Grüne Käfer auf Erdbeeren. Sind die schädlich?

5 Antworten

Ganz simple Blattläuse sind das.
Und nein, sie gehen nicht auf den Menschen über, sie ernähren sich von Pflanzensaft.
Ameisen beschützen wiederum Blattläuse, weil sie diese melken. Ein super natürlicher Feind ist der Marienkäfer.
Ich habe etwa 45 Obstbäume und andere Fruchtpflanzen und deshalb ein Heer von Marienkäfern. So brauchst du keine Pflanzenschutzmittel die du selbst wieder isst.
Kannst du dir im kleinen Maßstab auch in Zoohandlungen kaufen und bei den Pflanzen aussetzen.

Blattläuse fressen keine Blätter an...

1
@myotis

und vor allem springen sie nicht weg. Dieser Hinweis hat mich auf Zikaden gebracht.

0
@Bitterkraut

was auch keine Käfer sind :-)

aber fressen Zikaden (also die "Käfer" und nicht die Larven) Löcher in Blätter?...

1
@myotis

Ja, das tun sie.

Für die meisten Menschen ist alles, was krabbelt, ein Käfer, die Aussage Käfer in der frage bedeutet nicht viel.

0
@Bitterkraut

den Verdacht hab ich auch :-)

zu den Zikaden: ich dachte die saugen doch nur! - steht auch in Deinem Link :-)

0

ohne Bilder ist es schwer.

Minzblattkäfer, Grünrüssler

ist er eher flach?

Um Bilder einstellen musst du diese verkleinern. nute dafür zum Beispiel das kostenlose paint.net

mach mal folgendes (wenn Du kein Bild reinbekommst):

google (Bilder) "Grüne Käfer Erdbeeren"

google (Bilder) "BlattKäfer Erdbeeren" - Blattkäfer fressen Löcher in Blätter...

und nenne mal eines der Bilder, was Deinem Kandidaten nahekommt...

übrigens: wenn Du Käfer und Wanzen in einen Topf wirfst, musst Du den Begriff weiter fassen (tut google offenbar auch), denn Wanzen sind keine Käfer :-)

Nee, ich denke die sind es auch nicht. Ich hab auch Bilder gemacht, ich bin nur zu blöd die hier irgendwie dazu zufügen 😂

0
@SchnelleAlice

Antworte auf Deine Frage, dann gibt es bei den Formatierungsicons eines zum Bilder einfügen...

1

Da die Käfer die Blätter fressen, würde ich sie absammeln.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbybotaniker und Naturgärtner

Was möchtest Du wissen?