Wespen im Gartenhaus. Was tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bedrohen dich die Wespen?

Wespen sind nicht ausschliesslich lästig, sondern auch nützlich - sie fressen Blattläuse und Insekten, beteiligen sich an der Blütenbestäubung und dienen Vögel als Nahrung.

Nehmen die Wespen überhand, kann man sie in eine Falle mit folgendem Inhalt locken: Bier (um die Bienen zu schonen), Zucker und ein Tropfen Spülmittel.

Übrigens: auch bei den Wespen stechen wieder nur die Weibchen - die Männchen haben gar keinen Stachel …

Wespen mögen den Geruch von Basilikum Lavendel Thymian oder Tomatenpflanzen nicht. auch den Von Knoblauchzehen meiden sie. es helfen auch mit Nelken gespickte Orangenscheiben oder Kaffepulver vor allem wenn man es kurz anzündet.. ein bewohntes Nest darf man nicht so einfach entfernen da Wespen unter Naturschutz stehen. wenn es geht sich mit ihnen arrangieren. wenn es gar nicht geht am besten einen Fachmann holen der entscheidet was mit dem Nest passiert. bei Hornissen kann das unerlaubte Entfernen oder Zerstören eines Nestes eine Strafe von 50.000 Euro nach sich ziehen. bei anderen Wespen weiß ich es nicht aber auch ihr Nest darf man nicht einfach so zerstören.

Wespen gehören, zu meinen Lieblingen. Aber ich würde dir raten, es nicht selber zu versuchen. Wenn Wespen sich angegriffen fühlen, greifen sie an und ein Wespennest, hat unter umständen bis zu 800 Bewohner und mehr. Aber bitte nicht töten! Ruf einen Kammerjäger, der entfernt das Nest. Sonyl

Bienen / Wespen am Dach was tun?

Wir wohnen in einer Dachgeschoßwohnung. Im Bad haben wir ein "schräges Fenster" (weiß jetzt nicht genau wie man die nennt, VeluxbFenster?) naja, jedenfalls schwirren an der Regenrinne, genau am Fenster Bienen oder Wespen rum. Wir glauben, das sie unter dem Dach ein Nest haben. Nun ist das Problem, wenn wir das Fenster öffnen, fliegen sie in die Wohnung. Aber wir können auch kein Netz davor machen. Was können wir tun? Kann der Vermieter einen Imker oder so schicken? Ich meine Bienen stehen unter Naturschutz...oder müssen wir das nun hinnehmen?

...zur Frage

Wespennest. Wie groß wird das Teil noch?

Habe ein Wespennest in der Gartenhütte. Bisher ist es nur so groß wie ein Tennisball. Es sind diese schwarz-gelben gewöhnlichen Wespen. Wie groß wird das Nest noch werden?

...zur Frage

Wespennest zerstört

Hallo zusammen , habe gerade eben in meinem Gartenhaus ein Wespennest entdeckt. Schon länger fliegen die mistdinger ums Haus herum. Nun ja , das entdeckte Nest habe ich mit einem Besen runtergeschlagen und kaputt gemacht. Die innere Wabe zertreten. Klar das gefühlte tausende Wespen umherschwirrten. Das Nest ist nun zerstört. Was machen die Tiere die überlebt haben? Bauen die ein neues Nest ? Wird dieses sogar an der selben Stelle wiedergebaut? Grundsätzlich habe ich nix gegen die Viecher , jedoch möchte ich mein Gartenhaus gerne benutzen und habe daher zur Selbsthilfe gegriffen. Gruß

...zur Frage

Wespennest, Sonnenschirm?

Haben einen Sonnenschirm bei uns über den Winter stehen gelassen, nun fliegen da andauernd Wespen rein, wie wahrscheinlich ist es, da im Sonnenschirm ein Nest ist? Was kann man tun?

...zur Frage

Hilft Wespennest-Attrappe bei Wespennest?

Habe unweit meiner Wohnung leider ein Wespennest. Es sieht so aus, als ob das Nest sich noch im Bau befindet. Hilft da eine Wespennest-Attrappe um dafür zu sorgen, dass die Wespen mit dem Bau des Nestes aufhören ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?