gibt es in der Schweiz Trinkgeld als landschaftsgärtner?

4 Antworten

Ich denke schon, dass der eine oder andere für diese Leistungen Trinkgeld geben könnte, allerdings ist es sicherlich nicht die Regel, so wie dies beispielsweise im Service der Fall ist. Mit Service meine ich hier Trinkgeld für Service-Personal in Restaurants.

Ich bin natürlich Schweizer. Sonst würde ich hier keine Vermutungen anstellen :=)

Ja je nach Restaurant Hotel usw wahrscheinlich .

es gibt auch in.der deutschen gastro 3000 Trinkgeld i. Monat die steckt aber dann der Kellner ein

0

Als Koch bekommst Du Trinkgeld? Höre ich zum ersten mal. Dr Kunde geht aber nicht in die Küche und übergibt Euch Trinkgeld oder? Das heisst, Du bist auf einen ehrlichen loyalen Kellner angewiesen, der die andere hälfte nicht auch noch einsackt...^^ Bist Du jetzt gelernter Koch oder gelernter Landschaftsgärtner? Warum willst Du in die Schweiz , als Landschaftsgärtner?

ic h bin kein koch , aber war doch als kochangestellt und habe sehr gut verdient ...ich frage ich mich wie esbei den landschaftsgäertern ist

0

Die Kellner sammeln assel und an enmde wird es ausbezahlt, faires team die alle untereinanfer verstehen

0
@taxaz

ich mag natur und wenn das in der schweiz genauso läuft mit dem trinkgeld dnn wäre das bombe

0

Meine Schwester ist Landschaftsgärtnerin und arbeitet auch in der Schweiz.

Es kommt immer auf den einzellnen Kunden darauf an, ob sie überhaupt Trinkgeld bekommen oder nicht. (In der Schweiz ist das ja kein muss) Da gibt es manche die geben gerne kleinere Beträge wie 10 oder 20 Franken usw. Es gibt auch solche die geben gerne 50 Franken und mehr wenn sie sehr zufrieden waren. Dann gibt es wider Kunden wo alles menschenmögliche machen um den Preis ihm nachhinein noch zu drücken. In der Regel sind das noch die Kunden mit sehr grossen Anwessen und vorallem neu Reiche.

Sehr oft bekommen sie auch Cafe, Mineralwasser, Kuchen, und andere Leckerreien zu essen von den Kunden. Es gab mal ein Kunde der lud jeden Morgen die Gärtner in seinem Wintergarten zum Frühstück als sie dort eine Grossbaustelle hatten. Oder was ich auch immer wider höre ist, das die älteren Menschen immer wider Cafe und Kuchen anbieten usw. Aber andere Geschenke wie Schokolade, Pralinen, usw sind auch hin und wider darunter.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin Schweizerin seit Geburt.

OK also eher essen ala Trinkgeld das gibt ees auch öfrwea bei uns

0

Trinkgeld ist eine freiwillige Leistung. Kann man jedem geben, außer Amtspersonen.

Was möchtest Du wissen?