Gibt es mehr als 2 Geschlechter?

Das Ergebnis basiert auf 51 Abstimmungen

genau 2 Geschlechter 69%
mehr als 2 Geschlechter 31%

8 Antworten

genau 2 Geschlechter

Für manche mit ihrem multikulti-regenbogenfarbenen Genderwahn vielleicht unerträglich, aber das ist schlichtweg die Tatsache basierend auf biologischen Fakten

Perfekt beschrieben👍

2

Du kannst dann doch sicherlich erklären wieso deine biologischen Fakten aktueller Wissenschaft im Thema Geschlecht widersprechen oder?

1

Nein. Die Biologie sagt tatsächlich was anderes als du hier behauptest.

1
@LeWe23

Und zwar was? Es gibt noch Ausnahmen / Fehlentwicklungen dazwischen, ja. Aber dieser ganze imaginäre transsexuelle Wahn ist einfach nur Quatsch

0
@trekremllit

Beispielsweise xxy oder andere Konstellationen. Das hat überhaupt nuchts mit Transsexualität zu tun, sonder mit Biologie.

0
mehr als 2 Geschlechter

Das ist nicht so einfach zu beantworten, da der Begriff "Geschlecht" im deutschen mehrere Dinge berücksichtigt & zusammenfasst, unter anderem biologisches Geschlecht & Geschlechtsidentität.

Es gibt drei biologische Geschlechter, weiblich, männlich und intergeschlechtlich.

Bei biologischem Geschlecht wird nochmal unterschieden zwischen chromosomalen Geschlecht, gonadalem und somatischem Geschlecht.

Geschlechtsidentitäten gibt es unzählig viele, da jede Person anders ist und auch jede Person anders empfindet & ihr Geschlecht identifizieren kann durch eine solche Geschlechtsidentität.

Wenn du mich also fragst, wie viele Geschlechter es gibt, würde ich sagen mehr als drei, da biologisches Geschlecht, bzw. in der Realität die bei der Geburt vorhandenen Geschlechtsteile im gesellschaftlichen Sinn für mich nicht wirklich relevant sind. Wenn ich mit einer Person spreche, dann rede ich mit der Person & ihrer eigenen Persönlichkeit und spreche nicht mit ihren Genitalien. Ich sage also, dass die Geschlechtsidentität das Geschlecht definiert, wenn man nach "Geschlecht" einer Person fragt.

Das kann natürlich jede Person anders sehen :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – ich bin selber queer, und kenne mich gut aus🏳️‍🌈
mehr als 2 Geschlechter

Biologisch gesehen gibt es mehr als zwei und Geschlechtsidentitäten existieren unzählbar viele.

genau 2 Geschlechter

Ich sehe das ganze biologisch. Biologisch gesehen gibt es 2 Geschlechter, denn es gibt ja bei einer Befruchtung auch eine Eizelle und ein Spermium. Mehr Bestandteile gibt es nicht.
Wir Menschen sind genauso Tiere wie Hunde oder Katzen. Bei allen anderen Tieren gibt es auch 2 Geschlechter, somit auch bei uns.

M16

Aber biologisch gibt es halt drei. Also siehst du es nicht biologisch.

3
@TomTom642

Du mit deinen 16 Jahren hast sicherlich mehr wissen als Experten die an dem Thema Jahrelang forschen, oder?

1
@TomTom642

Naja, wenn du das ganze biologisch siehst dann bist du sicherlich auf dem neusten Stand, und nicht dem Stand aus dem Biologieunterricht oder so oder?
Denn die aktuelle Wissenschaft sagt was anderes als du.

1
@TomTom642

Ist in der Frage nicht definiert. Und selbst bei Menschen gibt es biologisch mehr als zwei

0
@Lost003

Also bitte… Es gibt ein Geschlecht mit Penis und ein Geschlecht mit Vagina. So funktioniert Fortpflanzung, so entstehen Kinder, man braucht als Tierart nur diese beiden, um als Tierart weiter zu existieren

0
@TomTom642

Also Biologieunterricht wissen.
Und was sich wie fortpflanzen kann, ist völlig irrelevant wenn man das ganze Spektrum Geschlecht betrachtet.
Hier kannst du dich z.B ein wenig einlesen und lernen, das Geschlecht über verschiedene Dinge definiert wird: https://www.pschyrembel.de/Geschlecht/K08P4 .
Mayahuel hat auch ne super Antwort.

