Guten Morgen, Meine heutige Gutenmorgenfrage an Euch: "Was ist Euch heute wichtig, was Euch morgen unwichtig ist"?

 - (Gugumo, Gutenmorgenfrage, Gutenmorgen)  - (Gugumo, Gutenmorgenfrage, Gutenmorgen)

27 Antworten

Moin,

Wichtig. Gesundheit, Kontakte mit Freunden und Familie pflegen, Glücklich sein und meinen Weg im Leben zu gehen sind meine Prämissen.

Daher heute Homeoffice, die (ein)gesparte Fahrtzeit nutze ich für Krankenbesuche, die mir wichtig sind und wofür ich mir dann auch die Zeit nehmen kann.

Herzlichen Gruß in die Runde

China

Guten Abend,

danke für Deine Antwort! Ich wünsche Dir nun einen ganz schönen Abend, später eine gute Nacht und ein ganz schönes Wochenende! LG von COSMIA

2

😉👍👈😳 😷😁😨

Toller Beitrag ich glaube manche Leute haben einfach Probleme ihre Antworten unter der Frage anzubringen vielen Dank

0

Guten Morgen!

Eine sehr schöne Frage mit echtem Hintergrund - gefällt mir gut!

"Was bedeutet für Euch überhaupt Wichtigkeit?"

Wichtigkeit bedeutet für mich, dass eine Sache Priorität hat - zumindest normalerweise. Das Wort kann aber auch bedeuten, dass eine Sache in Wahrheit gar nicht wichtig ist, sondern nur so eingestuft wird, aus welchem Grund auch immer. Meine Erfahrung gerade aus dem Berufsleben ist, dass mit besonderer Wichtigkeit "beworbene" Dinge es oft eigentlich gar nicht sind und damit nur Schreihälse und Wichtigtuer versuchen, auf sich aufmerksam zu machen und auf ihre Anliegen. Die schlimmsten sitzen übrigens im Raum der katholischen Kirche, der Missionsarbeit, der Kolpinggruppen, Frauengemeinschaften und ähnlicher "Institutionen". Sir Peter Ustinov ist vollumfänglich Recht zu geben wenn er sagte, wenn jemand brüllt, sind seine Worte nicht mehr wichtig. Leider schafft man es nicht immer, diese "Brüllaffen" zu überhören, gerade wenn sie versuchen einen persönlich zu beleidigen. Aber auch dafür entwickelt man mit den Jahren einen breiten Buckel, den solche Typen einem grad runter-rutschen können.

Was mir wichtig ist: Familie, enge Freunde, Hobbys, meine eigene Gesundheit/Vitalität und die der Menschen, die mir sehr wichtig sind. Und zum gewissen Grad auch meine Arbeit, dass ich das alles gut mache und es passt. Ganz vorn komm' aber erstmal ich mit den Menschen, die mir am Herzen liegen.

" Was ist Euch heute wichtig, was Euch morgen nicht mehr wichtig ist? "

Da weiß ich leider nicht genau wie und was ich antworten soll. Einerseits vielleicht so, dass mir heute der Besuch eines Bekannten wichtig ist. Das habe ich mir vorgenommen, das ist mir heute wichtig - und morgen ist es nicht mehr wichtig, weil ich da andere Pläne habe bzw. am Samstag außer einem abendlichen Konzertbesuch nix geplant ist. Und auch dieses Konzert ist mir so lange wichtig wie es stattfindet, dann ist es erlebte Vergangenheit und eine nette Erinnerung. Andererseits antworte ich so, dass vieles, was uns heute wichtig ist, morgen nur noch ein Stück Papier ist, oder was auch immer - und man sich vielleicht nicht immer so extrem stressen soll wie es leider viele tun - und diese ewigen Stresser sind dann am Ende diejenigen, die permanent am Rotieren sind, sich nennenswerte Krankheiten züchten oder auch herbeireden (ja, das geht auch...!) oder personell mit sich unzufrieden sind. Mein Vorgesetzter/Betriebsstättenleiter meinte neulich in seiner lockeren Art - wer wie ein kranker Hirsch durch die Gegend hetzt, hat irgendwann weder beruflich noch privat Spaß und das eventuell viele Geld nutzt ihm dann auch nix, weil er sich eines Tages als Burnout-Patient oder Depressiver beim Therapeuthen wieder findet... da ist ganz viel Wahres dran, aber ich habe auch einen guten Vorgesetzten.

Musikalisch könnte man es ja heute mit Hirschen haben - aber da ich auf Volksmusik über grasende Hirsche und Jäger keine Böcke habe und mir da auch nix einfällt, gibt es Ludwig Hirsch mit "Nelli". Schöner Song, lief früher als auf Bayern 1 - interessant für ein textlich so herzhaftes bis stellenweise derbes Werk.

