In der deutschsprachigen Wikipedia muss jede Änderung an einem Artikel, die ein unangemeldeter oder neuer Benutzer macht, von einem sogenannten Sichter "gesichtet" werden. Unangemeldeten Wikipedia-Lesern wird immer die letzte gesichtete Version angezeigt. Einen allfälligen Vandalismus können sie also gar nicht sehen. Fazit: Trollen lohnt sich nicht, da das Getrolle (fast) niemand sieht.

...zur Antwort

Im November 2017 war sie noch am Leben und es ging ihr den Umständen entsprechend gut: http://www.tampabay.com/projects/girl-in-the-window/neglect-feral-child-ten-years-later/

Todesnachrichten sind nicht zu finden. Vielleicht hat deine Lehrerin sie mit einem anderen Kind verwechselt.

...zur Antwort

Wenn du eins der Relevanzkriterien für Personen erfüllst, kannst du durchaus einen Artikel über dich selbst anlegen. Es wird allerdings davon abgeraten, da man in Bezug auf sich selbst in der Regel nicht über die erforderliche kritische Distanz verfügt. Meiner Beobachtung nach sind selbstgeschriebene Artikel oft sehr schlecht.

...zur Antwort

In der deutschsprachigen Wikipedia muss jede Änderung an einem Artikel, die ein unangemeldeter oder neuer Benutzer macht, von einem sogenannten Sichter "gesichtet" werden. Unangemeldeten Wikipedia-Lesern wird immer die letzte gesichtete Version angezeigt. Einen allfälligen Vandalismus können sie also gar nicht sehen. Fazit: Trollen lohnt sich nicht, da das Getrolle (fast) niemand sieht.

...zur Antwort

Ich denke schon, dass man das kann. Bei genauerer Betrachtung könnte man auch sagen, dass die Menschheit das Krebsgeschwür in diesem Organismus ist - und zwar ein extrem bösartiges Karzinom, das schon fast überall Metastasen gebildet hat und so lange weiter wuchern wird, bis das Ökosystem endgültig kippt.

...zur Antwort

Wenn eine Lebensmittelvergiftung durch bakterielle Erreger ausgelöst wird, sind Antibiotika notwendig - mit oder ohne Fieber. Wichtig ist dann, dass man die Medizin genau so lange nimmt, wie es der Arzt angeordnet hat und sie nicht eigenmächtig absetzt, sobald man sich besser fühlt.

...zur Antwort

Screenshots von kommerziellen Spielen dürfen bei Wikipedia nicht hochgeladen werden. Es muss sichergestellt werden, dass alle Bestandteile des Bildschirmfotos unter freier Lizenz stehen.

...zur Antwort

Es gab einen Artikel, der 2012 "wegen erwiesener enzyklopädischer Irrelevanz" gelöscht wurde. Außerdem wurde das Lemma gesperrt, so dass man den Artikel nicht neu anlegen kann.

Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:L%C3%B6schkandidaten/4._August_2012#Farah_Zeiner_(SLA_gel%C3%B6scht_wegen_erwiesener_enzyklop%C3%A4discher_Irrelevanz)

...zur Antwort

Die Schweden setzen massiv Bots ein. Siehe in wikipedia.de den Artikel "Schwedischsprachige Wikipedia", Abschnitt 1.2: "Starkes Wachstum durch Bots ab 2013".

...zur Antwort

Das steht alles in der Studie. Man muss eben mehr lesen als nur die Einleitung.

...zur Antwort

Da gibt es keine festen Vorgaben.

Manche Leute schreiben auf ihrer Benutzerseite Kurzbiografien [...],
andere führen eine Liste der Artikel, an denen sie mitgearbeitet haben,
notieren ihre Gedanken zur Wikipedia oder kopieren nützliche Vorlagen
hinein und verwenden die Benutzerseite so als eine Art „Werkzeugkiste“.

Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Hilfe:Benutzernamensraum#Gestaltung_der_Benutzerseite

...zur Antwort

Im Koran ist das Zeichnen und Malen nicht verboten; sogar Bilder von Mohammed dürfte man malen, ohne die Gesetze des Islam zu übertreten. Das Bilderverbot ist mittelalterlicher Unfug, den sogenannte "Gelehrte" viele Jahre nach Mohammeds Tod in ihren Hadithen aufgebracht haben und ist im Grunde genommen un-islamisch.


...zur Antwort