1
@TomTom642

Nochmals, was sich wie fortpflanzen kann hat keine Aussagekraft darüber ob es noch mehr gibt oder nicht.
Was es braucht und was nicht ist auch völlig irrelevant, es existiert

1
@Lost003

Je mehr du schreibst, desto witziger wird es hahaha. Bei uns Tieren gibt es 2 Geschlechter, mehr nicht, da hat sich die Evolution schon was dabei gedacht. Alles andere, also wenn man ohne Geschlechtsteil geboren wird, ist eine Ausnahme

0
@TomTom642

Lies doch einfach mal den Link?
Und mayahuels Antwort?
Du bist 16 und möchtegern Experte, das ist das witzigere.
Dazu finde ich es auch immer witzig wenns um Geschlecht geht und die Argumentation immer so aussieht, mhh ja also intergeschlechtliche Personen gibts aber die beachten wir jetzt einfach mal nicht, sonst hätte ich ja unrecht.
Das ist das, was du gerade quasi gesagt hast.

1
@Lost003

Es ist etwas anderes, welches Geschlecht man hat und als welches man sich identifiziert

0
@TomTom642

Intergeschlechtlichkeit ist rein biologisch, da geht es nicht um Identifikation.
Danke nochmal das du gerade bestätigt hast, das du absolut keine Ahnung hast.

1
@Lost003

*nochmal, dass

*hast, dass

Lern mal Grammatik und nimm den Aluhut ab. Ich kann mir das nicht mehr geben ahahahahaha. Das ist genauso wie wenn man sagen würde, den Klimawandel gibt’s nicht haha

Ich glaube, ich habe genug gesagt und brauche meine Argumente nicht ständig wiederholen.

0
@TomTom642

Jetzt schwenkst du auf Grammatik, da dir die Argumente ausgehen, und dann schnell die Konversation beenden, aber es ist schon zu spät mein lieber, du hast schon bewiesen, das du keine Ahnung hast :D

https://de.wikipedia.org/wiki/Intergeschlechtlichkeit

Da kannst du nachlesen, was Intergeschlechtlichkeit ist, es existiert, und ist rein biologisch, es hat nichts mit der Geschlechtsidentität zutun.
Also anstatt so viel zu Besserwisserei zu machen, solltest du dich mal tatsächlich weiterbilden, du bist 16.

1
@Lost003

Mir gehen nicht die Argumente aus, ich habe nur kein Bock mehr, mich mit Aluhut Trägern auseinander zu setzen. Solche Diskussionen habe ich schon in der Schule, das reicht für den ganzen Tag normalerweise

0
@TomTom642

Du bist doch die Person die einen Aluhut trägt, du meinst Intergeschlechtliche Menschen gäbe es nicht.
Du merkst gar nicht mal, dass du dich gerade zum Clown machst, oder?

1
@TomTom642

Tatsächlich nicht, nein. Es gibt Menschen, die Merkmale aller Geschlechter haben.

0
@Lost003

Bitte hör auf zu schreiben, ich kann das nicht mehr… Der einzige Clown bist du mit deinem Aluhut. Corona gibt es auch nicht, oder? Tauben sind Spionagedronen von der Regierung, richtig? Ich hör einfach auf, zu schreiben

0
@TomTom642

Alsonsind zeugungsunfähige Männer und unfruchtbare Frauen nach deiner Definition keine Lebewesen, weil sie sich nicht Fortpflanzung können.

0
@TomTom642

Intersexualität ist nicht das gleiche wie Transsexualität. Su als Biologie-Experte müsstest das doch wissen.

0
@TomTom642

Lies doch einfach mal den Wikipedia link, du bist 16 Jahre alt und machst dich vor jedem der das lesen wird zum Clown.
Du merkst gar nicht was du schwafelst, und lenkst andauernd vom Thema ab da du realisiert hast, dass du mächtig Kacke laberst.

Lies den Wikipedia eintrag:

https://de.wikipedia.org/wiki/Intergeschlechtlichkeit

Und falls du zu faul bist, ich zitiere ihn für dich:

Intergeschlechtlichkeit oder Intersexualität, auch Zwischengeschlechtlichkeit, bezeichnet die ----> biologische <----- Besonderheit von Menschen, deren körperliche Geschlechtsmerkmale nicht eindeutig als weiblich oder männlich einzuordnen sind
1
@TomTom642

Keien drei Haare am Sack aber groß rumtönen. Dann noch mit Unwissen glänzen.

0
@TomTom642
Ich bin kein Biologie-Experte???

