Graue Haare nach Silbershampoo O_o

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wasch einfach die nächsten male mit deinem normalen shampoo.... das geht recht flott wieder weg!!! und in zukunft benutz es nicht mehr pur sondern misch es ein wenig mit dem normalen so bekommt dein haar eine schöne kühle blond note...

Probier mal Go Blonder von John Frieda. Hellt sanft auf und einen Graustich gibt es auch nicht ^^ Und als Silbershampoo empfehle ich eins von Professional by Fama :-)

Ich glaub aufgehellt is sie ja sonst wärs nich grau geworden, ging ja nur um den gelbstich :)

0
@Zeratul94

Das geht dann auch, aber dazu das Silbershampoo, dann werden die richtig schön kühl-blond :-)

0

Silbershampoo ist m.E. dafür, dass weißgraue Haare etwas, hm, frischer aussehen. Ältere und alte Damen benutzen das. Was hattest du dir denn davon versprochen und was war deine Ausgangsfarbe?

Ich hatte mir davon versprochen den Gelbstich los zu werden, was mir auch gelungen ist, leider brachte das Shampoo wohl noch Eigenschaften in meine Haare die ich gar nicht wollte :D

1

Quatsch, das benutzt man auch um einen Gelbstich aus blondierten Haaren zu verbannen.

1
@anonlikestrains

Quatsch? Ich kenne es nur als Auffrischer für graue oder grauweiße Haare und blond bin ich nun mal auch nicht.

0

Ne das benutzt man auch dafür um aus blondierten Haaren das gelb wegzubekommen, macht sogar der Friseur ;)

1

Ich denke mal, wenn du sie jetzt wieder mit normalem Shampoo wäschst, wird das bald wieder weggehen.

Das dauert jetzt bestimmt 3-4 Wäschen, du musst aufpassen, wenn du das noch öfters machst wirds lila :DD ( ja wirklich, das wird lila !!)

lg

Was möchtest Du wissen?