Gibt es in München eine 24-Stunden-Kita?

3 Antworten

Meines Erachtens ist man am Besten bei einer Nanny aufgehoben. Die Angebote auf dem Markt sind vielfältig. Teilweise auch mit Fremdsprachenkenntnissen.

Servus, ich kenne keine aber versucht doch eine Art Leihoma oder eine Ersatzfamilie zu finden! Ebenso kann man auch eine Erzieherin anstellen!

Oder man entscheidet welcher Elternteil "zurücksteckt" um dem Kind eine geborgene und glückliche Kindheit zu bieten!!!!

0

Was möchtest Du wissen?