Gibt es ein "zu groß" bzw. "zu klein" für ein Pferd bzw. Pony?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich bin 167cm,  meine Stute ist 167 cm, ich wiege 90 kg, meine Stute 700 kg und die bricht bestimmt nicht wegen mir zusammen.

Meine Motivation wieder abzunehmen hat nichts mit dem Pferd zu tun, sondern weil ich nach dem Rauchstop stark zugenommen hab und das jetzt wieder loswerden will. 

Du bist 163 cm und wiegst 65 kg das ist Normalgewicht. Jedes Pferd über 140 cm trägt dich locker (sofern es normal ausgebildete Rückenmuskulatur hat).

Bedenke auch immer, das du von 24 Stunden am Tag aber auch nur 1 Stunde oder so auf dem Pferd sitzt, wenn überhaupt so viel. Bei uns kommen manche Pferde max. 3 Stunden gesammt unter den Reiter pro Woche und das ist gar nichts im vergleich zu dem was ein Pferd leisten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Otakumitherz
23.09.2015, 18:47

nun ja, aber er steht den gesamten tag auf der weide d.h. den ganzen tag auslauf...also er bewegt sich auf jeden fall nicht zu wenig...

0

Anhand deiner Angaben kann man natürlich nicht sagen ob du zu schwer bist, vor allem da wir alle nicht wissen wie groß dein Pony nun wirklich ist.

Mess es doch die Tage einfach mal, einen Zollstock wird dein Papa wohl haben ;)

Meine Stute ist 1,48m und sehr sehr schmal. Ich selbst bin 1,72m und wiege 63kg. Ich muss zugeben dass ich es für dieses Pferd sehr grenzwertig finde. Eben weil sie so schmal ist und kaum gescheite Muskeln hat (die hat sie durch eine lange Stehzeit wegen Krankheit verloren und ich krieg sie nicht mehr drauf....).

Bis vor ein paar Jahren bin ich ein 1,30m Pony geritten. Das war super drauf, ist in jeder Gangart extrem zügig gelaufen. Ich hätte ihm nie angemerkt wenn ich zu schwer wäre. Aber schädlich ist es trotzdem! Ich bin mir ganz sicher dass der Rücken über kurz oder lang im Ar**h gewesen wäre. Also habe ich mich von dieser RB leider verabschieden müssen. Jetzt reiten nur noch kleine Kinder auf diesem Pony.

Wenn ein 1,40m Pony super trainiert ist kann es mehr Gewicht tragen als ein 1,60m Pferd... Deine Frage ist nicht einfach so zu beantworten finde ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein nach "Zahlenlage" Größe des Pferdes, Größe und Gewicht des Reiters würde ich jetzt nicht alleine sagen zu schwer oder passt noch. Hängt schließlich vom Trainingszustand des Pferdes ab. 

Mein Pony ist knapp unter 150 Stock und ich bin 3 cm kleiner und 2 kg schwerer als du. Das Pferd wird regelmäßig gearbeitet (also wirklich gymnastiziert und geritten, nicht nur draufgesessen) u.a. von einem Mann, der sowohl größer als schwerer ist als ich. Dafür besser reitet. 

Probleme haben wir keine. Sattel passt, Chiropraktiker guckt regelmäßig drüber. Weder der andere Reiter noch ich sind zu schwer. 

Leichtere Reiter, die dem Pferd permanent in den Rücken fallen, dürften ein größeres Problem für den Pferderücken darstellen, als ein schwerer Reiter, der seinen Körper im Griff hat. 

Wenn die anderen - insbesondere der Besitzer - das Größenverhältnis von dir und dem Pony in Ordnung finden, würde ich mir an deiner Stelle keine Gedanken machen, sondern bemüht sein, durch gutes Reiten die Rückenbelastung für das Pferdchen möglichst gering zu halten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Otakumitherz
23.09.2015, 18:40

er ist sehr temperamentvoll, d h. er hüpft einfach mal gerne los oder macht einen freuden buckler...da hauts mich manchmal schon ein bisschen ausm sattel :( aber vielen dank^^

1

Ich bin 1,67 und wiege 53kg und meine RB ist 1,70 groß. Wenn aber der Besitzer sagt das passt und alle anderen das selbe sagen, dann wird das auch passen. Mach dir darüber keine Gedanken, du schadest den Rücken des Pferdes dann überhaupt nicht. An Stelle darüber nach zu denken ob du zu schwer bist, solltest du lieber deine Gedanken beim Pferd haben und Spaß haben beim reiten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du schon richtig erkannt hast, kommt es auch auch Rasse, Körperbau, Muskulatur usw an. Ich bin genauso groß wie du und wiege auch so circa 65 Kilo. Mein Haflinger ist 1,46 groß und deckt mich wunderbar ab. Prinzipiell sollte der Reiter von der Größe und vom Gewicht her natürlich zum Pferd passen.

