Wespen im Rollokasten Was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Viecher stehen, ebenso wie Hornissen, unter Naturschutz.

Als erstes kann Du versuchen den Kasten so abzudichten dass da keine Wespen mehr rein kommen. Nach einer Weile lassen sie es dann.

Andernfalls kannst Du Dich an einen Kammerjäger wenden der das Nest dann umsiedelt. Bei uns macht da übrigens auch die freiwillige Feuerwehr. Einfach mal dort nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brandenburg
21.04.2016, 16:32

WD40 und Caramba sind beides Schmier-bzw. Silikonschmierungen und kein Insektengift. Gelinde gesagt bin ich SEHR ERSTAUNT über die Nennungen beider Sprays als "Insektenmittel." 

Die Wirkung wäre allein deshalb Null! 

Insektensprays wäre z.B. Nexalotte, Rapid, Paral (soweit letzteres noch erhältich) usw. In jedem Drogeriemarkt (Rossman, Dm etc) sind solche Sprays erhältlich. 

Beim Sprühen von Insektengift auf ein Wespennest aufpassen, dass die Wespen nicht zum Generalangriff übergehen. 

Wenn noch nicht bekannt: Wespennester, Hornissennester und Bienenvölker haben eigens am Eingang postierte Wachen. Sehen diese Gefahr für das Nest etc..gehen sie sofort zum Angriff über. Mit Alarmduftstoffen von den Wachen kommen dann immer mehr Nestbewohner auf den Angegriffenen zu. 

1

Was möchtest Du wissen?