Grundbuchauskunft?


22.05.2022, 13:45

Dazu müsste sie aber Adresse und Namen der Personen haben die vererbt hat,oder?

Oder reicht der Bank nur meinName mit Geburtstag und sie bekommt Bundesweit Einträge angezeigt!?

9 Antworten

Das Grundbuch ist öffentlich. Jeder kann da mit einem berechtigten Interesse gegen Gebühr einsehen.

Kann eine Bank herausfinden ob ich im Grundbuch Miteigentümer einer Immobilie bin?

Theoretisch kann das jeder herausfinden, wenn er ein berechtigtes Interesse hat. Denn nur dann gibt es Grundbucheinsicht. Die Bank ist davon nicht ausgenomnen. Es kommt also auf den Grund an.

Oder reicht der Bank nur meinName mit Geburtstag und sie bekommt Bundesweit Einträge angezeigt!?

Angezeigt bekommt die gar nichts, sondern muss einen Antrag beim Grundbuchamt stellen.

Vielen Dank für die plausible Antwort

0

Hallo,

auch eine Bank kann nicht bundesweit nach Namen suchen. Warum sollte sie?

Es muss mindestens die Adresse oder Gemarkung, Flurnummer und Flurstücksnummer bekannt sein. Damit kann man dann bei einem Grundbuchamt nachfragen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Grundsätzlich lieferst du der Bank diese Information.

Was möchtest Du wissen?