Kommt gut durch den Tag!

https://www.youtube.com/watch?v=THxvA1ys_bs

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Sehr anschaulich beschrieben Deine Ausführungen über den Brüllaffen :D

Habe heute erst einen Artikel gelesen über seltenen Brüllaffen-Nachwuchs in Apenheul (Apeldoorn, Niederlande) Hoffe aber doch das es auch ohne breiten Buckel geht - kleidsam ist der ja nicht *spässle Das Lied gefällt mir..den Künstler kannte ich noch nicht. LG

2
@aekw11

Meinst du das mit der katholischen Kirche? Ja, da kann ich echt Geschichten erzählen, die keine Anekdoten mehr sind, sondern traurig und echt übel...!

Ludwig Hirsch ist in Deutschland mehr so eine Art Geheimtipp unter den Liedermachern - ich lernte den auch nur kennen, weil ich früher oft Bayern 1 gehört habe, wo er gern gesendet worden ist. Ist ein Österreicher, glaube er ist aber schon tot.

Viele Grüße!

2
@rotesand

Nein, ich meinte diese Passage ... :))

Ustinov ist vollumfänglich Recht zu geben wenn er sagte, wenn jemand brüllt, sind seine Worte nicht mehr wichtig. Leider schafft man es nicht immer, diese "Brüllaffen" zu überhören, gerade wenn sie versuchen einen persönlich zu beleidigen. Aber auch dafür entwickelt man mit den Jahren einen breiten Buckel, den solche Typen einem grad runter-rutschen können.

Habe mir gerade noch ein paar weitere Lieder von ihm rausgesucht die ich mir mal anhören wollte...ab und an höre ich gerne mal in Mundart gesungene Stücke.

2
@aekw11

Ach so, okay :) Ja, das ist Berufsroutine, aber ich bin aktuell sowieso an einer beruflichen Veränderung interessiert bzw. denke an Wohnortwechsel, mal sehen was draus wird.

Ludwig Hirsch lohnt sich immer - ich habe vor Jahren eine CD namens "Seine besten Lieder" gekauft, ist auch gut, aber man muss in Stimmung dafür sein. Wer aber gern Wolfgang Ambros, Konstantin Wecker und teilweise André Heller hört, der dürfte auch hier auf seine Kosten kommen.

2

Guten Abend,

danke für Deine Antwort! Ich wünsche Dir nun einen ganz schönen Abend, später eine gute Nacht und ein ganz schönes Wochenende! LG von COSMIA

2
@COSMIA

Gerne! Vielen Dank, das wünsche ich dir alles auch!

2

Einen wunderschönen guten Tag liebe COSMIA, auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese etwas schwierige Frage.

Sicher hast du nichts dagegen, wenn ich deine Frage mit einem Witz beginne, der jedoch nicht die Ernsthaftigkeit der Frage schmälern soll.

  • »Kommt ein Mann zum Psychiater und sagt: Herr Dr. ich kann hellsehen.«
  • Der Dr.: »Wann fing das an?«
  • Der Patient: »Nächsten Donnerstag, Herr Dr.«

Ich meine damit, dass niemand wissen kann, was Morgen ist. Vielleicht bin ich Morgen Millionär, wenn mir ein verstorbener Onkel in Amerika mir sein Vermögen vererbte, von dem ich nicht wusste. Oder vielleicht bin ich Morgen schon gar nicht mehr da und ihr werdet ohne mich auskommen müssen. Ich kann also deine Frage, so leid es mir auch tut, nicht beantworten.

Ich wünsche allen einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende.

Herzliche Grüße von Lazarius

@Lazarius

:D

Der is gut!!!

Tscha, vielen würde es ja schon reichen wenn man Morgen wüsste was Gestern war um heute rechtzeitig planen zu können .. https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTfdVMHiX8QIALfb4WubeqiEVpLd8C5F9xsMH3EQhJeHqD5VDr1

...aber wer braucht schon einen Millionär? *gg

3
@aekw11

Pläne sind wie Sandkästen – man kann alles über den Haufen werfen. Die meisten Pläne sind schon zu Scheiten verurteilt noch bevor es die Planenden wissen und zu Ende geplant haben, liebe D.

Tschü und LG

1
@Lazarius

Lieber Lazarius, deswegen ist es immer von Vorteil neben Plan B auch noch Plan C,D, E und XYZ im Sandeimerchen parat zu haben...

Ich grüss Dich ganz lieb 🌻

2
@aekw11

Liebe D. :-) du hast genau verstanden, was ich meine. :-)))

Ganz liebe und herzliche Grüße zu dir von Lazarius.

2

Guten Abend,

danke für Deine Antwort! Ich wünsche Dir nun einen ganz schönen Abend, später eine gute Nacht und ein ganz schönes Wochenende! LG von COSMIA

2
@COSMIA

Vielen Dank, liebe COSMIA das wünsche ich dir auch. :-)

1

Was möchtest Du wissen?