Warum stellst du dich dann gegen biologische Fakten, Wissenschaftlichem Konsens und tust klugscheißern?

1
@TomTom642

Klar liest du das nicht durch, würdest ja dann merken das du dich gerade zum Clown gemacht hast, und unrecht hattest.

1
@TomTom642

Doch, du behauptest weiter oben, mit 16 Jahren alles rein biologisch zu betrachten, während du die Biologie völlig ignorierst.

1
@Lost003

Wir haben so nen Lachflash grad, was ihr da so schwafelt haha. Danke für die Unterhaltung!

0
@TomTom642

Dann hättest du es nucht nötig, mit deien Bildungslücken zu glänzen.

1
@TomTom642

Glaub ich dir nicht.
Und wenn du lachst, dann über dich selbst

1
@TomTom642

Wir? Ihr nutzt also zu mehreren diesen Account? Da sist verboten.

0
@TomTom642

Wenn deine Freunde ein hauch mehr Ahnung von Biologie haben als du, wirst du dich vor denen mächtig zum Clown machen, aber nur zu, blamiere dich vor ihnen.

0
@TomTom642

Und die ignorieren biologische Fakten ebenfalls?

1
@TomTom642

Du bist 16, du gehst sicherlich noch in die Schule, frag mal deine Biologie Lehrerin, was Intergeschlechtlichkeit ist, und versuche ihr mal zu erklären, dass es das gar nicht gibt.

0
@LeWe23

Vermutlich sind seine Freunde auch eher aus einer ungebildeteren Ecke

0
@TomTom642

Das sagt eigentlich nur aus, dass sie genau so unwissend sind wie du, wer darauf Stolz sein will kann das gerne tun, macht sich aber vor schlaueren Menschen dadurch nur zum Clown

0
@TomTom642

Aber ehrlichgesagt glaube ich dir gar nicht das du das gerade irgendwelchen Freunden zeigst, du erfindest das nur um dich weniger zu blamieren und dir versuchen einzureden, dass andere deine Meinung teilen und du dadurch im Recht wärst.

0

Geschlecht ist ein mehrdimensionales Spektrum (Bandbreite, Kontinuum) mit den zwei Extrembereichen männlich und weiblich. Diese sind somit nicht scharf abgrenzbar.

Es gibt mehrere Dimensionen bzw Ebenen von Geschlecht, sowohl biologisch als auch sozial.

Das biologische Geschlecht (Sex) besteht aus einem 1) chromosomalen, 2) genitalen, 3) gono­duk­talen und 4) gonadalen Geschlecht.

Und es gibt ein 1) soziales, 2) juristisches und 3) psychisches Geschlecht.

Im Detail nachzulesen: Pschyrembel, Klinisches Wörterbuch (online: https://www.pschyrembel.de/geschlecht/K08P4/doc/ )

Jede dieser Dimensionen ist ein Spektrum bzw hat eine Bandbreite und das gilt auch für die sexuelle Orientierung und die Geschlechterrolle (Gender Expression):

Bild zum Beitrag

»Geschlecht« ist ein mehrdimensionales Konzept wie Mutter. Es gibt eine

  • biologische Mutter,
  • juristische Mutter (Adoption),
  • soziale Mutter (Mutterrolle),
  • psychische Mutter (hält sich für eine Mutter) und
  • theologische Mutter (Mutter Oberin).

Mutterrolle ist wie Geschlechterrolle (Gender Expression) und hängt von der jeweiligen Kultur, Gesellschaft und Zeit ab.

Sex (biologisches Geschlecht) ist ein Spektrum (Bandbreite, Kontinuum) mit männlich und weiblich als Extreme an den beiden Rändern in dieser Grafik (ganz oben das chromosomale, dann das gonadale und das genitale Geschlecht abgebildet.)

Bild zum Beitrag

Bildquelle: https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/medgen-2023-2039/html

Aus der Zeitschrift Medizinische Genetik: das binäre Modell widerspricht den neuesten Erkenntnissen in Biologie und Humanmedizin.

Research in this context needs to acknowledge that a binary model of only two mutually exclusive sexes is in conflict with both old and recent findings in biology, medicine and the humanities.
This binary model is based on presumptions that cannot accommodate the dynamics and complexity of the phenomena of sex development and expression, or the diversity of experiences of sex, gender and their meanings.

https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/medgen-2023-2039/html

Das Geschlecht ist somit nicht scharf abgrenzbar und vielschichtig.

 - (Sex, Frauen, Männer)  - (Sex, Frauen, Männer)