Grashüpfer erlösen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich weiß nicht, ob ein Grashüpfer mit einem Bein überlebensfähig ist. Fakt ist aber, dass diese Insekten Gras, Samen und Keimlinge fressen. Die Blätter deiner Bananenstaude sind ihm wahrscheinlich zu hart. Ich würde ihn nach draußen in den Rasen an eine schattige Stelle setzen und ihm noch eine Chance geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tu ihn schnell erlösen deine katze hat sicherlich häftige schäden hinterlassen weil so ein tier eigentlich vort hüpft wenns gesund ist. Wenn du es nicht kannst setz ihn raus bevor er deine Pflanzen kaputt macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erlöse ihn! das sagt dir dein Gesunder Menschenverstand: wenn er stark verletzt ist - ansonsten frei lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von conti64
20.08.2012, 11:45

Ja danke. Das werde ich auf jeden Fall machen. Jetzt sofort. Ich tu es nicht gerne aber wenns sein muß, muß es sein!

0

Wenn du Achtung vor jedem Leben hast, dann lass ihn raus in die Freiheit! Nicht dass deine Katze ihn nochmal erwischt =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, erlöse ihn, würd ich auch machen. Aber bitte schnell machen, und nicht langsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du wirklich Achtung vor jedem Leben hättest würdest Du aufpassen das Deine Katze andere Lebewesen nicht quält. Was ist wenn sie einen Vogel oder eine Maus fängt?

Das ganze wirkt ziemlich scheinheilig von Dir.

Zum Grashüpfer, wie soll ein Grashüpfer mit nur einem Sprungbein überleben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Haeppna
20.08.2012, 11:33

Ulkige Antwort. Soll man als Katzenbesitzer den ganzen Tag hinter dem Vieh herlaufen, oder wie stellst du dir das vor?

0
Kommentar von conti64
20.08.2012, 11:43

na was bist du denn für Typ!! Ich renne ja nicht 8 Stunden hinter meiner Katze her. Ich hatte es nur bemwekt, als sie damit gespielt hatte und bin davon ausgegangen, daß sie mit ihm schon länger beschäftigt hatte. Daraufhin habe ich ihn ihr weggenommen. Und einen Vogel oder Maus kann sie nicht fangen, weil sie bei mir nur in der Wohnung ist....und bevor du wieder so einen dummen Kommentar abgibst wegen Tierqälerei usw, es geht ihr sehr gut und die Wohnung ist sehr groß. Sie hat alles was sie braucht. Habe übrigens noch ne zweite Katze. Sie ist also nicht allein. Und zum Grashüpfer...ich habe im Net gelesen, daß Grashüpfer auch mit einem Bein weniger überleben können. Nur glaube ich, daß er doch mehr verletzt ist als ich dachte...du Knalltüte

0

Ich würde Ihn von seinem Leiden erlösen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde es gut, dass du achtung vor jedem leben hast. Das hat bei mir (mehr o. weniger) angefangen als ich angefangen hab insekten zu fotografieren...

Also ich würde ihn erlösen, weil du ihm damit ja wahrscheinlich etwas gutes tust..................................................................................................................

Jedenfalls, ich würde es so machen, dass du ihn auf eine """"menschenwürdige"""" art erlöst.

LG Fm2298

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?