Gruppenstunde für Ministranten

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In meiner Gemeinde machen die Ministranten folgendes in den Ministrantenstunden:

  • üben (für spezielle Gottesdienste, wie Festgottesdienste)
  • neue Ministranten jedes Jahr nach der Erstkommunion einführen
  • sich beschäftigen mit kirchlichen Themen, d.h. jeweils ein Ministrant beschäftigt sich mit einem Thema und hält seinen "Kollegen" darüber ein kurzes Referat (Beispiele für Themen: Christen/Gottesdienste in anderen Ländern, das Kirchenjahr (+liturgische Farben), Baustile von Kirchen, liturgische Gegenstände und deren Bedeutung, unsere Kirche, ihre Bestandteile und deren Bedeutung usw.)
  • Ausflüge unternehmen
  • gemeinsam kochen
  • Gemeinschaftsspiele spielen
  • die Osterkerze für die Gemeinde gestalten (spart ordentlich Geld und sieht auch schön aus ;-) )
  • Martinshörnchen für den Martinszug backen
  • und vieles mehr... ;-)

Ich hoffe, ich konnte dir ein paar gute Anregungen geben :-)

MfG. dodohomer

danke,herzlichen dank,machst du des schon länger?

0
@tobila

Ich bin selber Ministrant, und das seit ca. sieben Jahren :-)

0
@user2514

oh,ja ok,ich hab auch schon einige jahre auf dem buckel ;)

0

Wir machen z.B. Wasserspiele, Schnitzeljagd, Stadtspiele, Fußball etc. im Sommer. Kommt immer gut an ;-)

Hallo,

wir machen vom Sommer bis zum Herbst, die "Ausbildung" ins Ministrieren. Anschließend spielen wir Spiele, backen Pizze, machen Übernachtungen oder gehen ins Kino. Einfach gemeinsam Spaß haben und Gemeinschaft erleben.

Was ihr in euerm Leitungsteam für Aktionen macht, wäre ja dann wieder eine andere Frage :D

Grüße

ja,ich hab jz halt nur ab juni bis september,darum dürfte pizza backen etc. wegfallen ;)

0
@tobila

Naja Gruppenspiele oder in dem Fall dann auch viel draußen auf einer Wise machen: Fußball spielen, Verstecken, u.s.w.

0

Was möchtest Du wissen?