Gibt es einen Grund, warum ich Regen und Gewitter liebe?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Die meisten mögen es nicht, diese düstere Stimmung am Tag, bei extremen Unwettern wo der Tag fast zur Nacht wird.
Ich liebe den Himmel. Ich liebe Wolken, Stürme und Regen, Sterne und vorallem Gewitter.
Es gibt nicht immer nur Sonnenschein, was man auch auf des Leben beziehen kann. Vielleicht mögen es deswegen so viele nicht, weil es irgendwie traurig macht, wie Tränen aus den Augen kommen kommt das von da Oben.
Und viele mögen es, weil sie so beeindruckt davon sind wozu die Natur alles fähig ist.
Ich stelle mich gerne bei Gewitter auf den Balkon und schaue in den Himmel :) auch wenn ich komplett durchnässt bin. Ich liebe es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch mag eben andere Sachen. Viele haben Angst vor Gewitter wegen den Blitzen oder ärgern sich, dass sie nicht rausgehen können. Andere sind zum Beispiel fasziniert davon o.Ä. Also du zum Beispiel (ich übrigens auch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Menschen mögen aus Instinkt das Wetter nicht, da es laut und bedrohlich ja sogar gefährlich sein kann. Manche wie du z.B. finden Gewitter einfach faszinierend, denn jeder Mensch hat ein anderes Empfinden, wir sind ja auch Individuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebe den Regen, diw Luft kurz vor und nach dem Regen, wenn man den Regen auf der Haut spürt, dass generell weniger Menschen unterwegs sind... ich bin generell viel besser gelaunt wenn es regnet, als wenn die Sonne scheint

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung. Das ist bei jedem verschieden. Da gibt es keinen besonderen Grund für. ICH finde es, wenn ich sicher unterm Dach bin, gemütlich. Andere werden andere Gründe haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit wissenschaftlichen Fakten kann ich die Frage nicht beantworten. 

Was ich an Regen und Gewitter mag ist die Geräuschkulisse. Ich mag gelegentliche monotone und semi-monotone Geräusche im Hintergrund, das wirkt auf mich beruhigend. Wenn du z.B. auch die Knistergeräusche eines Kamin- oder Lagerfeuers magst ist es naheliegend, dass bei dir auch das Geräusch der entscheidende Faktor ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich zuhause bin liebe ich auch Regen und Gewitter. Wirkt irgendwie so beruhigend :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Grund dafür ist, dass die Menschen verschieden sind - erstaunlich, gell?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MysteriousBoy
12.06.2016, 16:29

Nicht genau genug..

0

Vielleicht bist du ein gemütlich veranlagtes Kuschelmonstertier, das bei diesem Wetter gern unter eine mummelige Decke krabbelt ?!? :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MysteriousBoy
12.06.2016, 16:30

Hehe! Aber, alleine ist das doof, kuschel mit mir. :P

0

Ich kenne zig Menschen, die Regen und speziell Gewitter lieben und ich selbst gehöre auch dazu. Gewitter sind einfach ein beeindruckendes Naturschauspiel... manche sind eben anfällig für sowas (im positiven Sinne) und anderen jagt es Angst ein - oder es ist nichts Besonderes für sie.

Persönlicher Geschmack würde ich als Grund nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tja, die menschen sind nun mal alle verschieden - ist auch gut so. 

ich z.b. liebe wind & sturm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Menschen sind verschieden. Ich mag auch, wenn es blitzt und kracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?