Gibt es noch mehr Geschwindigkeit als DSL 100 / mit 40mb Upload?

6 Antworten

was mich n bisschen wundert ist, wie man ein youtube video 10 GB groß kriegt. du könntest es doch erst mal zuhause schrumpfen z.B. mit einem H.264 Codec.

wenn du natürlich das zeug in 4k anbieten willst, schaut das schon wieder anders aus. hier würde ich mir das echt noch mal überlegen, denn gerade bei lets play videos hat du doch als quelle meistens eh maximal Full HD

lieferst du entsprechend inhalt, ist die auflösung nebensache...

lg, Anna

gibt es vielleicht mehr als 40mbits?

Ich Verfüge in meinem Arbeitszimmer über eine LWL Verbindung die von AT&T gestellt wurde (Seinerzeit) mit DSL verglichen hab ich Synchron Down und Upload von mindestens DSL 500.000 im schlechtesten Verbindungsweg. Anders ausgedrückt. Wenn ich eine 10 TB Platte deren Datenmenge über meine LWL Übertrage so sind Sie im schnellsten Modus in weniger als 15 Min Übertragen (von meinem Server aus) .Egal ob der Kunde die Daten zu mir hin Überträgt oder ob ich Daten zum Kunden hin Übertrage. Ich hatte das Glück das damals wie ich hier eingezogen bin ,die Wohnung früher den Amis gehört hatte und wo ich jetzt bin musste seinerzeit jemand gewesen sein der mit dem Rechnezentrum der Amis in Verbindung stand. Ich hab damals den Anschluß Übernommen und zahle umgerechnet Pro Monat nur 10€ dafür. Also ist es was das nicht jeder hat und auch kriegt.

Der Upload ist nur ein Parameter den der Anbieter einstellt. Viele bieten Zusatzoptionen wie "doppelter Upstream" an.

Technisch möglich wäre dieselbe Geschwindigkeit wie down. Das lässt man sich aber gut bezahlen. SDSL wäre das dann.

40

Wäre es bei DOCSIS 3 nicht wirklich, dann müsste ich am Downstream sparen.

0

Wieso haben wir nach einem Telekom Tarifwechsel eine schlechtere Internetverbindung als zuvor!?

Es ist so, wir bei uns zuhause besaßen eine Zeit lang das MagentaZuhause Paket M von der Telekom mit 50 mbit/s im download und 10 mbit/s im upload. Die Verbindung funktionierte wie angegeben, wir hatten ca. 48 mbit/s und 8 mbit/s. Jetzt haben wir uns entschieden den Tarif zu wechseln da wir schnelleres Internet benötigen. Wir haben also auf das MagentaZuhause Paket L gewechselt mit 100 mbit/s im download und 40 mbit/s im upload. Diese Verbindung ist auch in unserer Gegend verfügbar. Nach der Umstellung welche ca. 1 Woche später erfolgte, testete ich natürlich direkt mal die Verbindung mit speedtest.org und dem DSL-Test von Telekom. Beide erbrachten das selbe Ergebnis: 51 mbit/s im download und 12 mbit/s im upload. Die Verbindung ist weit entfernt von der versprochenen Verbindung. 2 Tage später habe ich die Verbindung nochmal getestet und sie ist erstaunlicher Weise auf 4 mbit/s im download und 6 mbit/s im upload gesunken.

Kann mir irgendjemand erklären woran das liegt und wie man das Problem löst??

Danke, LG Artus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?