Ist mit handelsüblichen RGB LED Streifen/Stripes auch weiß einstellbar?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

im Prinzip schon. Beim Bildschirm besteht ja weiß auch aus RGB. Kommt halt drauf an wie gut die Farben zusammenpassen. Bei RGB-Deckenspots habe ich Farbflecken

Hallo minas2,

ja, mit handelsüblichen RGB LEDs und dem mitgelieferten Controller (+Fernbedienung) lässt sich erfahrungsgemäß die Farbe weiß einstellen. Allerdings ist es kein reines weiß sondern wenn man mit dem Kopf schnell "wischt" oder nah rangeht sichtbar eine Zusammensetzung aus R G und B. 

Der Farbton entspricht kaltweiß. Warmweiß ist auch möglich, aber auf der Fernbedienung sind die Stufenänderungen so groß, dass man es schlecht exakt hinbekommt. Zumindest habe ich es noch nicht zufriedenstellend hinbekommen.


LG. Kesselwagen

Ja, aus diesem Grund wird RGB eingesetzt.

Allerdings ist dieses Weiß kein "echtes" Weiß. Es besteht eben nur aus Rot, Grün und Blau und nicht aus allen Farben, was manchmal für eine merkwürdige Farbwiedergabe sorgt. Im Normalfall ist es jedoch ein gutes Weiß. Ich habe in meiner alten Wohnung ein komplettes Zimmer nur mit RGB-LEDs beleuchtet.

Im Prinzip ja aber

LEDs liefern ein monochromatisches Licht, d.h. das Weiß -egal ob warmweiß oder kaltweiß- besteht nur aus 3 Spektralfarben. Das kann zu merkwürdigen Irritationen füren, wenn man z.B. einen Bildband anschaut.

Die weißen LEDs funktionieren grundlegend anders. Dort wird mit einer bestimmten Farbe einer LED eine Fläche beleuchtet, die dann ihrerseits in weißer Farbe fluoresziert. Da sind dann im Idealfall die Spektralfarben kontinuierlich enthalten.

Gruß
Klaus

Weiß geht mit viel Grün etwas rot und wenig blau - genau: 7 Teile grün, 2 Teile rot, 1 Teil blau..... so ungefähr als Grundeinstellung.

Was möchtest Du wissen?