Günstig kaufen und teurer wieder verkaufen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist nicht verboten. Allerdings brauchst du dazu einen Gewerbeschein, da du gewerbsmäßig handelst. Du kaufst die Produkte ja bereits mit dem Ziel diese wieder zu verkaufen.

Sinnlos ist dein Plan allerdings schon, da du, selbst wenn du Sonderangebote nutzt, so gut wie nie gewinnbringend wirst verkaufen können. Im Einzelfall magst du da vielleicht mal Glück haben, in der Regel eher nicht. Kannst ja mal gucken, was das Produkt, welches du weiterzuverkaufen gedenkst, im Internet ansonsten so kostet. Da wird so gut wie immer jemand dabei sein der noch billiger ist. Und wegen paar Cent Gewinn pro Stück lohnt der Aufwand nicht, wenn man sowieso nur Einzelstücke verkaufen will.

da zu kommt noch das er ein kind ist was sich mit Falschen daten bei ebay angemeldet hat

0
@Anubiss3

Sagmal, hast du eigentlich was besseres zu tuhen außer deine dummen Kommentare überall abzugeben? Was behauptest du einfach, ich habe mich mit falschen Daten bei Ebay angemeldet? Hast du irgendein Syndrom oder wieso denkst du immer, du wärest der King im Frageportal? Halt dich gefälligst zurück mit solchen Aussagen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

grüße!

0

Da die sachen in Online-shops meist billiger sind als bei Saturn / Media Markt, wirst wohl nicht viel gewinn haben, und wie schon erwähnt bräuchtest einen Gewerbeschein dazu.

Wenn Du Artikel mit der Absicht kaufst, um sie anschließend mit Gewinn wieder zu verkaufen, handelst Du gewerbsmäßig. Dafür benötigst Du dann einen Gewerbeschein.

Dankeschön!

0

Was möchtest Du wissen?