebenfächer hat.

...zur Frage

Was sind die Vorraussetzungen für die gymnasiale Oberstufe?

Kann man auch in die Gymnasiale Oberstufe wenn man auf dem Zeugnis eine 6 und zwei Fünfen hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?