Gibt es mittlerweile sparsame LED-stripes?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Freund des Lichts,

es war ein langer Weg LEDs zu entwickeln, besonders die Blauen und das wird auch noch eine Weile so bleiben 12W/m gibt es immer noch, sogar 30W, aber auch 6W

https://www.led-konzept.de/RGB-LED-Streifen

Danke. 5,7 W/m ist cool. Allerdings haben die "nur" 210 Lumen/m, da müsste ich jetzt wissen was meine haben... :/ 1000 Lumen reichen für einen ganzen Raum, aber ob das auch für alle Farben gilt?

0
@Maldweister74

OK, habe es rausgefunden, es sind 5050 SMD LEDs mit 440 Lumen pro Meter bei 60 Stk/m, dann hat sich also nichts geändert :(

0

Da LED-Stripes i.d.R. dreifarbig sind, benötigt man zur Erzeugung eines weißen Lichtes die Ansteuerung aller drei Farben im RGB-LED-Baustein. Somit hat man auch den dreifachen Strom und die dreifache Leistung.

Weniger Leistung benötigt man bei den weißen LED-Stripes. Hier wird das weiße Licht mit nur einer LED im jeweiligen Baustein erzeugt.

Wichtig beim Kauf ist immer die Angabe der Lichtleistung in lm/W. Nur mit diesem Wert lässt sich vergleichen, wieviel Licht man für seine Energie bekommt.

Was amazon nicht schafft, das können aber oft Händler wie Conrad: Mit etwas Glück gibt es eine Übersicht über die Technischen Daten und manchmal auch das passende Datenblatt zum Herunterladen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Was möchtest Du wissen?