gibt es jetzt schon wespen oder sind das königinnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zur Zeit sind die Königinnen, die den vergangenen Winter überlebt haben, noch auf Nistplatzsuche bzw. damit beschäftigt, ihre  Nester zu bauen und die erste Generation Arbeiterinnen zu erbrüten. Somit sind alle Wespen, die derzeit herumfliegen, noch Königinnen und keine Arbeiterinnen. Wenn eine zu Dir ins Zimmer will, dann aus dem Grund, weil sie einen Nistplatz sucht oder bereits dort mit dem Nestbau begonnen hat. Die Königin zu töten ist nicht das Mittel der Wahl, denn sie erfüllen wichtige ökologische Aufgaben. Um zu verhindern, dass sie bei Dir in der Wohnung ihr Nest bauen, reicht es aus, das Fenster geschlossen zu halten oder ein Fliegengitter anzubringen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine einzelne Wespenkönigin beginnt immer wieder im Frühjahr (Anfang / Mitte April) mit einem Neubau. > http://www.aktion-wespenschutz.de/Interaktive%20Hilfe/FAQ/09-Golfballgrosses%20Nest/Golfballgrosses%20Wespennest.htm

Schau mal auf diese Webseite > Ein Wespenstaat wird gegründet > http://www.arthropods.de/insecta/hymenoptera/vespidae/dolichovespulaSaxonica10.htm

http://www.hornissenschutz.de/unterscheidung.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, wir bringen am besten alle Stechtiere um, dann ist Ruhe. Am besten auch die Bienen ausrotten - hat nur den kleinen Nachteil, dass das unser Untergang wäre.

Wespen, wenn man nicht nach ihnen schlägt, machen doch gar nichts.

Wespen stehen unter Naturschutz, schon gewusst?

http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1389349

lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasUnglaube
12.05.2016, 09:52

auf meinem land gelten nur meine gesetze

djangos law!

0

Was möchtest Du wissen?