Oft ist die eigene Wahrnehmung auch nicht ganz richtig. Als ich meine Württemberger Stute Probe geritten habe, dachte ich auch ich sitze auf einem Gartenzaun und war total verunsichert ob das Pferd mich überhaupt aushält. Sie war zu dem Zeitpunkt 4 Jahre und noch recht schlacksig. Als ich dann ein Foto gesehen habe, war ich echt überrascht, weil es einfach super ausgesehen hat. Sie hat von der Größe super zu mir gepasst.

Wenn der Besitzer sagt "das passt schon", dann wird das sicher in Ordnung sein. Der würde seinem Pony ja nicht absichtlich Schaden zufügen oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 1, 69, wiege knapp 56 kg ,meine stute ist 1, 38. Das passt. Aber richtig, es kommt auf die muskulatur an. Es gab auch schon zeiten, da hab ich mehr gewogen und sie hatte keine guten muckies, da bin ich nicht geritten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben Größe und Gewicht des Reiters gibts noch ein paar andere Faktoren, die festlegen, ob du auf das Pony passt:

1. Der Körperbau des Ponys - Pferde mit einem langen / ungünstigen Rücken und sehr zierlichen Gelenken können weniger Gewicht tragen.

2. Der Ausbildungsstand und die Bemuskelung des Ponys - läuft es gut über den Rücken? Nimmt es Last mit der Hinterhand auf? Hat es eine runde Oberlinie und eine gute Bauchmuskulatur?

3. Dein reiterliches Können - hast du einen stabilen, ausbalancierten Sitz? Gehst du locker in der Hüfte mit oder knallst du dem Pony eher manchmal ins Kreuz? Sei ehrlich zu dir selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

auch bei deiner Beschreibung kann man jetzt nicht wirklich sagen ob es passt. 

65kg finde ich für ein Pony schon etwas zu viel. Aber wenn du am abnehmen bist, ist das bestimmt eine gute Motivation.

Allerdings sind 65kg für einen starken und gut trainierten Haflinger, Norweger, Tinker oder Isländer nichts. 

Es kommt natürlich auch darauf an, wie du reitest. Ein leichter Reiter, der ständig in den Ponyrücken plummst, ist schlimmer wie ein gut sitzender normaler Reiter. 

Es gibt eine neue Studie, die besagt, dass fast alle Reiter zu schwer sind. In der soll der Reiter maximal 10-15% vom Pferdegewicht betragen. 

Ich wiege 70kg, bin 1,80m groß und reite eine Vollblutstute mit 1,65m. Finde ich eigentlich auch schon grenzwertig.

Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Otakumitherz
23.09.2015, 18:32

danke^^ aber würde ich es merken, dass ich zu schwer groß etc bin? bzw mein Pony hätte dann schmerzen oder?

0
Kommentar von friesennarr
23.09.2015, 19:01

Sorry knuddeel, aber was bringen 5 kg weniger? Ob man da jetzt 60 oder 70 kg drauf hat ist für die allermeisten Pferde kein wirklicher Unterschied.

Die neue Studie, genauso wie die alte Studie kann man in der Pfeife rauchen. Viele Frauen, darunter auch ich dürften ihre Pferde nicht mehr reiten und alle normalen Männer müssten schon längst ihr Hobby an den Nagel hängen. Ich habe in den letzten 40 Jahren keinem Pferd durch mein Gewicht geschadet, habe aber schon Leichtgewichte gesehen, deren Pferde nur noch verkrampft liefen, weil sie das Gewicht nicht ausbalanciert bekommen haben.

Das erste und einzige mal, das eines meiner Pferde mit Rückenaua reagiert hat war, wo ich einer Sattlerin vertraut habe, das der Sattel den sie angepasst hat gut passt. Ich und Pferd hatten innerhalb einer Woche Rückenschmerzen.

Das bei deiner Vollblutstute ist in keiner Weise grenzwertig.

1

 hallo

 also erst mal das ist  echt nicht schlimm wenn du auf zu einen kleinen Pony sitz ich kenne welche die sind 45 und reiten auf einem ganz kleinen Pony  und wiegen so ungefähr 70

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Otakumitherz
23.09.2015, 18:26

aber nicht dauerhaft denke ich :o

0

Ich bin genau so groß genau so schwer und bis her war das kleinste was ich geritten bin 1:30 glaub ich und das im Springen

Das war letzten winter - (Pferde, Gewicht, reiten) Das such - (Pferde, Gewicht, reiten) Und das auch - (Pferde, Gewicht, reiten)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Otakumitherz
24.09.2015, 18:40

meiner ist circa genauso groß^^ aber kann es nicht genau sagen, hab ein gestörtes seh-bild von meiner Umgebung d. h. an einem tag kommt er mir riesig vor am anderen winzig (ich nehme meine Umwelt ein wenig falsch war :/ )oh und süß isses, richtig hübsch

0

Also ich bin 163 cm gross und wiege 64 kg. Mein Wallach ist 133 cm gross und wird in einem halben jahr eingeritten. Warum sollte es nicht gehn? Schau dir die isländer an... auch klein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?